April 16, 2012

Es ist mal wieder soweit- lange hatten wir nix zu meckern. Unsere Kollegen aus der Schweiz haben aber nun wieder einmal etwas total abstruses auf der weltweit- beliebten Plattform aufgetan. Die Rede ist vom E-Mail Zwang, der dort nun ab sofort für uns alle vor-herrscht. Wurde ich gefragt? …nö!

Am Freitag wurde das ganze vom Riesen bereits bekannt gegeben : Alle 850 Millionen (!) User erhalten nun automatisch- ob gewollt oder nicht eine @facebook.com E-Mailaddresse.

Jenes ist an sich nichts neues- die E-Mailaddressen und Endungen gibt es schon länger. Allerdings entschied man sich dafür bisher selbst & eigenständig, ob man diese überhaupt sein Eigen nennen wollte. Nun zwingt man…einfach so…irre Welt, wenn man nicht mehr gefragt wird. Nun krallt sich der Riese noch mein Postfach- oder diktiert mir einfach so mal ein neues auf. Will man, dass ich meinen ganzen zukünftigen E-Mail-Verkehr dort auch noch abwickel? Scheint so…

Wo man dagegen Widerspruch einlegen kann? Ist selbst uns nach Recherche… unbekannt! Masche & soll man sich an so ein Verfahren gewöhnen? Wo fängt das an & wo hört dieses “Abnehmen von eigenständigem Handeln” auf?

Freiheit ist das nicht mehr- wie seht Ihr das ganze?

Quelle: 20min.ch

 

​Über den Autor

Christian Gera

​Ich blogge seit 2011 und bin bekannter ​Berufsblogger sowie Influencer, Hörbuchsprecher, Onlinedozent, Schriftsteller,Digitaler Produkte-Erschaffer&Onlinemarketing-Netzwerker. Mit Gemeinsam Wachsen habe ich eine Onlinemarketing Lernplattform aufgebaut, sowie mit Bloggerinterview.com die größte, automatisierte Interviewplattform gegründet.  Ich freue mich auf Ihre Anfrage- eine Leistungsübersicht finden Sie hier auf der Startseite.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>