März 21, 2013

Ein guter Flirt bedarf nicht vieler Worte. Oftmals zerstören viele Worte sogar den Augen-Blick! Das haben uns nun ein paar pfiffige Jungs ganz kreativ und simpel auf Youtube dargestellt. Denn Sie haben ein Manko: Sie können (angeblich) nicht sprechen. Fast immer hat dieser “Kann-ich-Deine-Telefonnummer-haben-Trick” funktioniert. Zudem steht auf dem Handydisplay:

“Ich kann nicht sprechen- kannst Du mir Deine Telefonnummer geben?”

Warum funktioniert genau das? Nun- es könnte damit zusammenhängen, dass eine solche Situation den Mitleids-Bonus oder den Beschützer-Instinkt in einer Frau erweckt. Die Erfolgsquote könnte aber auch deshalb so hoch sein, weil die Lady´s womöglich denken: “Endlich einer, der mich nicht vollquatschen kann.” Oder wie ich es im Studium gelernt habe: Nicht entscheidend sind die Worte, die aus einem heraussprudeln- sondern die Körpersprache! Insgesamt sind die anflirtenden Jungs auch eher “knackige” Persönlichkeiten- was die Hemm- schwelle, eine private Nummer herauszugeben- natürlich immens erleichtert.

Vielleicht ist es aber auch die Gewissheit, dass es ja nur auf schriftlichem Wege (via sms) weitergehen kann mit dem Kennenlernen & man darüber ja immernoch kinderleicht absagen kann? Who knows- ich fand diese Flirt-Technik auf jeden Fall sehr interessant & erwähnenswert. Vielleicht auch weil ich mir bei diesem kalten, trüben, weissen Nass dort draußen so sehr die Sonne wünsche (&dies eindeutig mit dem flirten verbinde); aber seht selbst:

Quelle: youtube.com/whatever

​Über den Autor

Christian Gera

​Ich blogge seit 2011 und bin bekannter ​Berufsblogger sowie Influencer, Hörbuchsprecher, Onlinedozent, Schriftsteller,Digitaler Produkte-Erschaffer&Onlinemarketing-Netzwerker. Mit Gemeinsam Wachsen habe ich eine Onlinemarketing Lernplattform aufgebaut, sowie mit Bloggerinterview.com die größte, automatisierte Interviewplattform gegründet.  Ich freue mich auf Ihre Anfrage- eine Leistungsübersicht finden Sie hier auf der Startseite.

Leave a Repl​​​​​y

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>