Mit Delfinen schwimmen, einen Hubschrauber Flug einmal so erleben, als wenn man tatsächlich dabei wäre… wenn ich mir die neuesten 360 Grad Marketing Videos (ins Leben gerufen von Facebook 360 verbunden mit Samsung und der VR Brille) so anschaue, bin ich wirklich begeistert. Wie ein 88 jähriger oder ich selbst auf Virtual Reality reagiere, hatte ich Euch hier bereits geschildert.

Nun ist man selbst Erkunder von Werbung/Ads – und das Storytelling wird aufgrund verschiedenster Blickwinkel revolutioniert.

Nun ist man plötzlich Regisseur beim neuen Star Wars Film und kann sich beim „Dreh“ tatsächlich umschauen 🙂

Einige kleine Beispiele, dass es auch ohne Brille  geht & dass dies überdies auch eine tolle Werbeform für viele Unternehmen sein kann, gebe ich Euch hier einmal zum anschauen.

Ihr könnt in allen laufenden Video mit der Maus Eure Perspektive anpassen:

Star Wars einmal anders – aus der besagten Ansicht eines Regisseurs (rechts neben Dir steht der Kameramann 🙂 ) :

You're on the Rogue One set as director Gareth Edwards films Jedha’s explosive city streets in this 360 video.

Posted by Star Wars on Dienstag, 3. Januar 2017

Hier einmal der besagte Hubschrauberflug… ganz schön hoch und mit dem Blick nach oben die tosenden Rotoren…

Natürlich wird das ganze auch im Reiseerlebnis/Naturwunder-Feld Fuß fassen: Plötzlich kann man beim Riff-oder Haietauchen eindrucksvoll dabei sein, wie es hier schon National Geographic vormacht:

Ziemlich witzig war für mich zu sehen, dass auch schon Colgate im Ausland mit einem 360 Grad Zahnarzt- Mund- Erlebnis punkten will… da tut mir gleich der Backenzahn weh 🙂 :

Wenn Ihr übrigens selber einmal stöbern wollt, was für Euch an den neuen 360 Grad Videos interessant ist, könnt Ihr es in der 360 Grad Sammlung hier auf Youtube tun.

Was haltet Ihr davon? Sind diese 360 Grad Videos wieder etwas, bei dem alle – gepaart mit dem VR Erlebnis- irgendwie mitpaddeln wollen, weil es eben gerade „trendy“ wird?

Oder ist es eine Werbeform, die auch Euch reizt und anspricht?

Und wenn ja: In welchen Bereichen Eures Lebens würde Euch diese Werbeform ansprechen? Bei der Freizeitgestaltung? Einem Konzerterlebnis? Würdet Ihr nach diesen Eindrücken Eure Reise planen?

Oder wird VR/360 Grad zum erneuten „erleben“ mit Oma und Opa – indem man beispielsweise die Atlantik-Reise von „früher“ noch einmal entdecken kann? Bei Horrorfilmen, um mitten im Geschehen zu sein ( a la Walking Dead) ?

Empfindet Ihr VR 360 Grad Erlebnisse beim Zahnarzt als angebracht?

Lasst es mich wissen…ich freue mich wie immer auf Eure Kommentare. Guten Start in den Donnerstag liebe Leser! 

Bildquelle: CCO Public Domain Lizenz via pixabay by OmarMedinaFilms