Wehe, wenn der große, böse, weisse Mercedes-Bus kommt: Eine ziemlich nervige „Facebook Tierjäger Hetze“ macht momentan die Runde! Mit grossen Lettern soll man jenes massenweise posten, liken, teilen und was weiss ich sonst noch alles- aber seht selbst:

Eines vorweg: Es ist ein widerliches Fake, welches das Hilfebedürfnis von Menschen ausnutzt, um Ihnen zu schaden. Auf der norwegischen Seite mit allen „Beweisen“ verbirgt sich nämlich lediglich und ganz tückisch folgendes:

Eine Viren & Trojaner-verseuchte Website! Also bloss die Finger weg davon Ihr lieben.

Interessant dazu fand & finde ich den Kommentar eines Polizisten, der das ganze kurz und bündig (wir hätten es nicht besser machen können) auf den Punkt bringt:

Wir sagen: Soviel Tamtam für nichts! Mit der Angst von Menschen spielt man nicht! Webseitenbesuche und Web-Infizierungen zu generieren mit solchen Machenschaften sollte bestraft werden. Nicht den weissen Benz sollte man verfolgen, sondern die Macher dieser Aufrufe. Schämen sollten sich diese. Aber in der Social Media Welt, in der schneller ge-teilt als überlegt ist, ist dies ja immer so eine Sache…

Wir hoffen, dass Wir Euch mit diesem kleinen Aufklärungsartikel hierzu helfen & vor Schaden bewahren konnten.

Nun aber in einen wohlverdienten Feierabend mit 38 Grad Sonnen-Sommerfeeling!

Euer Freizeitcafe