Guten Abend liebe Freizeitcafe-Leser. Via Kosmos und vermittelt von Hallimash können wir Euch heute ein neues Spiel für Eure Freizeit vorstellen: Dice Devils- das Würfelspiel!

Dice

Der höllische, teuflische Würfelspaß also- die Verpackung alleine macht schon Lust auf mehr & wir konnten es garnicht erwarten, die Spielbox zu öffnen. Dice bedeutet übrigens: „Würfelpoker.“ Kein Wunder also, dass man dieses Spiel mit einem Pokerface bestreiten muss.

Wie funktioniert das Spiel & was ist das Ziel des ganzen?

Der Focus des Spieles liegt eindeutig auf dem „bluffen“ seiner Mitspieler: Man würfelt seine Augen mittels der mitgelieferten roten Teufel-Würfelbecher & einer großen Anzahl an Würfeln. Hierbei versucht man einzuschätzen, wie diese zum Verhältnis der anderen Mitspieler stehen. Die unterschiedlichen Teufel-Typen (die uns grafisch sehr gut gefallen haben) wetteifern in diesem Spiel um schöne „warme“ Gegenstände. Zu nennen sind da Plüsch-Ohrschützer, teuflische Wärmeflaschen, Bügeleisen, passende World´s-Best-Devil Tassen (mit heißem Teufel-Teebeutel inside) sowie andere, lustige Gegenstände- die allesamt auf kleinen Papp-Plättchen verewigt sind. Insgesamt liegen dem Spiel 13 Würfel bei in unterschiedlichen Größen- 3 davon sind sogar „golden.“

Ziel des Spiels: Mindestens 1 Spieler muss zehn Heizgegenstände gesammelt haben. Die Runde wird dann zwar noch zuende gespielt – aber die Gesamtpunktzahl auf den Heiz-Plättchen bestimmt den endgültigen Sieger. Hat man dabei sogar einen Drilling errungen (3 gleiche Heizgegenstände), gibt es 3 Zusatz-Punkte. Der beste gewinnt also aufgrund der Punktzahl der gesammelten Plättchen & und hat somit seinen Teufel vor dem Erfrierungs-Tod in der Hölle gerettet. Mensch, da muss aber ganz schön die Heizung ausgefallen sein, oder?

Zugegeben- das ist zwar eine sehr einfache Story, aber man kann diese dafür auch sehr gut Kindern beibringen ohne großen, erzählerischen Aufwand zu haben. Der Widerspruch mit der „kalten Hölle“ ist zwar da – aber das weckt denke ich vor allem den Beschützerinstinkt der Spieler. Somit kann man schnell einsteigen ins Spielgeschehen & die armen Teufel retten.

Das Spiel ist ab 8 Jahren freigegeben- je nach Teilnehmeranzahl kann das Spiel 10-30 Minuten dauern; 3 Spieler ist die Minimalbesetzung- 6 Spieler das Maximum bei diesem Würfelspiel. Das Spiel kostet 26,99€ im Handel. Eine 4-seitige, deutsche Anleitung liegt bei. Das Spiel ist leicht zugänglich auch für jene, die nicht so oft Spiele dieser Art betreiben.

Zu jenem neuen Spiel hat Kosmos übrigens noch ein Bonbon für Euch:

Zur Zeit ist nämlich ein höllisch-gutes Memospiel online für Euch bereitgestellt worden, bei dem Ihr eines von 10 tollen Grillpaketen im Wert von 250€ gewinnen könnt- hier geht es: Zum Dice Devils Gewinnspiel!

Damit Ihr das Dice Devils Spiel vor Eurem Kauf noch besser einschätzen könnt, haben wir auf Youtube auch einmal ein kurzes Video für Euch gedreht.

Unser Fazit: 3 von 5 Sternen. Dice Devils ist ein kurzweiliger Spiele-Spaß für nicht besonders anspruchsvolle Spieler- aber mit Sicherheit ein Lückenfüller für diverse Familien- und Freunde-Abende! Wir wünschen Euch viel Spaß mit diesem teuflischen Spiel! Euer Freizeitcafe

Blog-Marketing ad by hallimash