Hallo liebe Leser. Heute ist Mittwoch- das heisst, es erwarten Euch wieder so einige Artikel im Freizeitcafe. Manchmal ist es wirklich ein Kreuz sich jeden Tag um neue Artikel zu bemühen, auf Teufel komm raus zu schreiben und Euch die besten und neuesten News zu filtern….aber andererseits ist es ein großes Geschenk, eine Bereicherung und irgendwie auch eine Erfüllung dies hierüber für Euch zu tun. Solch eine Möglichkeit überhaupt zu haben, ist schon eine wahre Wonne & mit nicht wenig Arbeit verbunden. Hierzu kommt mir gerade ein mächtiges Zitat in den Sinn…

„Derjenige, der mit Tinte schreibt, ist nicht zu vergleichen mit demjenigen, der mit seinem Herzblut schreibt…“

Wohl wahr, wohl wahr….Irgendwie hat doch alles in unserem Leben mit Herzblut zu tun, oder? Also mein Herz beispielsweise schlägt fürs schreiben, für die schönen Kleinigkeiten im Leben die man mit Text so wunderbar ausdrücken kann. Manchmal heilt das meine Seele regelrecht etwas aufs Papier oder auf den Blog zu bringen.Wie Xavier Naidoo auf seinem neuen Album so schön singt “ Ich hielt den Stift, doch lag es auch in meiner Hand…“ – irgendwie trifft es genau das.

Auch die Musik gehört oft für mich zuweilen dazu. Gerade und deshalb habe ich hier in dieser Collage auch mal ein kleines Ipod- Herz für Euch eingebaut; ich hoffe Ihr versteht den Wink mit dem Zaunpfahl. Wäre eigentlich auch ein tolles Tatoo, oder? Vielleicht meldet sich ja jemand, der sich genau das traut- weil wir ihn/sie soeben inspiriert haben dazu.

Inspiration ist etwas wundervolles und sich auszudrücken sowieso – wenn es kein Bullshit ist, der so gar niemand tangiert; ich selbst bin ein Mensch für Inhalte

In jedem Fall denke ich immer: Wer schreibt, der bleibt. Irgendwie. Ich versuche auch jedes Mal immer etwas sinnvolles aus meiner Feder zu kitzeln für Euch. Mal gelingt es- mal gibt es super-viel Feedback über alle unsere Social Media Kanäle, dass ich mich förmlich über unsere Reichweite erschrecke. Und manchmal hätte ich mir dann doch lieber einen Ghostwriter gewünscht- wenn es mal danebenging oder im Shitstorm endete. Das Leben eines Gwriter führen- das hätte schon etwas, oder?

Vielleicht habt Ihr ja auch Dinge, die Euch bereichern, die Euch jeden Tag glücklich machen. Ein Hobby, eine Vision- etwas was Ihr anstrebt. Oder auch schon etwas was Ihr erreicht habt und was Euch voll und ganz ausfüllt- wovon Ihr leben könnt und Euch bestenfalls damit alle Träume erfüllt. Wünschenswert ist dies für jeden. Wir wünschen Euch mit dieser kleinen Inspiration einen gelungenen Mittwoch Abend. Euer Freizeitcafe.