Montags, 21:15h ist immer wieder Fremdschämen angesagt. Denn da läuft „Traumfrau gesucht“ auf RTL2! Walther der alte „Schameur“lässt sich da unter anderem als Mannsbild „bestaunen“. Eigentlich ein fast schon legendäres, unreifes Verhalten von Protagonisten, denen RTL 2 da eine Bühne im Format „Assi-TV“ bietet….gespannt schaut man zu & verblödet dabei.

Dennis, Walther….. die hoffnungslosen und „repräsentativen“ Singlebörsen Nutzer… wer das alles glaubt, hat ein düsteres & sehr einfältiges (Vorurteils)-Bild von suchenden Singles in Deutschland.

Menschlicher Respekt, Würde, Verständnis für die (meist ausländische) oder generelle Frauenwelt- alles irgendwie so rein garnicht vorhanden! Und dabei noch total überspitzt dargestellt! Muss der Walther den Moonwalk ebenfalls nach Drehbuch machen, wie die armen Seelen bei „Schwer verliebt“? Scheint fast so…

Jeglichen Herren der Schöpfung fehlt überdies auch jegliche Form von Einsicht

Einsicht, wie man mit einer Frau vernünftig kommuniziert, sich selbst liebenswert macht & dass man sie nicht gleich zu Beginn- wie ein Walther- gleich mit Geschenken überhäuft & erdrückt. Klasse sucht man vergebens. Nicht lernfähig sind die Herren – immer liegt es an der Frau oder an der „Vermittlerin.“ Jene sagte in der letzten Folge „Du hast den Nuttenmodus aktiviert“…allein das spricht Bände.

Und geht es Euch auch so? Es schwingt immer soetwas altbackenes in dieser Sendung mit: Gehe ins Ausland- da fällt Dir die Frauensuche leichter. Denn da sind sie noch „unterdrückt“, „passiv“, lassen sich etwas „sagen“…sind schlichtweg „einfacher zu handeln.“

Dass dies ein Trugschluss ist, wird in der Sendung sichtbar: Es treten ausnahmslos emanzipierte und willensstarke Frauen auf, die eben nicht nur einen „Versorger“ suchen- weil sie sich selbst schon längst (manchmal auch mit Kindern) selbst versorgen!

Vielleicht haben aber auch diese Damen für die Teilnahme an der Schmierenkomödie dankend ein wenig Entgeld vom Sender bekommen…who knows. Einen Mann aus Deutschland – dazu noch solche „Mannsbilder“- suchen diese Frauen bestimmt nicht& haben es vor allem nicht nötig !

Wir sagen:

DAS sind keine (!) repräsentativen Singles! Das sind (gewollt vom Sender oder ungewollt) unbelehrbare Individuen, die es einfach nicht besser wissen & sich schön in ein Sendeformat haben pressen lassen! Oder wie ein Herr Dennis Schick, der sich damit nur einen kleinen Hype für seinen Plattenverkauf mit dem Titel (wie solls auch anders sein?) “ Traumfrau“ schaffen wollte.

Sie alle eint nicht die Suche nach der Frau fürs Leben & Hilfebedürftigkeit dabei, sondern ein ganz einfacher, imaginärer Wunschtraum:

Katalog aufschlagen, Frau bestellen & sie sofort nach der ersten (Sex-)Nacht wieder umtauschen! Das ist Liebestourismus & keine Art und Weise, die im realen Leben Erfolg bei der Partnersuche verspricht. Fishing for Schlagzeilen für den Sender, Verblödung & Vorurteils-Schaffung für die Masse. Viraler Erfolg und kurzfristiger Geldsegen für die kurios-gezeichneten Protagonisten.

Lasst Euch durch sowas nicht verunsichern, liebe echte Singles & kämpft weiter, wenn Ihr alleine seid! So wie diese Herrschaften werdet Ihr (hoffentlich) niemals enden! Nicht Schauspieler und Dampfnudeln braucht die Frauenwelt, sondern echte, ehrliche Partner! Denn Ihr seid es wert, von jemandem geliebt zu werden! Solche Schmierenkomödien, die einfach nicht real sind, braucht niemand!

Wir hoffen, dass wir mit diesem Artikel eine Lanze für die wirklich nach Liebe suchenden Singles brechen konnten.

Euer Freizeitcafe-Team.

Bild: Screenshot Youtube