Soeben habe ich am ersten Newsletter für 2017 gewerkelt – was soll man auch draußen? Ich will jedenfalls keine Goldmedaille fürs Eiskunstlaufen auf dem Weg zum Auto erhalten 🙂

Kleiner Hausfrauen-Tipp übrigens: Wickelt Euch Stoff-Fetzen vorne und hinten um Eure Schuhe. Dann habt Ihr auch ohne Spikes etwas besseren Halt ohne viel Aufwand in dieser eisigen Pracht!

Ich habe mich lieber hier ins warme zum Wuffi zurückgezogen- und bin gerade schier begeistert: Von EUCH! Denn wir hatten nie zuvor so viele E-Mail-Abonnenten!

Das ehrt mich sehr und deshalb werden die nächsten Newsletter auch mit einem besonderen Augenmerk auf Wertigkeit angefertigt werden: Extra-Gewinnspiele für treue Leser/Abonnenten, versteckte Tipps und Tricks für Freizeit, lokales Marketing und Co. – lasst Euch überraschen.

Hier ein kleiner Einblick, wie der Newsletter von heute ausschaut (oberer Teil):

… und hier der untere Teil unserer Freizeitcafe Newsletter E-Mail:

Sieht doch langsam ganz schick aus, oder? Die Screenshots hier wurden mobil gemacht.

Für alle, die ihn noch nicht haben & u.a. auch die Verlosung/die Namen nicht verpassen wollen: Auf „Hier gibt es unseren Newsletter“ oben rechts eintragen hier im Blog! 

Auf jeden Fall D.A.N.K.E. an Euch, dass IHR das möglich macht hier! Auch danke noch einmal für alle Spenden in 2016 über unsere eigens-eingerichtete Spendenseite hier im Blog (nachdem die Schwarm-Finanzierung über externe überhaupt nicht klappte- hier die Westfälische Rundschau mit Kommentar zu uns und hier unser Statement dazu, warum das so war und ist 🙂 ).

Im Grunde genommen kochen wir doch alle nur mit Wasser und ein gut-gepflegter Newsletter gehört zu jedem Blog dazu. Wie Ihr so einen Newsletter wie diesen hier anfertigt liebe Blogger und interessierte , habe ich Euch auch einmal in einem Artikel ausreichend ausgeschmückt (bevor diese Frage erneut aufkeimt).

Und ja- wir haben den Newsletter komplett gratis und selfmade erschaffen. Es geht sicherlich immer noch besser und schöner/grafisch anspruchsvoller.

Jedoch wollen wir unsere Newsletter – Abonnenten nicht ja mit Häufigkeit quälen (wie es viele andere Seiten tun bei jeder noch so kleinen Änderung/einem Artikel mehr auf dem Blog etc.) – sondern mit Wertigkeit ehren! Auch erfahrt Ihr in dem oben genannten Artikel, wie Ihr kostenlos ein PopUp herstellt für Internetseiten. Viel Spaß und Erfolg beim umsetzen- Eure Leser werden es Euch danken!

Jetzt aber einen schönen Sonntag und ganz viel Freude beim lesen! Vergesst die Kommentare für das Samsung S6 Gewinnspiel nicht auf unserer Seite. Euer Freizeitcafe. 

Bildquelle: CCO Public Domain Lizenz via pixabay by geralt