Social Media. Ein schönes Wort – und eine Welt, in der die unterschiedlichsten Menschen und Ihre Ansichten und Eigenschaften aufeinandertreffen. Am meisten zeigt sich dies immer in den verwendeten Social Media Zitaten. Ausgelotete Kräfte auf der einen Seite, die täglich Ihre Hausaufgaben machen um den Datenstrom zu halten – auf der anderen Seite Nonsens-Poster, Trittbrettfahrer und Besserwisser/ selbsternannte Social-Media-Experten.

 

Es ist herrlich, was man so erlebt in der Social Media Welt. Genau deshalb haben wir mal die besten Zitate, die uns allein im letzten Monat sehr zum lachen brachten, genau hier für Euch veröffentlicht. Viel Spass :

Auf Twitter (wohl ein Pärchen beim Zocken) :

„Wann bringste den Müll runter?“- (response) : „Gleich“- Reaktion :“ Ok ich machs lieber selbst.“

„Der Weg zum Glück ist mit Marktschreiern gepflastert. Jenes ist unschön und schafft nicht gerade Vertrauen.“

„Wir sagen nicht unsere Meinung – wir posten sie oder benutzen den Daumen.“

„Ihr seid Facebook-Futter ! “ – Reaktion darauf : „Na so interessiert sich wenigens einer für uns“ (traurig, oder? 🙂 )

„Du hast Social Media Last? Lach Dir nen Ast, setz Dich druff und bammel mit de Bene.“

„Ihr braucht eine Strategie, bei der man sich nicht verschlucken sollte.“

„Nirgendwo finde ich die Community meines Vertrauens.“ (na dem haben wir ja jetzt Abhilfe geschaffen : www.freizeitcafe.com)

„Kommunikation läuft bei mir jetzt wieder immer stärker per Email, SMS und Telefon ab.“

„Nicht das Gelingen brachte den Erfolg, sondern die ebenso rasche wie massenhafte mechanische oder elektronische Verbreitung von Ungelungenem.“


Twitter (@diegutebutter) : “ Die Pille ist das zweit-beste, was Frauen schlucken können, um eine Schwangerschaft zu verhindern.“

„Nennen wir es wirkungsvolle Strategie- oder einfach Social-Media-Dings. Das Wort Virus ist dagegen eine Anspielung auf den Begriff virales Marketing. Deshalb würde ich es gerne behalten.“ 🙂

„Hey was wir machen ist Loser-generated-content !“

„Die guten Redaktionen sollten ihre Siele geschlossen halten, damit der ganze Dreck von unten nicht durch ihre Scheißhäuser nach oben kommt.“ ( Stern Kolumnist Hans Ulrich Jörgens in Höchstform)

„Willst Du dank Facebook einmal Geld verdienen? Ok- 1. gehe auf Konto 2. dann auf Kontoeinstellungen 3. dann auf abmelden 4. und dann… geh arbeiten !!!!“

“ Viele Leute denken, ich bin oberflächlich. Bin ich aber gar nicht – ich hab auch häßliche Freunde.“

„Fratzebuch – Freunde hat man nie genug.“ & „Uns gefällt die Selbstkontrolle.“
Wir hoffen, dass für Euch einige amüsante Social Media Zitate dabei waren und wünschen Euch einen schönen Freitag!
Euer Freizeitcafe-Team