Bescherung und den Heiligen Abend „überlebt“? Sehr schön- doch : es folgen noch 2 Weihnachts-Feiertage! 🙁 Für alle, die in diesen Tagen ohne Ihr Auffang-„Netz“ & Social Media nicht(!) überleben können- haben wir hier eine sinnvolle Fotostory für Euch aufgetischt : Mit folgenden Ideen seid Ihr nicht alleine-oder habt wenigstens wunderhübsche Geschenke aus dem Internet für Euch selbst, um Euch Freude zu bereiten & Euer „Suchtpotential“ zu wahren…

PS: Wirklich einsame Menschen sollen diesen ganzen Artikel bitte mit Ironie aufnehmen – denn nur so ist das ganze gemeint, um Euch den „Streß“ zu versüßen!

Wir wünschen allen „Web 2.0-Power-Usern“, „Facebook-Nerds“& natürlich nicht zu vergessen auch den „Dauer-Twitterern“ – die ganz ohne reale Kontakte auskommen (wollen) hiermit sehr viel Spass; denkt aber immer daran- realer Umgang ist schöner!

So zum Beispiel könnt Ihr „dinieren“- in netter digitaler Gesellschaft 😉 :

…selbstverständlich könnt Ihr auch zu Euch selber sprechen mit dem „Sprech-zu-Dir-selbst-Hütchen“:

Es gibt auch schöne Badetücher die Dich drücken & liebhaben; mit diesen fühlst Du Dich nicht mehr so einsam :

Ja richtig- es gibt noch mehr zum lachen auf der nächsten Seite für Euch …
Hier die passende Kopfstütze für die kurzen Powernaps – zwischen all Deinen Web2.0-Sessions:
Wir denken selbstverständlich auch an die zahlreichen“weiblichen Nerds“- die eine männliche Schulter mit Arm zum anlehnen suchen- mehr braucht man nicht während der „Facebook-Pausen“:
Ein Schmankerl für Eure Weiterbildung : ein Buch! Kann man doch sicher beim „Parallel-Surf“ auf Facebook lesen, oder?Nicht, dass dort etwas verpasst wird & etwas im Buch vielleicht schon überholt ist! Dann bitte sofort den Autor anschreiben … 🙂
…. geeignete „Nachschlagewerke“ kann man sich selbst natürlich auch möglichst unauffällig überreichen:
Für die Damen, denen im echten Leben ein paar reale Freunde ebenfalls einmal so richtig und echt gut täten:
Das „sprechen“ mit der Mikrowelle hatten wir im Blog ja schon erwähnt- nun gibt es auch eine Buch-Bibel für den Online-Alcoholic dazu – sicherlich auch via E-Book, oder? Einfach mal googeln …
Stimmungsmache via eigenem Outfit – last but not least : Der passende Pullover :
Wir hoffen, dass einige „wertvolle“ Ideen für diejenigen- fernab vom echten Leben dabei waren. Du willst aber „Echtes Leben?“ Moment da gab es doch noch etwas – das Freizeitcafe! Kostenlos anmelden & dabei sein! Ab Januar auf unseren Gruppentreffen! Wir freuen uns auch auf Nerds in unserer Mitte! Herzlich willkommen : www.freizeitcafe.com
Euch allen ein weiterhin wunderschönes Weihnachtsfest – von einem wirklich nicht(!) einsamen Autor, der gerade nur einmal lediglich die Pause zwischen Roulladen & Sauerbraten genutzt hat 🙂