Hübsche Menschen. Unmalbar schön. Man hat sie gerne um sich. Sie werten einen auf. Zumindest auf den ersten Blick. „Von einem schönen Teller kannste nicht essen“ sagt mir meine Oma. Wenn ich sie dann frage “ Warum denn das? Ist doch lecker..“- entgegnet sie : “ Die Leckerei ist schnell verputzt. Was dann noch da ist: Nichts! Gähnende Leere. Davon zehrst Du nicht ewig.“

Foto: Essen & trinken formt zwar den Körper, aber nicht den Charakter-oder?

So ist das also.“ Der Inhalt und die Größe eines Tellers (damit ist nicht der Körperumfang gemeint, sondern der Charakter), von dem man „ewig“ etwas „verputzen“ kann zählt also doch. Jemand der einem immer etwas zurückgibt im Leben. Der- oder diejenige, nach dem/der man immer sucht & hofft, sie/ihn irgendwann zu finden. Für eine längere Reise im Leben…

Schönheit ist eh vergänglich- auch bei schönen Menschen. Es kommt aber zuweilen auch mal vor, dass in einer wunderschönen Hülle auch mal ein immens toller Charakter schlummert. Wenn auch nicht perfekt, denn jeder hat so seine Makel- das „perfekte Model“ gibt es auch nicht, sondern nur im „Fernseh-Märchen“- ist es aber einer, mit dem man es trotz der schönen Hülle auch aushält…

Wenn Du das Glück also innehast, einmal mit einem solchen Menschen zusammen zu sein, hat aber auch das Vor-und Nachteile, die wir Dir gerne sagen…

Vorteil : Vorzeige-Frau/Vorzeige-Mann.

Schwiegermutters/vatis Liebling. Man schmückt sich mit der Schönheit des anderen. Man ist stolz solch eine hübsche/n Frau/Mann abbekommen zu haben. Man achtet diesbezüglich vielleicht auch selbst noch mehr auf sein äußeres, um seine eigene Attraktivität aufzuwerten. Solange dies im gesunden Rahmen geschieht, ist auch das als äußerst positiv zu bewerten. Wehe nur, wenn es zum narzistischen „Schönheits-Wahn“ wird. Man ist selbst so, wie man wirklich ist. Eine Hülle oder eine Maske fällt irgendwann.

Was ist aber der Nachteil wenn Du eine/n megahübsche Freundin/Freund Dein eigen nennst?

Tja, dann sind Gaffer, Neider & offene Hosen anderer nicht weit. Du musst Deinen Partner also mehr als normal gegen zu hartnäckige Flirtereien anderer verteidigen. Tue dies aber bitte nicht so, dass er/sie sich eingeschränkt und eingesperrt fühlt.

Denn Flirtereien- wenn dabei immer an das echte „zu Hause“ gedacht wird werten uns Normalos doch auch immer auf. Das Selbstbewußtsein steigt. Warum also dieses Gefühl auch den wunderschönsten Menschen dieser Erde wegnehmen? Auch die brauchen es wohl dosiert, so dass sie nicht abheben. Und wenn man weiss, dass nur zu Hause gegessen wird, kann man es auch mit einem Partner schaffen, der unmalbar schön ist!

Habt auch Ihr einen unmalbar-schönen Partner? Oder ist Euer Partner optisch nicht der Knüller, hat dafür aber den unmalbar-schönsten Charakter der Welt?  Berichtet uns von Vorzügen und Problemen! Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Wir wünschen Euch einen schönen Wochenstart!

Euer Freizeitcafe-Team!