Hallo liebe Freizeitcafe-Leser. Habt Ihr die Weihnachtsfeiertage gut überstanden? Mir ist vom vielen „Gutes tun“ schon ganz schwindelig zumute.

Und auch Streit ist und bleibt ein Motto unterm Tannenbaum in vielen Familien. Oft reinigt jener zwar wie ein klärendes Gewitter- oft ist es aber auch so: Wenn 2 Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts. Mut zur Aussprache & (oft) ist dann wieder alles im Lot.

Auch wenn es um Tablets und Technik unterm Baum geht- muss und sollte man nicht vorm Berg (an)halten…

© SP-PIC – Fotolia.com

Gerade als Blogger stellte sich mir neben meinem Handytarife – Check bei maXXim immer die Frage, ob so ein Tablet für mich überhaupt sinnvoll ist.

Sinnvoll deshalb, weil ich einfach keine Lust habe meine Schreibkraft an zu aufwendigen oder haarsträubend-schwierigen Tablet-Teillösungen zu vergeuden.

Ich will mich schließlich nicht beim Handling ärgern müssen- sondern mit „Genuß“ drauf-losschreiben können. Übersichtlich, technisch einfach und zielorientiert & zudem noch für größere Hände tauglich sollte es schon sein für die Arbeit eines Bloggers/einer Bloggerin.

Ein Tastaturdock ist neben der richtigen Wahl eines Handytarifs im Vergleichs-Check eine passable Lösung

Mit dem richtigen Tablet und dem dazugehörigen Zubehör wie zum Beispiel der Tastaturdock, ist das Bloggen vom Tablet nämlich durchaus & wirklich sinnvoll. Die WordPress Apps auf den Betriebssystemen Android und iOS erfüllen den Zweck für einfache Texte- wer allerdings aufwendige Texte mit vielen Bildern erstellen möchte, sollte weiterhin & schlichtweg eine schicke Tastatur anschliessen und das normale WordPress-Backend nutzen, um den gewohnten Schreib-Stil mit allem Komfort beibehalten zu können.

Die Nutzung von Google Analytics, Facebook, Google+ und Twitter – also alle sozialen Medien zu steuern & zu beobachten stellt hingegen mit einem Tablet keine Probleme dar. Durch Verwendung der Apps, ist ein schneller Zugriff auf die Netzwerke jederzeit möglich & auch unterwegs jederzeit sinnvoll.

In dem Sinne: Auf das bloggen!

Auch mit einem Tablet im Gepäck – aber auch immer mit der ganz individuellen & persönlichen Schreibnote. Hierzu braucht man für seine Schreibarbeit ein zu 100% technisch-einwandfreies & passendes Vehicle

Kommt gut durch den Abend & freut Euch auf das nahende Best-Of im Freizeitcafe liebe Leser.