Januar 10, 2013

Das ist das wirklich mal ein höchst erfreuliche Nachricht am frühen morgen. Adobe bietet ab sofort eine ältere Version von Photoshop ( es ist die CS2- Erscheinungsjahr 2005) zum Gratis-Download an! Die Nachricht prangerte heute morgen noch auf der Startseite von yahoo.de, geisterte durch unzählige Blogs & wird auf Chip beworben. Und dann doch nur eine Ente?

 

Auch wir hier im Freizeitcafe benutzen diese Software oft und gerne. Es ist das allererste Mal, dass Adobe so ein Schnäppchen in diesem Bereich möglich macht. Für uns leider zu spät:

Wir mussten damals in den sauren Apfel beissen und uns bei der Firmengründung- allein schon aus rechtlichen Sicherheiten- die teure Adobe Creative Siute Desgin Premium(da ist Photoshop CS5 drin integriert) für sage und schreibe 600 Euro zulegen. Und das Ihr lieben- falls Ihr nicht Kenner der Branche seid- ist noch die “Studenten-Schnäppchen-Version” (ich war zu der Zeit zum Glück (!!) noch Student). Ansonsten kostet dies ganze Grafik-Prozedere-Package gut und gerne mal 2190.- Euronen.

Wir wollen Euch aber nicht lange auf die Folter spannen- hier der Down- Load-Link für Euch von Adobe; es gibt selbstverständlich eine Mac- und eine PC-Version. Viel Freude beim entdecken & erforschen von Photoshop.

Nun gibt es aber doch ein ABER auf den Seiten von Adobe :

Es handelt sich nämlich streng genommen nur um einen neuen Lizenschlüssel (weil irgendwas altes abgeschaltet wird) für Kunden, die schon einmal für die Creative Suite 2 bezahlt haben. Warum nur wird das dort nicht ausreichend an alle kommuniziert, dass an den höchsten Stellen im Web solche Meldungen auftauchen? Für uns und für viele andere Blogger sicherlich sehr undurchsichtig wie Adobe da verfährt. Schön wäre mal eine konkrete Stellungnahme direkt von dort- oder doch nur ein geschickt eingefädelter Hype zur Eigenwerbung?

PS: Das Er-lernen von Photoshop selbst kann mitunter Monate dauern; stellt Euch das als Anfänger bitte nicht so einfach vor. Schönen Start in den Donnerstag, ob mit oder ohne kostenloses CS2. We will see. Euer Freizeitcafe-Team!

****UPDATE,20:59 Uhr: Soeben ist das Angebot auch wieder auf der Yahoo-Startseite(!) aufgetaucht! Also doch alles nutzbar & legal! Es sei denn, Adobe will die Nutzer veräppeln- seht selbst hier auf yahoo.

Gewissheit geben uns mehrere User mit Ihren ausführlichen Kommentaren, dass es tatsächlich funktioniert (auch ohne die CS2 vorher mal besessen zu haben)- Zitat hier für Euch:

“Also, ich weiss ja nicht welchen Link ihr alle anklickt, aber ich hab den Link (am Ende des Artikels) benutzt und kann mir auf der geöffneten Seite die ganze CS2 Suite runterladen – und wie im Artikel beschrieben stehen gleich neben den einzelnen Programmen die Seriennummer… gerade mit Photoshop ausprobiert: installiert und funktioniert alles einwandfrei… nix “Fake”.

Na dann… nun doch viel Spass mit dem kostenlosen Photoshop! (da steigt ja echt keiner mehr durch 🙂 ; wir haben wenigstens versucht den Informationswald für Euch zu beleuchten)

​Über den Autor

Christian Gera

​Ich blogge seit 2011 und bin bekannter ​Berufsblogger sowie Influencer, Hörbuchsprecher, Onlinedozent, Schriftsteller,Digitaler Produkte-Erschaffer&Onlinemarketing-Netzwerker. Mit Gemeinsam Wachsen habe ich eine Onlinemarketing Lernplattform aufgebaut, sowie mit Bloggerinterview.com die größte, automatisierte Interviewplattform gegründet.  Ich freue mich auf Ihre Anfrage- eine Leistungsübersicht finden Sie hier auf der Startseite.

Leave a Repl​​​​​y

Your email address will not be published. Required fields are marked

    1. Guten Morgen, warum sollte das nicht legal sein? Ist doch alles offiziell von Adobe selbst angekündigt & durchgeführt. Bitte kläre uns auf, wenn Du genaueres weisst. Liebe Grüsse

      Reply

  1. Das ging ja wirklich durch alle Blogs. Alles eine falsch Interpretation. Adobe hat die reg. Server für CS2 abgestellt, somit können Leute, welche die CS2 Version damals oder heute gekauft haben, diese nicht mehr online Freischalten. Aus diesem Grund wurden die Seriennummern online gestellt. Adobe sagt aber ausdrücklich, das diese Nutzung nur für Leute ist die eine Version irgendwann mal käuflich erworben haben. Alles andere ist, als würde man sie illegal downlaoden bzw. cracken 😀
    http://t3n.de/news/kostenlose-creative-suite-cs2-435520/

    Reply

    1. Krass & danke@ Daniel. Schon Wahnsinn warum das Adobe nicht umfassend an alle kommuniziert hat & somit einen Shitstorm ernten wird.

      Reply

  2. Ich finde das auch sehr interessant. Man las bzw. liest das auf allen großen Seiten und dann sowas. Entweder hat Adobe sich schlecht ausgedrückt oder eine hat es falsch verstanden und alle sind hinterher. Wenn man solch eine Meldung auf Chip und co. ließt, geht man ja davon aus das dies auch stimmt. Aber manchmal sollte man nicht alles blind Glauben, was ich aber auch leider zu oft mache 😀

    Reply

    1. Artikel ist geupdatet lieber Daniel, danke für Deine große Recherche-Hilfe. Fakt ist, es besteht weiter Unsicherheit in vielen Lagern dazu. Bin auf Adobes öffentliche Stellungnahme gespannt & Artikel wird dementsprechend im Laufe des Tages erweitert für Euch 😉

      Reply

  3. Ich habe mal keine Frage zu dem Artikel sondern eher zu Firmengründung und Freizeitcafe-Team. Aus wem besteht denn das ganze Team? Ich dachte das hier wäre eine 1-Mann-Seite von Chris?

    Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>