Online-Casinos sind eine ziemlich geniale Erfindung. Sie ermöglichen überall, jederzeit, so lange oder so kurz wie Du willst zu spielen, ohne zusätzliche Kosten oder laute Menschenmassen in den Casinos. Das Spielen in einem Internet-Casino kann ein Zeitvertreib sein.

Allerdings gilt natürlich, dass die Casinos auch im Netz kein Wohlfahrtsverein sind und selbst daran interessiert sind, den Spielern Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir geben hier ein paar wichtige Tipps, wie man das Casino austricksen kann.

Tipp 1: Im richtigen Casino spielen

Stelle sicher, dass Du Dich für ein legitimes und gutes Online-Casino entscheidest, in dem Du  spielen möchtest. Ein gutes Casino ist eines, welches faire Spiele bietet, eine faire Gewinnchance hat und Gewinne sofort ausbezahlt, wenn man etwas gewinnt. Wähle also ein Casino, das gut etabliert ist und einen guten Ruf hat. Stelle sicher, dass das Casino von einer europäischen Regierungsbehörde wie der Malta Lotteries & Gaming Authority lizenziert ist und über das eCOGRA Gütesiegel verfügt. Zu den größten und etabliertesten Casinos gehören 888, Bet-at-Home, Bwin und casino.com.

Tipp 2: Geschenke mitnehmen

Viele Online-Casino-Websites wollen neuen Kunden kostenlos Dinge schenken. Sie werden Dir Willkommenspakete, Casino-Boni, Werbeaktionen und Geschenke anbieten. Diese Angebote sind kein Trick, sie sind nur ein Versuch der Casinos, sich von der Konkurrenz abzuheben. Hier darf man nicht schüchtern sein. Ein gutes Willkommenspaket mit Boni und Freispielen kann gut 100 Euro wert sein. Man sollte sich aber vorher erkundigen, was einen guten Online Casino Bonus überhaupt ausmacht.

Tipp 3: Die richtige Zahlungsmethode wählen

Bevor Du anfängst, echtes Geld in einem Online-Casino zu setzen, schaue Dir die verschiedenen Online-Zahlungs-Methoden an und stelle sicher, dass Sie dort eine zuverlässige Methode verwenden. Die Zahlungsoptionen umfassen Kreditkarten, Debitkarten, Prepaid-Karten und E-Wallets wie Paypal oder Skrill. Im Allgemeinen gilt, dass Paypal und Kreditkarten die sichersten und schnellsten Optionen für Zahlungen in Casinos sind.

Tipp 4: Die richtigen Spiele wählen

Entscheide zunächst, welche Art von Spiel Du spielen möchtest. Es gibt hunderte von Online-Casino-Spielen und sie alle haben ihre eigenen Regeln und ihre eigenen Quoten und ihre eigenen Spielstrategien. Überfordere Dich nicht gleich. Wähle einfach ein Casino-Spiel aus, auf das Du Dich konzentrieren möchtest und lerne, wie Du dieses eine Spiel spielen kannst. Egal ob es sich um Spielautomaten oder Online Roulette oder Online Video Poker oder etwas Anderes handelt, wähle ein Spiel und mache es zu Deinem Spiel. Die besten Spiele mit den besten Quoten sind in fast allen Casinos Blackjack und Video Poker.

Tipp 5: Lernen das Spiel

Wenn Du anfängst zu spielen, lese alles, was Du über das von Dir gewählte Spiel erfahren kannst. Schauen Dir die Quotentabellen an, lese Bücher, lese Material im Internet, fragen Deine Freunde nach Ratschlägen zum Spiel wenn sie es denn kennen. Wissen ist Macht. Je mehr man weiß, desto entspannter und sicherer wird man sich fühlen. Und je entspannter und selbstbewusster Du Dich fühlst, desto besser sind Deine Chancen, Online-Casino-Spiele zu gewinnen. Grade bei Spielen wie Blackjack oder Video Poker gibt es eine ausgeprägte Strategie, die man beherrschen sollte, um beste Chancen auf Gewinne zu haben.

Tipp 6: Verwalte Deine Bankroll

Wenn Du um echtes Geld spielst, macht es natürlich viel mehr Spaß zu gewinnen, aber Du musst auch bereit sein, Geld zu verlieren. Das bedeutet: Spielen nicht mit Geld, dass Du verlieren kannst. Spiele nur mit Geld, das Du Dir leisten kannst. Eine kleine Spielkasse also, die niemandem wehtut.

Es ist wichtig, über Deine Bankroll nachzudenken, bevor Du in Echtgeld-Online-Glücksspiele einsteigst. Wie viel Geld kannst Du riskieren? Wie lang soll Dein eingesetztes Geld reichen? Wie viel bist Du bereit zu verlieren? Wann wirst Du aufhören, wenn Du gewinnst? Dies sind sehr wichtige Fragen, die jeder für sich selbst beantworten muss. Dann ist es wichtig, dass Du Dich auch beim Spielen an Deine Vorab-Entscheidung hältst und Dich nicht vom Spaß (oder Frust) am Spiel mitreißen und verleiten lässt abzuweichen.

Es ist ebenso wichtig, eine gesunde Einstellung zu Deinen Verlusten zu haben. Stelle Dir das so vor: Sie bist bereit, Geld zu zahlen, um ins Kino oder zu einem Fußballspiel zu gehen. Dieses Geld ist der Preis, den man für ein paar Stunden Unterhaltung zahlt und es lohnt sich normalerweise. Ähnlich verhält es sich mit dem Online-Casino-Glücksspiel. Wenn Du Dein Lieblingsspiel für ein paar Stunden spielst und Geld verlierst, sollte es keine Tragödie werde, denn es ist nur eine Unterhaltungs- Ausgabe. Wenn man diese Einstellung beibehalten kann, wird man feststellen, dass die Verluste erträglich sind und die Gewinne sind werden dann gefühlt noch viel aufregender. Alles Psychologie also.

Tipp 7: Habe Spaß!

Am wichtigsten ist, dass Du in den Online-Casinos spielst, um Spaß zu haben! Spiele nicht, um Geld zu verdienen, spiele, weil das Spiel selbst aufregend und unterhaltsam ist. Mit Zeit und Erfahrung wirst Du lernen, was Dir gefällt und wie Du Spaß am Spielen hast. Die Reise macht genauso viel Spaß wie das Ziel. Erinnere Dich daran, wenn Du anfängst zu spielen. Wenn Dir das Spiel keinen Spaß macht, dann lasse es (erst einmal) sein!