-Werbung-

Hast du dir schon jemals vorgestellt, wie es wäre, eine Fähigkeit zu besitzen, mit der sich Frauen quasi wie auf Knopfdruck in dich verlieben? Und du plötzlich von dutzenden Frauen angebetet wirst?

Es ist unnötig zu sagen, dass so eine Fähigkeit eine gute Sache wäre… im Allgemeinen. Das heißt, in manchen Situationen würdest du diese Fähigkeit lieben, in anderen dagegen würdest du sie absolut hassen.

Aber wie kann es schlecht sein, dass sich eine Frau in dich verliebt? Nun, zum Einen ist es schlecht, wenn du nicht auch in sie verliebt bist. Wenn du lange genug datest, wirst du merken, dass es Situationen gibt, in denen verliebte Frauen sogar richtig nervend sein können. Sie schreiben dich ständig an, wollen sich mit dir treffen und du willst in Wirklichkeit einfach nur daheim in Boxershorts vorm Fernseher sitzen und Netflix schauen.

Letztendlich wird es nicht die Fähigkeit sein Frauen verliebt in dich zu machen, die dein Leben erfüllen wird, sondern eine Beziehung mit einer Frau zu führen, die dich genau so sehr liebt wie du sie. Nur leider liebt in vielen Beziehungen der Eine den Anderen mehr.

Wer liebt wen mehr?

Hier ist die Sache: Eine Beziehung zu finden, in der beide Partner einander gleichermaßen lieben, ist selten. In den Meisten Beziehungen liebt ein Partner den anderen mehr, in unterschiedlichem Ausmaß.Um die Dinge einfach zu halten, gibt es vier Möglichkeiten, wie sich „verliebt sein“ in einer Beziehungen manifestiert:

# 1: Wenn ihr beide einander verliebt seid

Das ist natürlich die ideale Situation. Es gibt nichts Besseres, als in einer Beziehung mit einer Frau zu sein, die du liebst und die dich auch liebt. Ihr seid beide glücklich, es gibt wenig bis kein Drama, und alles läuft mühelos.

# 2: Wenn du sie liebst, aber sie liebt dich nicht

Das ist die SCHLECHTESTE-Situation von Allen. Es ist eine schreckliche Sache, wenn die Frau, die du liebst, dich nicht zurück liebt. Das hast du wahrscheinlich schon erlebt (ich sicher).

Einige Kerle sind sogar verzweifelt in eine Frau verliebt, die nicht einmal weiß, dass sie existieren. Das ist ziemlich verrückt!

Wenn du also in eine Frau verliebt bist, die dich nicht zurück liebt … ob sie dich kennt oder nicht …dann musst du sofort etwas an der Situation ändern. Vielleicht würdest du sie irgendwann dazu bringen dich zu lieben, aber die Chance ist sehr gering und das ist es nicht wert, Jahre deines Lebens zu vergeuden, einer Frau hinterher zu rennen, die einfach nichts für dich empfindet. Also tappe nicht in diese Falle.

Aber was, wenn sie dich mag, aber sie sagt, sie „braucht mehr Zeit um sich zu entscheiden“, ob sie eine Beziehung mit dir führen will, oder nicht?

Das ist einfach – warte nicht auf sie, und mache einfach weiter. Beende die Beziehung und lebe dein Leben.

Warum so plötzlich? Denn wenn du so weitermachst, wird eines von zwei Dingen schnell genug passieren:

  1. Sie wird sich entscheiden und dir nachjagen (wenn sie wirklich Gefühle für dich hat); oder
  2. Sie wird aufhören, dich zu treffen.

Was auch immer geschieht, du befreist dich aus ihrer Falle. Wenn du das nicht tust, wirst du wahrscheinlich für eine lange, lange Zeit warten … nur um am Ende ein „Nein“ zu bekommen. Das ist es nicht wert.

Die Frage, ob es sich lohnt für eine Frau zu kämpfen habe ich in diesem Artikel fortgesetzt.

# 3: Wenn ihr beide nicht einander verliebt seid

Ob du es glaubst oder nicht, aber das ist tatsächlich eine GUTE Situation. Ihr seid zwei einwilligende Erwachsene, die sich für guten, schuldfreien Spaß treffen. Ihr seid Freunde-mit-Vorteilen.

Obwohl diese Beziehung nicht ganz so erfüllend und befriedigend ist wie # 1 (in der ihr beide ineinander verliebt seid), ist es auch frei von # 1 potenziellen Nachteilen – wie Eifersucht, Drama und einer schmerzlichen Trennung.

Viele Männer führen tatsächlich dieser Art von Beziehungen mit vielen verschiedenen Frauen. Das kannst du auch – du musst nur lernen, wie du das tut, damit niemand dabei verletzt wird, niemand sich schuldig fühlt, und niemand am Ende verliebt ist.

 # 4: Wenn du nicht in sie verliebt bist, aber sie ist in dich verliebt

Wenn du in dieser Situation steckst, ist es dir egal, so oder so … aber sie wird sich schlecht fühlen. Das allererste, was du tun musst, wenn du dich in dieser Situation befindest, sei ehrlich zu ihr und spiele nicht mit den Gefühlen der armen Frau.

Grundsätzlich musst du dir zwei Dinge merken:

  1. Du kannst nichts tun, um ihre Meinung zu ändern; und
  2. Es liegt nicht an dir die Beziehung zu beenden – solange du im Vorfeld ehrlich mit ihr bist und sie eine erwachsene Frau ist, liegt es an ihr, entweder etwas zu tun oder nicht.

Nun, nachdem wir all das wissen, ist es Zeit, den nächsten Teil zu kennen:

Was bringt dir das jetzt für dein Glück mit Frauen?

Wenn du jemals längere Zeit mit einer Frau verbracht hast, dann weißt du, dass sich nach einiger Zeit klare Rollen verteilen, vor allem die Rolle, wer dominanter ist.

Die Festlegung dieser Rollen ist dagegen nicht ganz so klar. Meistens geschieht ein ruhiger, unbemerkter „Machtkampf“ in den frühen Phasen der Beziehung. Und wenn er unkontrolliert bleibt, kann dieser Machtkampf die Beziehung in eine „ich gegen sie“ Situation verwandeln.

Das Beste, was du tun kannst, ist den Machtkampf zu stoppen, bevor er aus dem Ruder läuft und stattdessen eine Beziehung aufzubauen, in der ihr wie ein Team arbeitet – mit dir an der Spitze.

Das ist oft nicht so leicht, besonders wenn sie eine Person ist, die auf Konkurrenz ausgerichtet ist.

Deshalb habe ich auf meinem Blog eine eigene Kategorie zum Thema Dates und Beziehung eingerichtet, die Männern helfen soll eine glückliche Beziehung einzugehen und zu halten.

Der Beste Weg um eine glückliche Beziehung zu bekommen und diese auch zu halten ist – du hast es schon erraten – sie verliebt in dich zu machen.

Dieser Schritt ist echt kritisch für eine glückliche Beziehung! Tust du es zu wenig, bringt euch das gefährlich nahe an Situation #2 (Du liebst sie viel mehr); tust du es zu viel, läufst du Gefahr in Situation #4 zu enden (Sie liebt dich viel mehr). Dein Ziel ist Situation #1, und wie du dort hin kommst zeige ich dir jetzt:

  1. Sei schwer zu kontrollieren. Es ist die menschliche Natur zu wollen, was wir nicht haben können. Wenn du ein Kerl bist, den sie nicht richtig kontrollieren kann, fühlt sie sich mehr angezogen – auch wenn sie oberflächlich genervt wirkt.
  2. Lasse sie süchtig nach dir werden. Frauen tun das die ganze Zeit – sie zeigen einem Kerl Zuneigung, dann tun sie so, als ob er ihr egal ist, dann geben sie ihm wieder ein wenig Zuneigung. Das macht ihn süchtig, weshalb die Männer sich hoffnungslos in eine Frau verlieben. Das kann in Maßen funktionieren – spiele nicht mit ihr, sondern habe eine bessere Kontrolle über die Beziehung.
  3. Sei spontan. Wenn möglich, vermeide eine Routine – je weniger sie in der Lage ist zu prognostizieren, was du sagen und tun wirst, desto mehr wird sie sich in dich verlieben. Umgekehrt, je eher sie es voraussagen kann, desto mehr wird sie das Gefühl haben, dich zu „besitzen“. Nicht gut.
  4. Habe mehr Kontrolle als sie. Das gilt sowohl für die Selbstkontrolle als auch für die Kontrolle über die Beziehung. Das ist der Grund, warum sich die Beziehung immer so anfühlen sollte, als ob sie dich jagt … weil derjenige, der gejagt wird, derjenige ist, der die Kontrolle hat.
  5. Sei ein Rätsel. „Sei kein offenes Buch“ ist eine feste Regel beim Daten, aber du kannst sie manchmal in einer Beziehung nutzen, um ein bisschen mehr Kontrolle in der Beziehung zu erlangen. Wenn sie eine Frage stellt, die du nicht beantworten musst, dann beantworte sie nicht – oder gebe eine Antwort, die sie zum Lachen bringt.
  6. Sei nicht zu leicht zu bekommen. Du willst, dass sie dich öfter kontaktiert, als anders herum. Du musst derjenige sein, der beschäftigter ist und derjenige, der Dates, Anrufe, Textnachrichten und so weiter zuerst beendet. Bleibe die ganze Zeit interessiert an ihr – nur nicht zu interessiert, dass du ihr am Ende hinterher rennst.

Aber trotz alledem, sei nicht gemein zu ihr. Sei höflich, wenn du ein Date verweigerst / absagen musst, und entschuldige dich, wenn du seit einiger Zeit schlecht zu erreichen warst. Wenn du dich wie ein Idiot verhältst, gibt es eine große Chance, dass sie dich deswegen verlassen wird.

Wie du siehst gibt es sehr viel zu beachten, wenn du eine Frau verliebt in dich machen willst.

Wenn du wissen möchtest, wie du Frauen verführst und verliebt in dich machen kannst, habe ich einen brandneuen Artikel für dich geschrieben – Achtung: sehr langer und ausführlicher Artikel

Oh, und ein letzter Tipp: Vergesse nicht dein Interesse an ihr zu zeigen. Sie wird es brauchen. Aber achte immer darauf, dass sie etwas mehr an dir interessiert ist, als du an ihr … und verpasse nie eine Gelegenheit, um ihr Wertschätzung zu zeigen, wenn sie etwas getan hat, das du wolltest 😉

Jetzt leg los – lasse sie sich in dich verlieben!

Bildquellen: Alle CCO Public Domain & via pixabay & via pixabay by pixel2013