Hürden nehmen im Leben – ein jeder kennt das. Mal ist es die Trennung von einer langjährigen Partnerschaft, der Wechsel in eine neue Festanstellung, der Vereinswechsel und das erste Tor als Fußball-Bundesligaprofi, die Geburt, das erste Lied für einen Musiker, die Selbsständigkeit, die Steuer, die Krankheit, der Tod.

Zum „einstimmen“ auf das Leben habe ich Euch einmal einen wunderbar authentischen Song von Jupiter Jones beigefügt, der zufällig auch “ auf das Leben“ heißt- die Zufälle sind doch das schönste im Leben 😉

Ich wage es zu vermuten, dass es auf der ganzen Welt nie einen Menschen gab, der nicht einmal vor einem Berg oder wenigstens einem Hüglein stand und zunächst nicht wusste damit umzugehen. Auch wenn man mit dem goldenen Löffel im Mund geboren wurde, was ein Umstand ist, der auch nicht vorm echten Leben schützt- hat man diese Erfahrung sicher mal gemacht. Wie springt man über diese Hürde? Wie komme ich weiter in der jeweiligen Situation?Damals kämpfte man noch Mann gegen Mann – der Sieger war der stärkere. Heutzutage in unserer Informationsgesellschaft entscheidet eher der Kopf und das Durchsetzungsvermögen, jenen trotz aller Hürden durchzusetzen & dennoch immer positiv und ausgeglichen zu bleiben.

Heutzutage holt man sich Informationen, wappnet und bewaffnet sich- um dann iwie doch an Behördenwillkür oder sonstige neue Steine zu geraten. Aber aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man im Endeffekt doch zumeist eine neue viel besser-befahr-oder begehbare Strasse bauen. Der Lerneffekt wenn viele einen zum scheitern verurteilen und man dann wie Phoenix aus der Asche entsteigt ist jedenfalls sehr hoch. Jeder hat eigentlich eine Chance verdient – im Job, bei der Partnerwahl, bei den Aktivitäten die glücklich machen in Freizeit, Spiel und Sport.

Dies hier soll kein Sektentext sein, er soll lediglich einmal aufzeigen, dass wir alle mit den gleichen Problemen und Hürden zu tun haben – jedoch mal mehr, mal minder -wie Ebbe und Flut. Der eine mit dem Arbeitsamt, der andere mit dem Cheffe, wieder andere mit dem aufmüpfigen Kind und wiederrum andere mit Untreue oder Erwartungen an Partner, die garnicht erfüllt werden können.

Aber gerade das alles – diese Hochs-und Tiefs machen doch das Leben aus, oder? Ich jedenfalls bin sehr gespannt, wem ich über das Freizeitcafe in meinem Leben so alles begegne. Ich freue mich auf die schönen Seiten des Lebens-ohne Hürden- die pure Freiheit mit Freunden und den kleinen Dingen, die das Leben lebenswert machen…schon bald..mit Euch…im Freizeitcafe 🙂 Die Straße ist nicht immer eben- grad deswegen auf das Leben!

PS: Zur Zeit sind wir in der großen versteckten Test-Mache der Betaphase….die A-Phase(Action) beginnt schon bald-habt noch ein wenig Geduld und Vertrauen in uns und unsere Programmierkünste! Wir freuen uns auf Euch!