Wenn Dich der Pizzamann schon beim Namen kennt & sogar schon freundliche Grußesnachrichten auf den Deckel Deiner Pasta mit dem herzerfrischenden Namen „Lisa“ schreibt…. – ist es schon zu spät, oder? 🙂

Der Kerl denkt bestimmt schon: „Mach mal so weiter Junge; Du und Dein Team – Ihr werdet kugelrund und fett.“

Dabei weiss der doch garnicht, so belustigt er auch tut, weil sich die Pizzakartons stapelten – was sich hier seit Monaten tut :-)Im Kopf, im Geist, an der Kaffeemaschine, in den Fingern wenn sie fast schon schmerzend seit Monaten über Tastaturen gleiten. Von den plötzlichen Ergüssen, neuen Ideen, Fachsimpeleien und schlaflosen Ausfeil/Tuning-Nächten ganz zu schweigen.

Sicherlich- und das ist klar, wenn ich oder meine liebste an mir herunterschaut: Ne kleine Wampe, fast schon Kugel ist da. Kurzum: Wir sind etwas fett geworden. Aber das bekomm ich gewissenhaft runter. Auch darin bin ich ehrgeizig. Und ganz gewiss kann/darf ich doch sicher auch mal in den Außendienst mitkommen und mir die Füße wund laufen, woll Jungs? *ganzliebguck* 😉

Und dieses gute Gewissen – inmitten der 1000 Pizzakartons später – dass es gut war… dass man langsam einem Ziel näherkommt….

Na das ist doch irgendwie, irgendwo, irgendwann auch wieder schön.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit! By the way: Wir sind in den nächsten Tagen auch auf der Crowdfunding-Plattform Vision Bakery – der zweit-größten in Deutschland vertreten. Bin gespannt, wie man uns so findet. Am Ende blüht Euch dann ohnehin ein Fach-Artikel über Crowdfunding-Erfahrungen. Seid gespannt 😉