Guten Morgen liebe Leser. Die Woche gestartet und viel Blogger-Elan intus. Es erwartet Euch endlich neben vielen anderen Artikeln final in dieser Woche mein Jahresrückblick 2015 (sehr verspätet) sowie auch, und das ist das beste (!)…

… Erlebnisberichte von folgenden Events wie hier von Xavier Naidoo oder hier von Gregor Meyle … Jene können wir erneut demnächst zum besten geben, die da wären:

  • Andreas Bourani „Hey Tour 2016“ in der Königs Pilsener Arena Oberhausen am 4 Februar
  • Martin Rütter mit seiner Hundeshow „nachsitzen“ 🙂 aus der Grugahalle Essen am 18 Februar
  • sowie Sarah Connor mit „Muttersprache Live“, ebenfalls Königs Pilsener Arena am 12 März

Zudem freue ich mich sehr, dass die Blog-Bereinigungen, Swaps und Co. das Alexa Ranking vom Freizeitcafe so gepushed haben. Wir befinden uns jetzt wieder knapp vor den besten 100.000 in Deutschland und es wird weiter gewerkelt 🙂

Auch an der Freizeitcafe-Com Community wird akribisch gearbeitet und es geht mit 7-Meilen-Stiefeln auch an dessen Bearbeitung weiter.

Apropo „Bearbeiten“: Jenes will nun auch Mark Zuckerberg mit uns in Deutschland tun- in der Meldung des Tages für mich:

Zuckerberg kommt nach DeutschlandVorraussichtlich Ende Februar oder Anfang März will er hier einfliegen bei einer Art „Townhall Meeting“ (Zu deutsch: Turnhallen-Meeting 🙂 ).

Dort wird er sicherlich wieder rausposauen,….

…. wie toll Facebook doch ist & uns doch alle so wunderbar ver-netzt. Die 27 Millionen Nutzer hier in Deutschland sind ihm jedenfalls wohl die Reise wert. Ich denke, dass ich mir auch in diesen Tagen mal ein paar Fragen resümieren würde, die ich ihm stellen könnte- wenn ich ihn treffen würde.

Genauere Daten und Details zur Reise gibt es bis dato noch nicht- die Meldung ist gerade mal 9 Minuten alt.

Voraussichtlich werden bei dem „Townhall Meeting“ Studenten dem Facebook-Gründer Fragen stellen.

„Deutschland habe gezeigt, wie die Macht einer Gemeinschaft Mauern niederreißen könne.“ Zitat Mark Zuckerberg

…finde ich ehrlich gesagt etwas daneben. Was hat der Mauerfall und eine Wiedervereinigung mit einem Netzwerk zu tun, welches schön hinterrücks unser aller Daten ausspäht? Da fehlt mir bei aller Selbst-Beweihräucherung einfach das Verständnis dafür. Und dass man „Unterstützung in der Flüchtlingskrise organisieren kann über Fb“ finde ich auch immens überdimensioniert ausgedrückt… naja zumindest haben die meisten Flüchtlinge wohl (wie es uns seitens der Medien immer verbildlicht wird) alle ein Smartphone und Facebook am Start. Obs in der Einzelkriese  des Menschen hilft oder verbessert halte ich wirklich für fraglich….

Auch kommt er wohl daher mit Privatjet, weil er gerade in Deutschland bezüglich Facebook unter massier Kritik stand und weiterhin steht. Nutzer, Kritiker und Netzwerk Profis werfen halt immer wieder vor, dass Hass-Hetz und Anti-ausländerpropaganda nicht erstickt wird auf Fb, sondern oftmals einfach ignoriert wird. Nun denn- ein „Task-Force-Team“ via Arvato Berlin hat Zucki dazu bereits „symbolisch“ (wie ich finde nur symbolisch- WIE BITTE soll man denn den ganzen Haufen an Menschen dort „überwachen“ wer was wann wie schreibt ?) gegründet- um Ruhe reinzubringen.

Ich werde Euch dazu auf dem laufenden halten liebe Leser! Schönen Montag Euch allen…startet gut rein in die Arbeitswoche!