Auch in Las Vegas gibt es tolle Restaurants. Dort sind nicht nur „Spieler“ unterwegs- sondern echte „Könner!“Jene kann und sollte man im Voraus buchen, wenn es darum geht in Las Vegas während eines Aufenthalts mal richtig gut dinieren zu wollen.

Mehrere lokale Casino-Restaurants bieten den Gästen authentische Erlebnisse, wie „Rake“, das bemerkenswerte Restaurant in Chinatown, welches sogar die Aufmerksamkeit von Anthony Bourdain gewonnen hat, als er in Las Vegas filmte.

Chinatown liegt direkt westlich vom Strip und umfasst Restaurants, die alle Arten von asiatischen Speisen bieten. Sie verdienen daher einen Ruf als „Reiseziel für Feinschmecker“, welche gerne aus allen Ecken und Enden der Welt genau dafür anreisen.

Aber mal von vorn – die einfachsten Auswahlkriterien für so einen „online-buchbaren“ Trip sind:

a) zahlt keine versteckten Gebühren(!)

Der online Beleg inkludiert alle Steuern und Gebühren – so sollte es zumindest sein. Derweil berechnen aber einige Reise-Websites oft versteckte Gebühren für eben diese online Buchungen. Auch die Gebühr von $ 10 im Zusammenhang mit den telefonischen Reservierungen, die einige oft auferlegen kann man dadurch vermeiden.

In der Regel sollte man dies beachten:

b) Jetzt buchen, später bezahlen – das ist der normale Ablauf (!)

Man muss nur eine Nacht Kaution hinlegen, wenn man online seine Reservierung bucht. Man zahlt den Restbetrag erst dann, wenn man auschecked.

Achtung: c) die 72-Stunden-Stornierungsbedingung

Man erhält eine volle Rückerstattung, wenn man sich nicht später als 72 Stunden VOR Reiseantritt dazu entscheidet, eine Buchung zu stornieren. Andere Restaurant-Websites kann man (aus Kulanz) glücklicherweise kostenlos um Stornierungen bieten; in der Regel ist aber ersteres der Fall.

d) auf einen guten, erreichbaren Kundenservice achten

Die Reservierung im Internet geht schnell, einfach und bequem, http://spin-slot.com/spielcasino/. Kundenbetreuung rund um die Uhr ist bei diesen Reisen das A und O.

e) wo bekommt man die besten Hotel Informationen?

Natürlich direkt vor Ort, wenn man da ist. Wenn man das erste mal kommt, sollte man Menschen fragen, was sie empfehlen. Und wenn das nicht geht: Die zuverlässigen Informationen über die Hotels direkt auf dem Strip in Las Vegas kann man sich mittlerweile genüsslich leicht aus dem Netz ziehen: Komplette Sammlungen von Hotels, 360 Grad Ansichten und weitere Informationen zu Reservierungen, Leistungen und Co. finden sich überall. Gut filtern, vergleichen, sich auch mal Youtubevideos und Co. einverleiben- auch so kommt man seiner Auswahl näher. So findet man – mit ausreichend Zeit für die Suche- den für sich besten Ort oder gar den Zugang zu raren Exklusiv Angeboten.

Jene Angebote und die besten Preise kann man sich dann auch getrost via E-Mail zuschicken lassen. Ein paar wenige habe ich mal für Euch herausgefischt in Abgleich mit Realität/Online-Service… hier sind sie: 

Das Brand Steakhause

Eine moderne, offene Anlage, sie serviert Ihnen traditionelle Schnitte und Cocktails.

Das Restaurant BLVD Plaza

Ein Plaza unter freiem Himmel auf dem Las Vegas Blvd bietet eine Vielzahl an kulinarischen Locations in einer lockeren und interaktiven Umgebung.

Restaurant Das Buffet

Ein globales kulinarisches Erlebnis mit einer Rotisserie, Carving-Stationen und made-to-order-items aus der ganzen Welt…, die vom Frühstück bis zum Abendessen reichen 🙂

Las Vegas ist die Heimat einiger der weltweit besten Teppanyaki-Restaurants, darunter auch zwei Benihana Standorte. Die erfahrenen Köche sind unterhaltsam und talentiert, und das servieren alleine schon beeindruckt sehr.

Mein persönliches Fazit: 

Die besten Casino Restaurants bieten unglaubliche und vor allem herrlich frische Meeresfrüchte. Jene kommen in die Stadt genauso wie Ihre Besucher: mit dem Flugzeug. Klar, daß man in Las Vegas hauptsächlich importierte Waren futtert; aber jene werden wirklich gekonnt und genüßlich zubereitet dort vor Ort.

Einige der weltweit besten Sushi-Köche beispielsweise fühlten sich genau davon angezogen- sie sind jetzt in Las Vegas zu Hause. Promi-Liebling-Nobu, der sein größtes und innovativstes Restaurant im Cäsars Palace innehat, war einer davon. Natürlich sollte man auch neben dem essen das spielen(mehr Information hier) in dieser Metropole nicht vergessen – natürlich wohl dosiert, denn das hängt irgendwie zusammen mit dem kulinarischen Genuss dort und sollte ebenso nicht übertrieben werden…

Danke für Eure Aufmerksamkeit und schönen Samstag!

Bildquelle: CCO Public Domain via pixabay by Neypomuk-Studios