Ich muss zugestehen: Das obige Zitat stammt aus dem Film „Batman Begins.“ Aber es passt auf die letzten Tage und Wochen. Hallo Ihr lieben. Es ist wieder Freitag- der letzte Tag der Woche. Ins Wochenende gehechtet- ausspannen & durchatmen; Ihr habt es Euch mit ziemlicher Sicherheit verdient! Auch ich habe gearbeitet wie nie zuvor (die Weichen für unsere neu-entstehenden Seiten sind übrigens gestellt: 2 Mitarbeiter arbeiten nun akribisch daran & deshalb ist nun auch tatsächlich ein Ergebnis & die Eröffnung in Sichtweite 🙂 ) . Gerade und auch deshalb werde ich heute mal wieder nach geraumer & (gefühlt) viel zu langer Zeit ins Wochenend- Nachtleben eintauchen & die da anstehenden Parties & Einladungen genießen bzw. wahrnehmen.

Nur nicht in Frühjahrsmüdigkeit verharren – aufstehen, Kreislauf in Schwung bringen & kämpfen/den Frühling feiern: Diesen Sonntag gibt es 22 Grad & Sonne! 🙂

Schön, wenn man in diesem Jahreszeiten-Wandel auch und besonders Freundschaften wieder aufleben lassen kann. Ebenso schön, dass sie es einem verzeihen, dass man sich ewig nicht gemeldet hatte. Jenes beruhte allerdings auf Gegenseitigkeit & niemand ist dem anderen böse. Eine Gewißheit und eine Erfahrung, die man nur mit und in echten Freundschaften macht. Hinein also ins blühende Leben!

Hoffentlich trägt auch mein Lieblingsbaum schon bald wieder sein Frühlingsgewand

Ich habe wenigstens schonmal einen neuen Haarschnitt & das Gefühl einer Runderneuerung hat mich bereits ergriffen…(innerlich- nicht operativ; keine Sorge 😉 )

Wie sagt man so schön: Nur ein Genie beherrscht das Chaos! Aber leider sind wir alle keine Genies!

Oftmals ist das Leben so ein Chaos und eine regelrechte Achterbahn, auf welches/ auf die man sich nicht vorbereiten kann. Gerade in der Liebe gehen Wege auseinander, kommen aufeinander zu- oder sie verschwinden ganz zum Leidwesen aller (oder einem/einer) Beteidigten. Das Meer hat die Spuren und die Geschichte beinahe weggewischt (weil man sie vergessen hat oder einfach nicht weiterführen wollte). Was zählt sind nur noch die traurigen Fakten und eine nüchterne Bestandsaufnahme am Ende.

Aber Tränen trocknen wieder und jedes Herz heilt (hoffentlich) irgendwann

Manchmal bleibt einem auch nur, dem anderen „Alles Gute“ zu wünschen. Schön, wenn man sich irgendwann zu besseren Zeiten & Umständen wiedersehen wird & sich vielleicht nochmal in die Arme schließen kann. Jenes wird aber in den aller-wenigsten Fällen zutreffen, wenn zu wenig von der einstigen Flamme übrig blieb, oder das Leben einfach eine andere Seite im Buch des Lebens aufschlagen wollte. Gerade das Leben lebt von den schönen Geschichten, Momenten & Begegnungen die Ihr macht und noch machen werdet – traut Euch genau diese Geschichten einzugehen!

Die Zeit hält nur in Träumen an- aber nicht im echten Leben

Immer wenn es mal nicht so gut lief,  heisst es:  hinfallen & wieder aufstehen!  Die Niederlage verkraften, mit ihr leben & weitermachen. Den eigenen Horizont & die Hoffnung nicht verlieren- erneut das Glück versuchen! Nur nicht einrosten, Depris schieben & das Leben vorbeiziehen lassen. Dafür ist es einfach zu kurz, zu schön, zu wichtig. Dazu ist die Welt zu bunt, zu grün, zu abenteuerlich, zu prächtig & überhaupt: zu mächtig!

Freundschaften sind hierbei existentiell für jeden & auch wenn der Social-Media-Konsum vor dem Bildschirm/Smartphone beinahe die 7 Stunden täglich beim Durchschnittbürger in Deutschland erreicht hat, gibt es nur dieses dazu zu sagen:

“Es gibt nur einen menschlichen Reichtum: die menschlichen Beziehungen.” (von Antoine Saint-Exupery)

In dem Sinne: Schönes Wochenende Ihr lieben! Auf die Liebe, das Leben, den Frühling & auf Euch liebe Leser! Euer Freizeitcafe