Herzen für Zuckerberg. Da joggt er – mal durch Barcelona, mal durchs Brandenburger Tor zu gestern. Mark Zuckerberg joggt und jettet derzeit durch ganz Europa. Fast schon in Photoshop-Manier mit Bildern, die die Menschen „sehen wollen.“

So ein aktiver, toller Mann. Wie ein Gott hofiert und gepudert bis zum geht nicht mehr.

Alle beglückwünschen Ihn, wollen ihn mal sehen, alle wollen Investitionen (nur das beste-sein Geld), loben seine Person…nahezu unkritisch wird über das Gestöhne über Datenschutz, das Europe vs. Facebook Klageding oder Hass-Posting-Uninitiative hinweg-gegangen. Hier spricht kein Neid, sondern bittere Realität…

Zuckerberg Herz Berlin

Medienwirksam wird aber stattdessen nebenher mit Samsung das S7 samt Virtual Reality Brille rausgebracht, Smiley-und Herzen Funktion auf Facebook für ein noch besseres, vernetztes „virtuelles Miteinander“ hochgefahren, dann gestern schön shaking Hands mit der Bild und seiner dubiosen Ehrung für Gesellschaftsförderung. Gesellschaftsförderung, weil er viel über künstliche Intelligenz spricht und jetzt auch mit der TU Berlin zusammen-arbeitet?

Hofiert bis zum geht nicht mehr. Politiker-gleich soll er uns fördern? Und die Politiker selbst wirken hierzulande eher so, als wenn sie einfach nur gerne mal ein Foto mit Zuckerberg haben wollten. Kritiklos, ohne Gesicht. Alles schön, alles toll. Und weiter?- Kommt da noch was?

Sicherlich- einer DER Köpfe unserer Zeit- der aber doch bitte auch mal kritisch hinterfragt werden soll bei dieser Sucht-Macht-und Bespitzelungs-Maschinerie die hierzulande via Fb eingezogen ist/weiter einziehen wird. Aber keiner sagt etwas – aufgrund des Geldes…? Ähm…welches Geldes? Führt Zuckerberg korrekt seine Millionengewinne in Deutschland ab? Nein!

Für 4 Großrechner, die für Zuckerberg bestenfalls zur Portokasse gehören, darf man schonmal auf unangenehme Fragen zum Datenschutz verzichten. Erstaunlich, wie käuflich unsere Regierung doch ist. Und zieht Facebook sein Untätigkeits-Programm wirklich weiter durch? In einem Stern-Artikel stand dazu etwas ganz tolles:

„Facebook sagt, man habe „Studierende von Technischen Universitäten und Hochschulen aus Berlin und ganz Deutschland sowie Menschen aus der deutschen Facebook Community eingeladen“. Es gehe nicht um Fragen von „Presse, Experten oder Influencern“, sondern um die „Community“. Einige Journalisten sollen vor Ort sein dürfen, einen Livestream soll es auch geben. Sollten die Facebook-Strategen daraus jedoch nur eine PR-Show ohne substanzielle Zusagen machen, wird diese Show Facebook und Zuckerberg um die Ohren fliegen.“

Zitat aus einem TOP-Stern Artikel. Genau so sieht es aus: Hoffentlich sind die Studenten richtig schön angespitzt und kritisch!

Ich war erstaunt, wie viele Likes, Mails und Kommentare mich in diesen letzten Tagen erreicht haben aufgrund meiner Postings direkt im Zuckerberg Profil auf Facebook. Dort hatte ich ihm…

sehr kritische Fragen für sein heutiges Townhall-Meeting in Berlin unterbreitet. Da meine Fragen mitunter unter den meist-geliketesten sind, bin ich gespannt ob er eine davon – wie in seinem eigenen FB-Posting versprochen- aufgreift (es waren mindestens 40 Fragen meinerseits/Eurerseits von hier an ihn weitergeleitet).

Heute soll es eine Stunde lang vor Studenten darum gehen, Fragen zu beantworten. Zuckerberg will eine Live-Schaltung auf seinem Profil bereitstellen. Ich werde es mir in jedem Fall einverleiben- und weiter kritisch bleiben. Wie steht es mit Euch?

PS: Ich bin begeistert vom Dienst „LOVEstorm people“ – LOVEstorm people ist ein kostenloses soziales Kunstprojekt in Herzchenform und darüber haben Menschen bereits auch saustarke, kritische Zuckerberg- Herzchen kreeirt.

Zuckerberg Herz Berlin 2

In Anlehnung an „Shitstorms“, ist diese Gruppe mit ihren Mitgliedern ausschließlich für „LOVEstorms“ weltweit zuständig.

Und laut Definition auf deren Seite sind LOVEstorm people absolut friedliche Menschen, die Facebook Seiten von Menschen und Organisationen mit ihren HERZEN und ihrer LIEBE in Posts und Kommentaren fluten. Vielleicht ja auch mal ein paar rechte mit Ihrer braunen Suppe, wenn Facebook das nicht selbst hinbekommt mit der Eindämmung? Das wäre doch mal eine Lösung!

Ich bin gespannt! Auch auf Eure Meinungen zu diesem Artikel. Schönen Freitag!