Ich muss immer wieder staunen: Seit Mitte letzten Jahres sind wir fast tagtäglich auf Instagram aktiv. Darauf zeigen wir schöne Freizeitfotos und/oder Dinge, die Lebensfreude machen und das reale Erleben anregen in unserer so kostbaren,freien, oft Sinn- entleerten Zeit. Mit viel Aufwand haben wir so bereits fast 1400 ernsthafte Instagram- Follower aufgebaut.

Und dann sehe ich beim ehrlichen folgen/liken/herzen immer wieder Profile, welche sich nicht soviel oder gar keine Mühe machen – aber dafür >10 Tausend Follower Ihr eigen nennen! Wie geht das eigentlich?

Und geht das alles überhaupt mit rechten Dingen zu – oder sind die deutschen Instagram Follower (ich spreche hier extra nicht von den kaufbaren, ausländischen Instagram-Bot-Leistungen) alle gekauft?

Ich habe mich einmal auf Spurensuche begeben, warum Kiddies mit Ihren 6 Profil-Fotos mehr anscheinend „interessiertes Gefolge“ haben, als die Instagram Profile mit echtem, guten Mehrwert und Fleißarbeit…

Gebt einmal „deutsche instagram follower kaufen“ bei Google ein. Ihr werdet sehen: Der Markt ist da! Schon schießen mir zahlreiche bezahlte wie auch organisch dargestellte Anbieter in den Google  Suchergebnissen ganz oben entgegen. Hier – in diesem Bereich wird auf Seiten der Anbieter – ordentlich cash gemacht sage ich Euch. Doch was ist, wenn man sich darauf als Instagram User einlässt? Kann man wirklich deutsche Instagram Follower kaufen ?

Um jene einmal zu prüfen mit Langzeitwirkung, habe ich mir einem Instagram Fake-Account angelegt und anschließend ausgetestet für Euch. Hier meine Erfahrungswerte: 

  • Zunächst einmal gelangte ich auf ziemlich perfide Abzock-Seiten, welche die heutige“höher, schneller, weiter, & immer mehr (Follower)“ Mentalität von oftmals jungen Menschen dahingehend ausnutzen, dass Sie ihnen teure Smartphone-Abos hinterrücks andrehen.

So musste ich beispielsweise nach meiner „deutsche Instagram Follower gratis“- Recherche bei einem Anbieter zunächst meinen Instagram Namen angeben. So weit so gut. Dann ein Paket aussuchen. 1000 Follower oder gleich 5000? Aber gerne- ich nahm die 1000! Herrlich einfach – hier also „schenkt“ man mir was? 🙂

Leider nicht, denn die Ernüchterung folgte prompt:

Es wurden mir 3 Links dargeboten. Einen davon sollte ich aussuchen & erst nach dem „ausfüllen“ auf den dortigen Affiliate- Seiten, sollte mein Transfer von „Deutschen Instagram Followern“ – also die „Auslieferung „an-laufen“!

Ich probierte alle 3 Links aus- und war enttäuscht von allen 3 Möglichkeiten:

  1. Link auf eine Telekom-Seite. Hier sollte ich meine Handynummer angeben und damit ein kostenpflichtiges FC Bayern Abo abschließen. Wie schön!
  2. Link auf eine Jamba-Seite (gibt es die überhaupt noch?) Auch hier das Spiel mit der Handynummer und einem wöchentlichen Abo-Fänger-Angebot von nur 4,99€. Ja spinnen die?
  3. Das würdevolle Angebot Packman – den Spieleklassiker herunterzuladen.

Ich entschied mich- wie Ihr denken könnt- für die Variante No3. Dahinter verbarg sich jedoch ein übelstes Schadprogramm (Malware). Dankeschön!

Jene wurde natürlich  direkt von meinen High-End gesicherten Systemen auf meinem PC aufgedeckt und in Quarantäne verschoben- ohne zum Glück Schaden anrichten zu können. Bei anderen sieht´s auf der Festplatte jetzt wohl umso schlimmer aus…

Fazit Nr 1: Der Wunsch nach „deutsche Instagram Follower kaufen“ endet oftmals durch solche Abzock-Methoden in der Sackgasse.

Aber natürlich gibt es auch „halbwegs seriöse“ Anbieter, welche das Kaufen von speziell deutschen Instagram Followern anbieten.

Sogar Zielgruppen-orientiert mit Hashtag-Angaben, welche „natürlichen“ Menschen man sich denn so wünsche für seine Instagram Gefolgschaft.

Das klappt ganz gut. Jedoch sind auch hier die investierten 22 Dollar für meinen Instagram-Fake-Account schnell weg. Mit 5000 Followern beschrieben, erreichen mich letztendlich aber „nur 3511 Follower“ –  Geld-Rückerstattung gibt es nicht mit der Antwort:

„Ihr Account muss aktiver sein.“ 

Stimmt- ich poste:  0! 🙂 Mein Geld hat man aber trotzdem dankend angenommen. Und auch 3511 Follower sind doch schon ein ziemlich großer „Schritt an Schein-Sein“ innerhalb von 2 Tagen.

Die Betreiber werben überdies mit den geflügelten Worten…

Instagram Follower für ein besseres Image kaufen,

oder noch besser

 „damit befindest Du Dich in der Gesellschaft von Stars und Sternchen.“

Träumereien halt – für Menschen, die nach Sinn und Beständigkeit in Ihrem (oft noch so jungen, noch ziemlich „naiven“) Leben streben. Apropo Beständigkeit- auch dafür gibt es natürlich eine Formel (im „sicheren“ Business-Paket): 

Selbstverständlich kann man sich auch für ein monatliches Budget von „nur 33€“ über jeden Tag verteilt eine Steigerung zwischen 200-500 Followern pro Tag für 3 Monate bestellen (besonders für „Firmen interessant“ soll dieses langsame Aufbau-Wachstum sein).

Und jenes „natürliche Wachstum“ soll lt. Anbieter-Angaben sogar „Plattform-konform“ mit den Richtlinien von Instagram einhergehen. Achja…

Für weitaus weniger Geld – sage und schreibe 12 Dollar gibt es auch 10.000 Follower auf einer Seite, die in Indien gehosted ist & welche mit „internationalen Followern“ wirbt.  Auch hier schlage ich zu. In 5 Tagen waren stolze 12366 Follower auf meinem Profil „gutgeschrieben“ auf wunderbare Weise.

Dafür hatte ich aber keinen einzigen Post(!), welcher mich ja „Mühe und Hashtags“ gekostet hätte (Aufwand) abgesetzt. Mein Instagram Profil glänzt durch Nicht-Anwesenheit und ist trotzdem erfolgreicher/bekannter/schöner als viele Accounts je sein werden. Verrückte, künstliche Welt…!

„Die Follower flogen mir einfach zu. Fürs nix tun. Und genau das wollen ja viele: Nix tun & trotzdem erfolgreich sein! Aber das ist leider nicht die echte, ehrliche Welt!“

Mein abschließendes Fazit zum Instagram Fans kaufen- deutsch wie international:

Finger weg! „Deutsche Instagram Follower kaufen“ lohnt sich nicht! Internationale noch weniger- denn dort werden die Follower meist von sehr aggressiven Bot- Netzwerken ausgeliefert. Kommt Insta dahinter, ist Euer Account ganz schnell gesperrt.

Zu den Zahlen nochmal:

In meinem Test hatte ich mit dem Kauf von Instagram Followern

  • innerhalb von 2 Tagen: 3511 Follower aus Deutschland
  • innerhalb von 5 Tagen 12366 (internationale) Follower aus Indien

Summa summarum habe ich in nur knapp einer Woche 15.877 Follower für meinen „Nix los hier Account“ aufgebaut!

Update- es kommt noch besser: 4 Tage später wurde dieser aufgrund von natürlich „Nicht-Richtlinien-konformen-Aktivitäten“ gesperrt. Bis heute komme ich nicht an meine (teuer) erkauften Follower. Der Traum ist ausgeträumt und die Erfahrung das Geld nicht wert.

Habt auch Ihr Euch auch schon einmal das „deutsche Instagram Follower kaufen“ überlegt?

Hat Euch etwas abgehalten oder habt Ihr (vielleicht auch erfolgreich?) gekauft? Würdet Ihr es zugeben, wenn Ihr es getan habt? Konntet Ihr Eure aktiven Accounts damit aufpimpen? Kamen damit erste Werbekunden einher?

Um welchen Preis? Langzeiterfahrungen? Habt Ihr noch andere, womöglich mal positive Erfahrungswerte bei diesem Thema gemacht? Weitere Beobachtungen? Lasst es mich wissen via E-Mail oder Kommentar wie immer hier. Ich hoffe, dass ich einigen die Augen öffnen konnte, bevor Sie in die Falle gerieten. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!

Euer Chris vom Freizeitcafe.