Heute, Donnerstag den 4 April 2013 ist es soweit: Facebook will etwas neues ankündigen & lädt hierfür Scharen von Journalisten ins Hauptquartier ein. Nach den in der Vergangenheit eher nüchternen Vorträgen (neues Design der Timeline im Frühjahr 2013 & einer Facebook Shopping Card ) oder auch die  Gerüchte um den Ad-Server und damit direkte Konkurrenz zu Google , die aber nicht eintraten- verdichtet sich nun, dass Facebook gerade für den mobil-angestrebten Markt etwas aus dem Hütchen zaubert. Wir hatten hier über die mobilen Ziele Facebooks bereits berichtet.

Wir erwarten gespannt was da kommt & werden Euch hier im Freizeitcafe natürlich auf dem laufenden halten. Euch allen einen schönen Donnerstag!

**********Update nach der Pressekonferenz zu Freitag, den 5.4.2013:***

Es war dann doch nur ein „laues Lüftchen“: Kein neues Smartphone, kein Genie-Streich, sondern eine App! Die Home-App von Facebook soll künftig den Start-Bildschirm eines jeden Android-Handy´s dort draussen be-setzen. Somit empfängt man direkt alle Facebook-Freunde-Nonsens-Posts oder sonstige (oft) unnötigen Informationen. „Sehr persönlich“ soll das sein. Nunja- ich werde diese App nicht installieren, damit Facebook Totalkontrolle über mein Smartphone bekommt. Wie seht Ihr das ganze?

Weitere nähere Infos dazu erhaltet Ihr unter anderen in einem guten Artikel auf Die Welt – auch dort sieht man das „Auslöschen der Android-Oberfläche“ sowie „Facebook total“ eher kritisch!

Liebe Grüße, einen schönen Freitag & heute im Laufe des Tages kommen wieder neue, packende, informative Artikel für Euch liebe Leser!