Guten Morgen Ihr lieben Leser, Fans, Mitstreiter & vor allem Gerechtigkeits-Fanatiker. Wir hatten hier in aller Ausführlichkeit unseren Bericht über die Firma Quicker verfasst & viele Gleichgesinnte/Geprellte getroffen. Auch wir schrieben die Akte 2012 an- und siehe da: TV-Bericht. Für alle, die ihn verpasst haben & für alle, die immernoch der Hoffnung sind, dass Sie endlich mal Ihre gekauften Tankgutscheine in den Händen halten werden- hier für Euch das Video in voller Länge im Freizeitcafe:

Kurios daran: Die werten Herrschaften „kickern“ lieber, statt versunken auf Facebookwänden & in der Versandabteiltung vernünftige Schadensbegrenzung zu betreiben bzw. ordnungsgemäß auszuliefern

Eine wahre Wonne und ein gnadenloses Beispiel, wie Kunden heute sprichwörtlich „verarscht“ werden. Dumm nur, wenn Social Media und enttäuschte Kunden- wie auch wir- solche Firmen mit Ihren eigenen Waffen zurückschlagen…

Auf ein Neues- nur NIE WIEDER dort! Kleiner Tipp, um dort nun – zuzüglich zum TV- noch mehr Druck zu machen:

Sie haben sich  ja nun selbst via Massen-E-Mail vom 25.Oktober 2012 „angeblich“ die allerletzte Frist gesetzt: Einschreiben mit Rückschein (ca. 4,50€) mit einer Fristsetzung auf Erhalt der Ware bis spätstens 15.11.2012 hinschicken! (Da sind die Feiertage & Woe schon eingerechnet). Daumen drücken, viel Glück & ganz viel Hoffnung! Gruß an alle, die uns so zahlreich geschrieben haben zu diesem Thema! Euer Freizeitcafe-Team