Oktober 22, 2012

In den letzten Tagen befasse ich mich viel mit anderen Blogger-Genossen und Genossinnen. Das macht enorm Freude- jedoch habe ich auch etwas zu meckern. Die einen haben diese, die anderen jene Domain; was mir allerdings dabei auffällt:  Merken kann ich mir kaum eine- denn Sie haben keine eigene!

Und das ist doch wirklich schade, weil hierbei doch soviel Einzigartigkeit verloren geht! Ändert das doch bitte!

Der lieben Nadine vom Hautgeflüster beispielsweise habe ich nach nettem Gespräch und einiger Hilfestellung dazu die Domain hautgeflüster.info gesichert. Diese wird jetzt erst noch eingerichtet von meinem Programmierer- aber das sieht doch wesentlich besser aus, oder? Warum soll man sich auch ständig mit der Endung wordpress.com oder blogspot.de herumschlagen? Auch sind letztere doch nicht nur  auf Visitenkartenparties wesentlich “chicker”, oder was denkt Ihr?

Der Teufel steckt hierbei wie ich glaube im Detail: Die meisten wissen garnicht, dass man seine “Internetaddresse” vereinfachen kann, indem man sich diese enorm kostengünstig sichert

Dies kann man bei http://www.united-domains.de/ tun. Auch ich habe mir dort schon mehrfach einige interessante Domains unter den Nagel gerissen und bin wirklich sehr zufrieden mit der einfachen Art der Abwicklung dort. Probiert es doch mal aus & nennt schon bald Euren Blog bei ähnlichem- aber wesentlich eindrucksvollerem, kürzerem Namen! Ist eine Domain im übrigen mal nicht frei, muss man auch dann nicht verzagen: Es gibt mittlerweile soviele Endungen (beispielsweise .me) oder bald werden auch ganz neue Möglichkeiten mit Städten im Nachklang folgen, so dass man mit ziemlicher Sicherheit immer etwas findet.

Das Freizeitcafe wünscht Euch mit diesem Hinweis viel Spass beim stöbern, buchen & individualisieren Eurer Blogs & Internetseiten auf genannter Seite. Gerne machen wir dazu auch bald noch ein Tutorial wie soetwas (die Domainübernahme/ Installation) genau abläuft (wir schreiben Tutorials für Blogger jeden Mittwoch) & laden Euch auch dazu gerne und herzlich ein!

Tut Euch etwas gutes & ändert die Welt mit Eurem Namen! Seid einzig-@rtig! Auch im Netz! Euer Freizeitcafe-Team.

Über den Autor

Christian Gera

Seit 2011 Berufsblogger hier auf Freizeitcafe.info, dazu Digitaler Produkte-Erschaffer, Buchautor & erfolgreicher Onlinemarketing-Netzwerker unter der eigenen Marke Bloggerherz & seit 2020 Hörbuchsprecher.


Auf Bloggerinterview.com habe ich die größte, automatisierte Interviewplattform Deutschlands gegründet.


Ich freue mich auf Ihre Anfragen zum Blogartikelschreiben, Hörbuch-Einsprechen, zu Kooperationen und mehr via christian@bloggerinterview.com

  • hmmm – ich glaube ich muss mich angesprochen fühlen… ich hab da eigentlich gar nichts gegen. Wenn ich mir eine Domain kaufe, dann für meinen richtigen Internetauftritt, den ich auch immer Kunden usw. mitteile. Der Blog ist bei mir eigentlich nur zum Austauschen entstanden – ich wollte ehrliche Rückmeldung zu meinen Fotos. Dass es so viele leser werden, hatte ich ja nicht gedacht. Ich denke ab 400 Leser werde ich meine Domain wechseln 😀

    • Vielen Dank Helena, das freut uns natürlich umso mehr, dass es bei Dir nun immer mehr Leser werden. Ein eigener Blog-Name lohnt sich aber auch schon früher & ab 200 täglichen Lesern sollte man sich im Kreise der “vielbesuchten” fühlen. LG

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >