Guten Morgen liebe Leser, seid Ihr auch schon alle da? Habt Ihr auch so gut geschlafen?- na dann ist ja alles klar 🙂 Ich wollte einfach mal ein anderes Intro heute morgen- der sensible Leser unter Euch möge es mir verzeihen.

Wie Ihr wisst, bin ich großer Domian-Fan. Ich mag es wie er nahezu jede Nacht den Menschen da draußen durch sein offenes Ohr & mit viel Haltung in sehr sensiblen und schrecklichen Situationen oftmals einen Lösungsweg bereitet oder auch nur vorschlägt/weitere professionelle Hilfe durch sein Team anbietet.

Ehrlichkeit, Bodenständigkeit, ein nahezu unerschöpfliches Einfühlungsvermögen, ständigen Antrieb dies jede Nacht aufs Neue zu tun und ein großes Herz braucht man für diesen Job. Respekt davor Domian!

Klar, man macht sich auch mal lustig über das Format & auch Domian und sein Redaktionsteam musste schon mit uns vom Freizeitcafe darüber lachen, als wir die aller-ersten waren, die das große Technik-Ausfall-Gesicht Domians (siehe Foto) zum besten gaben. Irgendwo im Studio soll das Foto auch heute noch hängen hiess es nach unserer Anfrage- an der Wall of Fame sogar!

Aber davon abgesehen ist der Dienst Domians (natürlich gestemmt & bezahlt durch 1Live & den WDR) doch im Grunde genommen ein stündlicher, kostenloser, toller Service. Der die Menschen be-reichert, statt Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Zudem gibt es doch massig viele und vor allem kostenlose(!) Beratungs- und Zuhörer-Angebote in Notfällen, die teils ehrenamtlich dort draußen von ebenfalls tollen Menschen vollzogen werden (es kann ja auch nicht jeder zum medial-ausgebuchten Dominan durchkommen).

Nun bin ich aber in den letzten Tagen auf eine „Freundschafts-Seite“ gestoßen, die ähnlich wie Domian jenen „Zuhörer- Service“ kostenpflichtig anbietet- also richtig abkassiert…

Die Rede ist von dieser Seite hier. Ich will keine Werbung für sie machen, sondern das Unterfangen dort in höchstem Maße kritisieren!

Gerade deshalb habe ich das ganze hier mal direkt und absichtlich auf die Preisliste verlinkt. Da springen einem so tolle Service-Pakete wie  „15 Min. – before & after midnight – 19€“ oder noch besser „45 Min. – at the crack of dawn – 75€“ ins Auge. „At the crack of Down“- der absolute Notfall – verwirtschaftlicht! Sorry, bei solchen Ausdrücken dreht sich mir gerade der Magen um. Nicht nur dass es marketing-technisch gewollt- aber nicht gekonnt aussieht; nein es ist sogar eine ziemlich perfide Ausdrucksweise, die die Not anderer in schicke Worte umkleiden soll. Totale Pauschalisierung. Wie wir vor allem bei Domian gelernt haben gibt es dafür aber keine Eingrenzung oder Pauschal-Definitionen- was wirklich zählt, ist die ehrliche, ordentliche, unentgeldliche & individuelle Anteilnahme am jeweilig- einzigartigen Menschen & seiner Geschichte dahinter.

Ich hoffe, dass so ein „Freunde-Dienst“ niemals laufen wird!

Da kann man echt nur sagen Finger weg!- hoffentlich tun dies auch viele! Da wird aus der Not anderer in Zeiten wie diesen doch tatsächlich ein Geschäft gemacht- und das ist in höchstem Maße einfach nur traurig! Vor allem, weil Euer Geld schon vor(!) der Beratung weg ist. Aber ein Satz auf der Seite soll Euch ja beruhigen:

„Paypal übernimmt den Rest. Das gibt dir und uns Sicherheit.“

Von wegen! Auch grenzwertig ist der Slogan/das Logo: Deine Freunde. c/o Beziehungsretter. Auch das weckt in mir zumindest gerade nicht unbedingt eine Vertrauensbasis. Befähigt sich diese ominöse Seite tatsächlich selbst dazu- zumindest assoziiert man dies dem notleidenden Menschen- dass jede Beziehung gerettet werden kann?

Wer daran glaubt- ich wirklich arm dran! Nur der, der zahlt- dem wird auch geholfen! Ein Trugschluss!

Ein Freund, den man für sein Zuhören bezahlen muss- ist für mich kein richtiger Freund! Und wer lediglich wirtschaftliches Interesse hinter dieser menschlichen Mission verfolgt- wird seinen Job niemals so gut und aufrichtig machen wie ein Dominan oder ein ehrenamtlicher, unbezahlter Helfer!

Habt auch Ihr schon Erfahrungen diesbezüglich im Netz machen müssen? Kennt Ihr vielleicht noch andere Seite wie die hier genannte? Glaubt Ihr, dass solche „Konzepte“ laufen & habt Ihr vielleicht tolle Freundes-Geschichten, die andere aufbauen? Wir vom Freizeitcafe freuen uns auf Eure Antworten dazu! Es lebe die ehrliche, kostenlose Freundschaft! Euch einen schönen Donnerstag!