Das nennen wir mal die richtige Einstellung & genau so sollte es doch auch sein- oder? Diese endlose Virtualität mancher, die alles & jeden Nonsens in die Welt hinaus posaunen müssen – Ihr Da-Sein im Internet fristen. Freunde? Ich kann das manchmal nicht mehr ertragen! Wie geht es Euch dabei? Habt Ihr Erfahrung darin, herrscht bei Euch etwa auch Freundes-Armut vor, weil nichts soziales mit Zusammenschluss mehr herrscht ? Nur noch Einheitsbrei einer wiederkäuenden Masse? Statistisch gesehen liegt Ihr damit voll im Trend. Einen alten Klassiker hierzu wollen wir Euch hier nochmal unter die Nase reiben- der Serdar bringt es auf den Punkt. Lauschet seinen harten Worten & macht Euch Gedanken zum virtuellen Dasein :

Kommentare wie immer herzlich Willkommen! Schönen sonnigen Montag wünscht Euch das Freizeitcafe