Es war einmal ein Unternehmen names Megaupload. Jenes bescherte dem Deutsch-Finnen Kim Schmitz zig Autos (Maserati, Lamborghini, 15 Mercedes..) und noch viel mehr Luxus und Villen – ein Reichtum sondergleichen also. Wer sich für die Beschlagnahmungsliste im Detail interessiert, kann diese hier einsehen : http://venturebeat.com/2012/01/19/megaupload-indictment/

Doch war dieser Luxus ( man „schätzte“ seinen Gewinn im Jahre 2010 auf 240 Millionen US-Dollar; Mega-Upload-Nutzer haben in diesem Zeitraum allein 110 Mio US-Dollar via Paypal überwiesen) ein verdienter, oder ein zweischneidiges Schwert, welches den Besitzer nun enthauptet?

Eher zweiteres, denn : Auch wenn er sich zuletzt noch als Gutmensch inszenierte, indem er Künstler wie Will I Am, Alicia Keyes, P Diddy und andere „fürstlich“ entlohnte – fiel jetzt das Schwert. Ein letztes Werbevideo mit Schmitz & Will I am als Hauptakteuer eines skurilen Songs seht Ihr hier:

Video Link leider down…

Kim Schmitz war der Meinung,mit MegaUpload ein modernes Modell gefunden zu haben, um Menschen DIE Inhalte bereitzustellen, die sie auch wirklich wollten – gepaart mit fairer Künstlerentlohnung. In seiner Kette machte er jedoch einen klitzekleinen Verwertungs- & Denkfehler :

Die erbarmungslose Unterhaltungsindustrie wurden mit Ihren Millionen von dort „Mega-Upgeloadeten Kinofilm-Dateien“ u.a. vollkommen außer Acht gelassen. Nun bekommt er die Quittung. Anonymous jedenfalls schmeckt die Stillegung nicht- sie schlagen kollektiv und von überall zurück …

Seit mehreren Stunden attackieren die lose zusammengewürfelte Mitgliederschaar die Internetpräsenzen vom FBI, das des US-Justizministeriums, der „Musik-Lobbyisten“ der RIAA, der Filmindustrievereinigung MPAA, des US-Urheberrechtsamts und einiger Plattenfirmen wie Warner Music, Universal Music und BMI.

Die neue französische Behörde für den Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen HADOPI ist derzeit wie die meisten der genannten Websites entweder schlecht oder gar nicht erreichbar….

Mutet man sich da nicht zuviel zu, wo man eigentlich SOPA-Attack seit Dezember vorbereitet? Oder ist dies aufgrund der gesammelten Unterschriften in der US-Bevölkerung und der Widerstand, der sich geregt hat dazu schon wieder auf Eis gelegt?

Wir werden sehen, was das kämpfen an mehreren Fronten bringen wird – wie seht Ihr den Abschalt-Hype um Mega-Upload? Gerechtfertigt oder Fair? Und ist die Angriffshaltung von Anonymous in diesem Falle berechtigt?