Guten Morgen liebe Freizeitcafe-Leser. Ich habe akribisch am neuen Blog-Gewand gearbeitet.

Immer noch ein bissl „Old School“ wie die Intention des Freizeitcafe an sich mit mehr Realität für jedes Leben -aber genau so simpel ist es einfach. Ausprobiert wurde genug mit sämtlichen teuren, unübersichtlichen Business Magazine Themes und Co….

Ich habs hier simpel eingerichtet für Euch – vor allem ohne das nervige Facebook Like-Phising jetzt. Das steht ja ohnehin im Visier der Datenermittler zur Zeit.

Hier ist es nun das neue Gewand: A Voíla! (Vorerst Final)- wie Ihr wisst, unterliegt so ein Blog ja ständiger Entwicklung und Verwandlung. Ein Artikel mit Screenshots – wie sich das Freizeitcafe seit 2011 entwickelt hat – ist sicher auch mal spannend 🙂

Kleinere Fehler, die ich jetzt soeben sehe, bügel ich noch aus Schritt für Schritt. Im Laufe des Tages erwarten Euch auch wieder Artikel. Derzeit sitzen wir an den Kooperations-Partnerverträgen, weiter an der Beta-Phase, den Marketing-Plänen, den Treff-Plätzen, den Fotos von den Treffplätzen, Kontakt zu Fotografen, den Vertriebsgesprächen, dem weiteren Team-Aufbau, den NRW-Kooperationen, den Banken, der Wirtschaftsentwicklung Bochum, den Mehrwert-Einbindungen in die Com Seite itself von verschiedenen Ruhrgebiets- Verbänden, nebenher blogg ich auch noch … und und und – der Tag ist einfach zu kurz mit seinen 24 Stunden! 🙂

Wirklich schön und Danke dafür, dass sich so viele schon auf den Start freuen – auch wenn die Beta sicher noch nicht das Ultimo sein wird – die Alpha wird großartig für Euch! Herzliche Grüße aus Bochum!