Voller Träume und Hoffnungen und völlig ahnungslos. Genau so kann man die Kandidaten bei Germany´s Next Topmodel doch bezeichnen.“Die Tragödie ist Nachahmung einer guten und in sich geschlossenen Handlung von bestimmter Größe“ – so sagte es schon Aristoteles. 2 Kommunikationsstudenten haben genau das erkannt & im Rahmen Ihrer Arbeit für Kommunikationsdesign an der HTW Berlin genau solch eine Tragödie erschaffen : Das gesamte Finale von Germany´s Next Topmodel- gesetzt als kleines Reclam-Heftchen! Ein genialer Schachzug wie wir finden :

“Jeder Rotz, jeder menschen-verblödende Schund, jedes sexistische und von Maschen durchtränkte Blabla, das in diesem ohrenbetäubenden Massenspektakel geprädigt wurde, ist hier feinsäuberlich abgetippt und in Dramenvers gesetzt. Das Layout errinnert dabei bewusst an Reclam.”

Wirklich großartige Leistungen sagen wir vom Freizeitcafe. Das Buch ist mit dem schönen Titel „Das ist der Tag, von dem ihr noch euern Enkelkindern erzählen werdet“ sucht mal auf issuu danach!

Viel Spaß beim schmökern! Fühlt Ihr Euch dabei auch an Eure Schulzeit erinnert? Die Klassiker von damals hatten wenigstens noch Sinn im „langatmigen“ Inhalt…die Topmodel-Story auch? Lasst es uns wissen 🙂

Einen schönen dritten Advent wünsch das Freizeitcafe-Team!