März 14, 2014

Es ist ein Powerhit, der seinesgleichen sucht- ähnlich vergleichbar mit Satellite von Lena Mayer Landrut. Diesmal ist Elaiza dran & bringt einen regelrechten Ohrwurm. Der Eurovision Song Contest 2014 hat diesmal ein gänzlich-unbekanntes Trio für Deutschland hervorgebracht. Der düstere Graf von Unheilig mit Einheitsbrei, wie auch die schon bekannte Oceana oder die Santiano-Piraten konnten einpacken & hatten gegen die erfrischende Natürlichkeit & eine Stimme der Frontfrau, welche Pink sehr ähnelt- 0 Chance!

Hier einmal für Euch der neue Ohrwurm (welcher bald auch sicherlich die Charts stürmen wird) in der Unplugged-Version:

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag liebe Leser! Am Wochenende erwartet Euch übrigens mein ganz persönlicher CeBIT 2014 Rückblick. Seid gespannt! Herzlichst, Christian Gera

Über den Autor

Christian Gera

Seit 2011 Berufsblogger hier auf Freizeitcafe.info, dazu Digitaler Produkte-Erschaffer, Buchautor & erfolgreicher Onlinemarketing-Netzwerker unter der eigenen Marke Bloggerherz &  Hörbuchsprecher

Ich freue mich auf Ihre Anfragen zum Blogartikelschreiben (Sponsored Posts), Hörbuch-Einsprechen & mehr via christiangeradigital@gmail.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}