Geht es Euch auch so? Es ist doch immer herrlich erfrischend, wie sich Politiker präsentieren und inszenieren. Dies müssen Sie, sie haben sich den Beruf ja ausgesucht. Meckern ist also nicht. Gut genug bezahlt werden Sie auch. Heisst also:  Re-präsentativ sein, durch dick& dünn gehen. Veralberung ertragen, Aufmerksamkeit genießen und sich auch nicht selten auf Youtube zum Honk machen lassen. Der Preis in der Öffentlichkeit zu stehen, ist zuweilen hoch. Namen in Zusammenhang mit dem Bundes-Trojaner ( wir hatten hier im Blog bereits berichtet), wollen wir nicht nennen oder Partei ergreifen. Nein – wir wollen von einem Novum berichten: Bundesregierung goes Social Media; ein immens wichtiges Werkzeug der Zeit wird nun auch von unseren politischen Machthabern (be) genutzt. Wurde auch Zeit! Der hausgemachte Youtube-Kanal ist jetzt zu finden auf www.youtube.com/bundesregierung!

Pimp it up Bundesregierung! Gelungene Sache, die hoffentlich auch bald Anklang findet! Da ist jetzt eine Netiquette (damit Ihr wisst, wie Ihr Euch verhalten sollt)& schau an-  da ist die Möglichkeit der „bürgerlichen Fragen“…hey die meinen UNS! 🙂 – also ran ans Werk- gegeben!

Mein absoluter Favourit : Bis zum 7.November könnt Ihr der Angela Fragen stellen! Ob die „arme“ dafür überhaupt Zeit findet bei der vor-herrschenden Finanzkrisen- Dauerbeschallung? Andere lassen dafür sogar die Geburt des eigenen Kindes sausen… schlecht gewählter Zeitpunkt?

Bislang sind 27.344 Stimmen zu 526 Fragen von 1.704 Personen eingegangen. Das schöne dabei: die Fragen kann man sich anschauen & auch als „unangemessen“ kennzeichnen. Süss dabei : Eine Daumengrafik..einer hoch..einer runter bei jeder Frage. Ob man sich da nicht auf Kollisionskurs mit Facebook befindet? Ist der Daumen eigentlich patentiert?
Ich habe mir gerade mal den Spass gemacht& mir ein paar sehr interessante Fragen für Euch herausgepickt-ist ja alles öffentlich:

„Warum werden nicht diese hoch bezahlten Nebenjobs,meist bei der Lobby oder als Redner, für Politiker bzw. Bundestagsabgeordneten verboten ??? Es kann doch keiner mit zB. 5-10 Nebenjobs noch mit 100% für die Politik da sein.“

oder :

„Haben Sie den deutschen Medien verboten, über den Panzer-Kauf der Griechen bei den US-Amis zu berichten? Die Griechen bezahlen die Panzer mit den Milliarden aus dem Euro-Rettungsschirm. In Österreich wird darüber offen diskutiert!“

oder :

„Sehr geehrte Frau Dr. Merkel, warum bekommt ein Politiker nach vier Jahren Amtszeit, mehr Rente und Bezüge, als ein Arbeiter mit 40 Jahren Beitragszahlung in die Rentenkasse“

Genial und ehrlich, oder?Die Mitte kocht Ihr eigenes Süppchen & oben herrscht Schweigen… Ich bin ja mal gespannt, welche „prikären“ Fragen (bei denen man ehrliche, menschliche Stellung beziehen muss ohne Partei- inszenierte Verwurschtel-&Mauschelei) überhaupt beantwortet werden. Ich jedenfalls hätte gerne mal einen ehrlichen Politiker, der sich 2 Tage lang hin-setzt und jede Frage beantwortet! Wie seht Ihr das ganze? Was hättet Ihr für Fragen? Ich bin auf Eure Antworten gespannt & wir werden Angelas Antworten ebenfalls ganz neugierig verfolgen…macht Euch Euer eigenes Bild!

Wir vom Freizeitcafe wünschen Euch einen schönen Samstag.

Bild: Screenshot Youtube Bundesregierung