Ich habe mich heute morgen erschrocken, als ich einige „befreundete“ Personen bei Facebook besuchte. Anders, unübersichtlich- meine Augen fuhren von links nach rechts, von oben nach unten- alles neu! Augenkrebs? Oder muss ich das schön finden? Da war sie nun -die Timeline!

Quelle: Facebook

Wir hatten schon oft hier im Blog darüber berichtet, wann sie denn erscheinen möge- nun, die meisten haben sie jetzt wohl wie es scheint:

Wer die Timeline nutzen will, kann diese jetzt über einen Link freischalten. Facebook führt sie also nicht einfach so ein (wegen der ja vorab schon berichteten Rechtsstreitigkeiten mit einer Firma), sondern holt sich zumindest eine Zeitlang vorab die Genehmigung. Ob das wieder so rechtssicher ist? Fragwürdig. Ich rate hiermit zur Vorsicht : Alle, die die Timeline einschalten, können nicht mehr zurück! Altes Facebook-Profil ade! Ich schwanke noch mir mein „Facebook-Leben“ dort schön zeitlich aufgereiht anzeigen zu lassen. Wie sieht es mit Euch aus?

Sieben Tage lang hat man laut Facebook Zeit, sie zu testen und „anzupassen.“ Insofern man das anpassen betiteln kann. Das heißt nämlich genauer : Du kannst zum Beispiel Deine Beträge entfernen (naja mit dem „ewigen“ löschen ist es ja so eine Sache bei Facebook- geht wohl „noch“ nicht 🙂 )- oder vergrößern, bis sie die ganze Spaltenbreite Deines Bildschirms einnehmen. Ich finde es wirklich sehr gewöhnungsbedürftig!

Nach der besagten 7 Tage Frist wird dann das „neue Profil“ für Deine „Freunde“ im Gesichtsbuch sichtbar. Klar können ganz fixe auch sofort die Timleline für alle Freunde freischalten- damit sie den gleichen morgentlichen Schock kriegen, wie ich soeben 🙂

Bis jetzt heisst es aus meinem „Freundeskreis“ – Original Zitate : „Verflucht!“, „Unübersichtlich“, „Lädt das bei Euch auch so lange?“… und überhaupt : Alles was Du jemals dort ausgefressen hast- taucht auf! Peinlichkeiten lassen sich so richtig schön „zurückverfolgen“- Dein Leben ist jetzt dort! Willst Du das?

Ich bin auf Eure Reaktionen und Erfahrungswerte gespannt! Gibt es auch Fans davon oder jemand der das „liked“- zu deutsch „wertschätzt“? Ob man sich damit nicht in die Nesseln setzt, wird die Zeit- ich meine jetzt unsere „reale Timeline“ zeigen…

PS: gelungene reale Abwechslung für Euch & eine Chance etwas schöneres zu „erleben“ besteht hier:

www.freizeitcafe.com