Viele werden es kennen: Den Drang oder die fixe Idee, vielleicht auf Anraten der Freunde und Familie, einmal ein Buch zu schreiben und die eigenen Geschichten mehr als nur dem Bekanntenkreis mitzuteilen. Auch den Willen das eigene Projekt, vielleicht selbst geschaffene Kunst der Welt zugänglich zu machen, hatten schon viele. Leider scheitern solche Ideen dann an der Umsetzung, da sie zu viele Hürden mit sich bringt. Wie wäre es aber mit einer eigenen Homepage, auf der genau diese Ideen umgesetzt werden könnten?

Sich selbst mit der eigenen Homepage verwirklichen

Jeder weiß oder hat zumindest im Gefühl, dass es sehr aufwendig ist, ein ganzes Buch zu publizieren oder auf öffentlichen Veranstaltungen die eigenen Werke vorzustellen. Wer nicht über entsprechende Kontakte verfügt, wird viel Zeit für die Selbstvermarktung aufbringen und das geliebte Hobby eine ganze Weile ruhen lassen müssen. Das ist nicht sehr motivierend. Mit einer Homepage wäre dieses Problem jedoch lösbar und die Selbstvorstellung in aller Ruhe und nach den eigenen Wünschen möglich. Der Vorteil ist hierbei, dass die Gestaltung und Inhalte vollkommen frei wählbar sind. Man ist weder auf einen Verleger noch auf Veranstalter oder sonstige Dritte angewiesen. Zudem ist kein Medium so aktuell wie das Internet, wodurch neue Ideen und spontane Veranstaltungsinfos kein Problem darstellen. Es sind keine kostenintensiven Rückrufaktionen oder ähnliches notwendig. Auch der Kontakt mit Interessierten und Gleichgesinnten ist wesentlich leichter, denn einerseits ist der Name der eigenen Homepage frei wählbar und die Seite leichter zu finden und andererseits dient sie als regelmäßig aktualisierte Visitenkarte mit Kontaktmöglichkeiten wie einem Gästebuch oder Emailkonten.

Viele Adressen im Internet bieten außerdem nützliche Informationen zur Gestaltung des rechtssicheren Webauftritts , falls die Homepage sogar kommerziell werden sollte.

Mit Do-It-Yourself-Paketen ganz einfach umsetzbar

Heutzutage ist das Erstellen von Webseiten auch ohne Informatik-Kenntnisse möglich. Internet-Provider haben spezielle Angebote, mit denen man den eigenen Webauftritt realisieren kann. Do-It-Yourself-Pakete beinhalten leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anweisungen , die auch ein Laie binnen kurzer Zeit umsetzen kann. Die Wahl aus verschiedenen Designvorlagen erledigt den schweren Schritt der ersten Strukturierung, sodass der Fokus schnell auf das Befüllen der Homepage gerichtet werden kann. In Eigenverantwortung kann dann Inhalt hinzugefügt werden, ohne dass ein Administrator informiert werden muss. Schnelle Änderungen sind so ganz einfach. Sollte einmal ein Problem auftauchen, braucht es keinen Techniker, denn der Support des Anbieters hilft gern weiter.