Es ähnelt sehr Zuckerbergs Anfängen mit FaceMash,  die sich uns neuerdings auftut auf sexybundestag.de :

Francis Boulle aus London hat eine Website entwickelt, die Bilder einer Datenbank vergleicht und ähnlich aussehende Profile von Politikern vergleicht: SexyBundestag (Link nicht mehr gültig). Wer gefällt einem besser?Fragen wir uns : Muss erst ein Brite kommen, der zeigt, wie (un)attraktiv unsere Politiker doch eigentlich sind? Vorläufer des Herren Boulle waren übrigens das irische und britische Parlament, bevor an an uns deutsche ging…

Nun darf man wählen – wer ist attraktiver ? Petra Merkel (SPD) oder Dietmar Bartsch (Linke). Männlich und weiblich kann man übrigens filtern – danach werden alle Politiker und deren bisherige Bewertung nach Attraktivität gestaffelt aufgelistet- ein schöner Spaß! Spitzenreiter(innen) bisher : Frau Gohlke und Ploetz von den Linken…nur Frauen auf den Plätzen 1-10 nimmt man die Geschlechter gar zusammen.Ähm ja..und wo treibt sich die Kanzlerin rum? Platz 521 von gesamt 636 – harter Tobak…und das bei neuer Frisur und tollem Auftreten im Ausland…Ihr wird auch nichts an Attraktivität vergönnt. Also liebe Merkel Fans- wo seid Ihr?

Der einzige Nachteil des voll-werbefinanzierten Projekts (alle paar Abfragen via Werbeanzeige) sollte Euch den zweifelhaften Spaß unsere Kanzlerin zu pushen aber nicht nehmen 😉

Wir sagen : Ein bisschen Spaß muss sein. Endlich hat man die Möglichkeit Politkern abseits Ihrer „Showbühne“ eines für die Attraktivität reinzuwürgen. Würde man die Profile etwa mit Wahlkampfparolen wie “ich senke die Steuer”  verschlagworten, kämen sicherlich ganz andere Ergebnisse zustande…also alles noch sehr oberflächlich. Im Kern ist die Idee aber nicht schlecht und wir konnten wenigstens mal wieder lachen bei dieser Hitze im Lande heute…

in dem Sinne : Wir wünschen einen schönen sonnigen Tag!

Euer Freizeitcafe-Team