Im alten ehrwürdigen Parlamentsgebäude aus dem 17. Jahrhundert in Den Haag sitzen die politischen Volksvertreter. Doch sie haben Hilfe. Für Ihr Aktenstudium bedienen sie sich trotz der alten Mauern, die sie umgeben jetzt nur noch mit High-Tech aus dem 21 Jahrhundert : dem Ipad!

Ist dies nicht teuer? Was ist da los in Holland?

Hintergrund ist wirtschaftlicher, und vor allem ökologischer Natur : Um den Papierverbrauch (!) in der ersten Kammer zu reduzieren, wurden alle 75 Senatoren mit einem Ipad ausgestattet. Über eine App können die Parlamentarier nun in Zukunft die neuesten Gesetzesvorschläge auf ihre Ipads herunter laden – dies spart enorm Papier ein!

Kosten der Ausstattung : 148 000 Euro! Rechnung : Druckkosten würden bereits im ersten Jahr helfen, 142 000 Euro einzusparen!

Wir sagen : Respekt den Holländern für jene zukunfts-weisende Denkweise! Witzig wäre nur zu wissen, ob ein jeder Politker (vor allem die älteren) mit jener technischer Herausforderung überhaupt zurechtkommen. Denn wenn nicht, ginge die Rechnung nicht auf.

Wir wünschen Euch mit diesem schönen Einsparungs-Beispiel aus den holländischen Nachbargefilden einen wunderschönen Freitag.

Quelle : WAZ Zeitung

Bildquelle :

hausdekoration.org