Zahnersatz muss nicht teuer sein! In EU-Ländern wie Ungarn ist das Lohnniveau deutlich niedriger als in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz. Sie können davon profitieren und sich kostengünstig ein schönes Lächeln verschaffen.

Eine Gebisssanierung (Kronen, Brücken, Implantate, Prothesen) kann bei einem Zahnarzt in Ungarn deutlich günstiger werden, als in Deustchland oder Österreich. Die Herstellung der Zahnersätze ist wegen der niedrigen Lohn- und Lohnnebenkosten wesentlich billiger. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Qualität: hier wird mit den gleichen Materialien gearbeitet, viele Praxen an der österreichischen Grenze haben sogar österreichische Lieferanten.

Der Zahntourismus nach Ungarn hat seit Ungarns Beitritt der EU (Mai 2004) an Bedeutung gewonnen. Immer mehr deutsche und österreichische Patienten suchen einen Zahnarzt in Ungarn auf, um ihren Eigenanteil bis zu 70% zu reduzieren. In Ungarn arbeiten zahnmedizinisch erfahrene, hoch professionell studierte Zahnärzte. Diese berufliche Kompetenz kann jedoch kostengünstiger angeboten werden.

Was wird Ihnen beim Zahnarztbesuch in Ungarn geboten?

  • Kostenersparnis bis zu 70% im Vergleich mit einer Behandlung in Deutschland
  • Modernste Ausstattung und hochwertiges Material aus Westeuropa und den USA
  • hochqualifiziertes, deutschsprachiges Personal
  • jahrelange Erfahrung mit Patienten aus dem deutschen Sprachraum
  • reibungslose Abrechnung durch Ihre gesetzliche Krankenkasse und private Krankenversicherungen
  • verlängerte Garantiezeiten im Vergleich zu Westeuropa (allerdings muss man während der Garantiezeit zur Kontrolle zum Zahnarzt in Ungarn fahren)
  • angenehme Atmosphäre in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken

Wenn Sie einen Zahnarzt in Ungarn aufsuchen wollen, bereiten Sie sich gründlich vor:

  • Lassen Sie sich einen Heil- und Kostenplan von Ihrem Zahnarzt in Deutschland erstellen.
  • Schicken Sie ihn mit einem aktuellen Panoramaröntgenaufnahme und Ihren Wünschen dem ausgewähten Zahnarzt in Ungarn zu.
  • Wenn das Vergleichsangebot angekommen ist, sehen Sie sofort den preislichen Unterschied. Es kann sein, dass der Zahnarzt aus Ungarn auch eine alternative Behandlung vorschlägt. Fragen Sie nach, warum er es empfiehlt.
  • Rufen Sie in der Praxis an, dann haben Sie schon einen ersten Eindruck, ob es ev. Sprachbarrieren gibt.
  • Lesen Sie nicht nur die Webseite der ausgewählten Zahnarztpraxis, sondern auch die Meinungen der Patienten. Oft gibt es ein Gästebuch, wo Patienten sogar mit Namen und/oder Email-Adresse ihre Erfahrungen beschrieben haben.
  • Wenn Sie dann den passenden Zahnarzt in Ungarn gefunden haben, lohnt es sich für eine Erstuntersuchung und Beratung hinzufahren, um die Praxis und den Zahnarzt persönlich kennen zu lernen, und sich über den genauen Behandlungsablauf zu informieren. Es ist definitiv einen Tagesausflug wert!