Oktober 8, 2012

Eines vorweg: Schaut Euch einmal diese Pinnwand einer Firma an & macht Euch Euer eigenes Bild. Meines & das tausender anderer ist eine übelste Abzock-Masche dahinter: Geld einfahren & nicht liefern-seit Monaten! Achtung und Finger weg davon, wenn Ihr nicht die gleichen Erfahrungen machen wollt. Hier für Euch die ganze(traurige) Geschichte mit aktuellen Updates zum Schluss:

Ich bin ein Mensch der viel Verständnis hat. Jemand der Chancen gibt und die hellen und düsteren Seiten eines Angestelltenverhältnisses kennt- sowie auch jene vom Unternehmer-Sicht aus. Bei beidem sollte immer ein gesundes, ehrliches & aufrichtiges Mittelmaß herrschen, damit der Laden funktioniert. Nur dann sind Menschen darin und darum zufrieden, machen Ihre Arbeit gut & gerne. Kunden sind zufrieden, wenn Aussagen verlässlich sind. Das ist das Optimum.

Klar- Fehler sind menschlich- und auch das ist immer einzurechnen. Leider bin ich aber nun an ein schwarzes Schaf der Internetbranche geraten- und nicht nur ich alleine, bei dem so wirklich garnichts funktioniert (bisher). Ich möchte mit diesem Artikel dazu aufrütteln, sich Gedanken zu machen, ob man dort wirklich nochmal einen “Deal”einkaufen will! Ich jedenfalls nicht & wie ich die Reaktionen auf den Facebook-Pinnwänden zu meinen Postings/Fragen an das Unternehmen bewerte- die anderen auch nicht!  Dies hier ist also kein persönliches Intermezzo! Ich bin auch niemand, der gerne und grundlos einen Shitstorm via Facebook anregt- habe ich auch nicht; denn dieser ist dort schon längst im Gange. Aber dazu später mehr….

Soeben muss ich nämlich wieder lächeln- darüber wie belanglos man da auf Kundenanfragen reagiert & vor allem in welchem Ton. Ich hatte die letzten Tage noch so eine schöne Karikatur vom guten & bösen Internet hier geposted- was auf Facebook & Co. enorm gut ankam. Nun denn..ich habe wie es mir scheint wohl das “böse Internet” ganz eindeutig ausfindig gemacht:

Ich werde zunächst einmal nicht den Namen des Unternehmens nennen, weil dieses wohl so viel Geld (“unseres”) gehortet hat, dass es diesen Artikel hier womöglich löschen lassen kann und will wenn sie denn Ihren Namen “fänden”. Ich habe zwar eine sehr gute Rechtschutzversicherung für mich und meine Firma- aber ich will nicht taktlos und nachhaltig einen “Markennamen” beschädigen, wenn vielleicht nur wenige dort den Bockmist bauen & dafür vielleicht nur wenige dort verantwortlich sind. Ja ich schere hier nicht alle über einen Kamm- das ist fair von meiner Seite aus denke ich-  aber der Bockmist ist & wird gebaut dort- soviel ist sicher! Auch die Personen in meinen Screenshots auf Facebook wurden zum eigenen Datenschutz von mir unkenntlich gemacht.

Was bisher geschah im “bösen Internet”:

Das “Q- Unternehmen” wie ich es jetzt nenne erhielt von mir vor cirka 3 Monaten(!) eine Bestellung von 3 Aral-Tank-Sparkarten. Ich zahlte wie gewohnt bei Unternehmen schnell und zügig via Kreditkarte die 55,50 Euro. Das macht pro Tankkarte einige wenige Euro Ersparnis (3×25 Euro) “wenn” man sie denn erhält. Dass nicht sofort ausgeliefert wird, war mir klar und wurde eindeutig kommuniziert. Nach 2 Monaten aber “sollte” dann alles beim Kunden sein. Dies stand zumindest so auf der Webseite bzw. wurde so kommuniziert. Nun denn. Dann verschob sich plötzlich der Versand um einen ganzen Monat(!). Was mich dabei stutzig machte: Die Aktion wurde einfach mal verlängert; sie lief nicht aus! Wahrscheinlich hatte man damit soviel Geld gemacht oder (noch) in Aussicht, dass man auch das als “Neukunde” erdulden musste.

Auch geschenkt- die Story geht aber noch weiter; man kommunizierte vom Q-Unternehmen aus dann nämlich folgendes bei Facebook:

“Aufgrund der unerwartet hohen Anfrage und dem regen Interesse an unserem Aral Deal wird sich der Versand leider verzögern. Hierzu eine Stellungnahme seitens Aral:
“Wir bestätigen hiermit, dass uns eine Gutscheinbestellung der …..vorliegt. Die Gutscheine werden von Aral in der 39. KW an die …. ausgeliefert.”

Okay- auch das ist freie Marktwirtschaft. Man spielt die “Schuld” dem anderen Unternehmen (Aral) zu & dann entschuldigt man sich mit einer “unerwartet hohen Anfrage.” Die unerwartet hohe Anfrage aber wäre nicht so unerwartet hoch & besser zu handeln gewesen, wenn man nicht einfach die Deal-Aktion um einen Monat dreist verlängert hätte.

Nun denn- ein Spiel auf Zeit. Soviel war mir klar jetzt. Es kommt aber noch dicker:

Auf meine dritte Nachfrage/ Beschwerdemail an die Firma bekam ich immer wieder folgende Standart-Antwort, die wohl jeder bekommt:

“….die 50 € ARAL-Tankgutscheine aus dem Promo-Deal werden in der Kalenderwoche 39 und 40 (24.09.2012 – 05.10.2012) per Post versendet.”

3 Mal dürft Ihr raten: Jetzt ist der 08.10.2012 -also Kalenderwoche 41- und die Tagespost von heute ist soeben durch. Fand ich meine Aral-Tankgutscheine? Nein!

“Unser Versand Dienstleister ist eifrig dabei, die Gutscheine per Post zu senden” heisst es in der erneuten Standart-Mail an mich; eine Kundin welche wohl mit dem Big Q telefoniert hat, teilte soeben folgendes via Facebook mit:

Ok…jetzt sollen die Aral-Gutscheine Ende der 42. Woche verschickt werden…. Ich warte bis Ende der 43. KW, das ist dann (Woche vom 22.-26.10.2012) also der 26.10…… Sollten bis dato meine Gutscheine nicht eingetroffen sein, werde ich Anzeige erstatten…. bevor Q… evtl. Insolvenz anmeldet….

Ein starkes Stück, oder? Reichlich befüttert wird die Ungemach der Kunden übrigens durch solch herrliches Deeskalationsmanagement zusätzlich noch – hier einige Screenshots für Euch:

Man badet also in der “Karibik” vom Geld der Kunden..höchst interessant oder?

Auf simple Anfragen wie der meinigen wird nicht reagiert oder zumindest nicht zeitnah und vernünftig. Das dies einen Shitstorm ausbrechen lässt ist demnach nicht nur verständlich, sondern vorrauszusehen.

Was will ich mit einem solchen Artikel eigentlich erreichen?

Ganz einfach: Gerechtigkeit & dass der Blick auf solche “schwarzen Schafe” der Branche besser wird. Passt auf, wem Ihr im Internet Euer hart-verdientes Geld anvertraut. Ich und viele andere sind stocksauer, dass man so mit uns verfährt.

Dennoch sollte man nüchtern bleiben & rechtlich solche Machenschaften in die Schranken verweisen, wo sie hingehören. Die Geprellten und diejenigen, die nie Ihre Tankkarten erhalten werden können sich gerne bei mir melden & ich trage das ganze dann alles vertraulich für die Verbraucherzentrale zusammen. Eine Unterschriftenliste bereite ich gerne dafür vor, wenn die Resonanz ähnlich hoch ausfällt, wie ich es erwarte. Natürlich sind auch Kommentare (bitte möglichst sachlich & nicht nur gefühlsbetont) sinnvoll in diesem Falle.

Und selbstverständlich liebes Q-Team, werde ich auch darüber berichten hier & den Artikel updaten, sollten die Gutscheine jemals bei mir eintreffen! Ich jedenfalls bin fertig mit Euch- wer noch?

Achja- das neueste “Aufschieb-Update” vor ein paar Minuten..nun sind wir schon in KW43 angelangt 😉 :

Wir hier im Freizeitcafe-Team hoffen, dass Ihr nicht den Machenschaften solcher “Hinhalter” aufgesessen seid & dass Ihr niemals auf solche “Neverending-Stories”  reinfallt. Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche & freuen uns auf Euer Feedback hierzu!

******UPDATE****vom 09.10.2012: Nach 2 Wochen & 2 Tagen Wartezeit wieder nichts in der Post, keine Versandbestätigung via E-Mail erhalten, Auf Facebook wird von Kundenseite aus(!) aufgerufen, ob jemand überhaupt Versand- Bestätigungen bzw. Ware erhalten hat. Wie ein Rauschen im Walde kamen vielleicht 1 oder 2 Ja Sager nach einem Tag zusammen, die sich meldeten. Definitiv und merkwürdigerweise zu wenig- wo man doch angeblich so akribisch ausliefert! Es kommt aber noch dicker: Mein Blogartikel war den Herrschaften wohl zu unliebsam. Q…hat meinen Account für weite Kommentare gesperrt & alle Links zum Artikel hier auf der Pinnwand gelöscht. Da ich mehrere Profile dort habe, ist es aber ein leichtes diesen wieder einzufügen. Angeblich war der Spam-Filter von Facebook Schuld an der Misere-sagt man.

Auch werde ich jetzt öffentlich als “Egal-Kunde” hingestellt- unglaublich! Aber seht selbst den Screenshot dazu:

Korrektur: Auch ich mache Fehler bei dieser anstrengenden Berichterstattung: Ich habe 55,50 Euro bezahlt, nicht 75. Pardon und bitte erneut (mal wieder) um Auslieferung an alle Kunden mit dementsprechend mehr Wertschätzung & ….  weiter gehts mit einem neuen Screenshot (nachdem mich nun 2 Mitarbeiter dort gemeinsam “angehen”):

******UPDATE****vom 10.10.2012: Wie erwartet ist wieder nichts in meiner Post. Auf der Facebook-Seite erfährt man, dass die 25€-Gutscheine wohl erst nächste Woche rausgehen “sollen”- ich stellte den “Abwicklern” dort (weil oft wegen der Langsamkeit & der  Kapazitätenausschöpfung des “Versanddienstleisters” vertröstet wird) folgende berechtigte Frage:

Ihr und Wir sind sicher gespannt WAS darauf wieder für eine Antwort kommt. Vielleicht ist man ja lernfähig & zur Abwechslung mal freundlich in seinen Ausreden an seine “Egal-Kunden”…we will see…:

Ergebnis: Die Frage wurde einfach gelöscht! Sowas ist ziemlich dreist….

******UPDATE****vom 16.10.2012: Wie erwartet ist auch gestern/heute nichts (!) in der Post gewesen; geschweige denn habe ich eine Versandmitteilung erhalten. Andere haben wieder und wieder die Pinnwände dort mit Ihren Fragen be-bombt und hoffen (wie ich) wieder einmal (!) auf Lieferung DIESE WOCHE…

******UPDATE****vom 19.10.2012:  Wieder ist eine Woche des Wartens zuende & wieder kam nichts via Post an. Geschweige denn eine Versandmitteilung der dubiosen Versender dort. Mir reicht es jetzt endgültig; schriftlich wird nun von meiner Seite aus die letzte Frist mit der erneut-versprochenen & nicht eingehaltenen Versanddauer direkt ans Unternehmen geschickt. Der Termin mit der Verbraucherzentrale ist gemacht- so kann man wirklich nicht mit zahlenden Kunden verfahren und umgehen.  Weitere enttäuschte können sich gerne bei mir melden; ich sammel weiter…

******UPDATE****vom 23.10.2012: Erneut keine Gutscheine oder eine Versandbestätigung erhalten. Jetzt bricht so ziemlich alles auf der Pinnwand dort zusammen. Firma ist telefonisch nicht erreichbar, oder- so sagen User- “Aktuelle Hotline-Auskunkft: Aral konnte nicht liefern.” What the fuck??- trifft es da wohl richtig. Jetzt wird der Name von Aral noch in den Schmutz gezogen!  Aral selbst wird dies ganze hier sicher auch brennend interessieren! 😉 Verbraucherzentrale ich komme !! 

***UPDATE 25.10 & 26.10.2012:

Unglaublich! Ich dachte, ich könnte mal etwas positives berichten- denn ich bekam heute eine Mail mit dem Betreff”Versandinformation Aral Gutscheinbestellung.” Was denkt man bei diesem Betreff? Rischtig: Die haben tatsächlich versendet & teilen mir nun die Sendungsnummer mit. Jedoch- weit gefehlt, hier der Screenshot für Euch:

Schön ist es…

dass mal eine offizielle Entschuldigung & ein Fehlereingeständnis kommt. Zudem lob-pudelt man sich selbst- größter Gutscheinanbieter usw. Der Rabattgutschein ist ein Mittel zur Besänftigung & eher zum in “die Haare schmieren”- denn welcher Kunde ist so dumm & kauft dort nochmal, wenn er seit mehr als 3 Monaten auf Ware wartet & sie mit immenser Hinhaltetaktik nicht bekommt?

Das unschöne daran…

Ein versteckter & erneuter 2 Wochen-Aufschub! Ein neues Schriftstück an die Firma mit genau dieser (selbstgesetzten!) Frist ist nun raus- sollte diese (mal wieder) nicht eingehalten werden, freut sich der Anwalt!

Noch besser: Diese wunderbare Facebook-Gruppe (zur Zeit 188 Mitglieder), die sich unter VerQuickt austauschen

…vernetzen, & vor allen nicht- wie auf der Q-Hauptseite bei “unliebsamen Kommentaren” gelöscht werden. Wer Zutritt will-anfragen! Ich weiss nicht, wer diese Seite ins Leben gerufen hat- aber es ist in jedem Fall mal wieder ein Sprachrohr zum Austausch mit anderen über diese elendige Mißwirtschaft. Wir bleiben dran!

*****Update: 29.10.2012 – Akte 2012 nimmt sich diesem dubiosen Fall an- hat auch unser Artikel hier dazu ja etwas gebracht 🙂 Ich bin gespannt, was es darüber am Dienstag, den 30.12.2012 um 22:20 Uhr unter dem Thema “Neuer Ärger um Tankgutscheine: Warum viele Autofahrer jetzt genervt sind!” an Hintergrundberichten gibt… PS: Ich habe meine Gutscheine (wie wohl viele andere) immernoch-nicht! 😉

 Weitere Updates und Neuigkeiten werden hier für Euch folgen! Ich bitte auch um Eure Stimmen, dass sich der Laden dort endlich bewegt!

​Über den Autor

Christian Gera

​Ich blogge seit 2011 und bin bekannter ​Berufsblogger sowie Influencer, Hörbuchsprecher, Onlinedozent, Schriftsteller,Digitaler Produkte-Erschaffer&Onlinemarketing-Netzwerker. Mit Gemeinsam Wachsen habe ich eine Onlinemarketing Lernplattform aufgebaut, sowie mit Bloggerinterview.com die größte, automatisierte Interviewplattform gegründet.  Ich freue mich auf Ihre Anfrage- eine Leistungsübersicht finden Sie hier auf der Startseite.

  • Endlich zeigt es mal jemand diesen Torfnasen! Gut recherchierter Artikle in dem ich mich eindeutig wiederfinde:bin ebenfalls geprellter und kann die Hinhaltemails nicht mehr ertragen. Was glauben die eigentlich wer die sind.Ich sag nur ‘wir verändern das Internet’ dann wisst ihr wer gemeint ist.Frage mich nur wohin sich das verändert! Ist doch alles sch… sowas!!!

    Reply

  • na ich hab in den letzten tagen so einiges via gesichtsbuch mitbekommen, klingt alles sehr dubios -.-

    so wie es für mich aussieht eine einfache und billige hinahaltetaktik, bei dem am ende der kunde der geschmierte ist, die firma pleite und das geld weg..

    guckt man sich mal die seite diese “q” clubs an, wird eigentlich schon klar (siehe fotos), was das für ein haufen ist, oder? da wirkt doch nicht ein einziger seriös oder interlligent.. sorry, nette geschäftsidee aber kein plan vom umsetzen

    Reply

  • Echt ´ne Unverschämtheit, ich kann deinen Ärger absolut nachvollziehen. Noch kurz als Hinweis, nicht dass es doch noch zu Ärger kommt. In einem deiner Zitate ist der Firmenname ausgeschrieben:

    “Ok…jetzt sollen die Aral-Gutscheine Ende der 42. Woche verschickt werden…. Ich warte bis Ende der 43. KW, das ist dann (Woche vom 22.-26.10.2012) also der 26.10…… Sollten bis dato meine Gutscheine nicht eingetroffen sein, werde ich Anzeige erstatten…. bevor HIER STEHT DER FIRMENNAME AUSGESCHRIEBEN evtl. Insolvenz anmeldet….”

    Gruß, Sebastian

    Reply

  • ihr seid sooo lächerlich. selbst wenn das “q-unternehmen” nochmals eine info-mail rausschickt über die verzögerung gibts doch wieder 10000 nörgler und besserwisser… gier frisst hirn… lasst es und bestellt ohne ersparnis, dann habt ihr keine stress… ich für meinen teil bin immer zufrieden gewesen. hab sogar schon die 50-euro karten erhalten!!! alle 6 !!!

    Reply

    • Vielen Dank “Anonymous”? Netter Name & so anonym 🙂 Wir glauben aber, dass “die Aufruhr” im Allgemeinen rein garnichts mit “Gier” zu tun hat, sondern lediglich damit, dass hart-arbeitende Menschen bei diesen horrenden Spritpreisen ein wenig Geld “einsparen” wollten. Trotzdem liebe Grüße & Danke für Deine “Wertschätzung”.

      Reply

  • Auch ich habe die gleichen Erfahrungen machen dürfen!Ich habe bereits über das Gesichtsbuch versucht, Gleichgesinnte zu finden, die bereit sind, in irgendeiner Weise gegen diese Firma vorzugehen, ohne Erfolg. Sogar jemand, der selbst davon schrieb, nun handeln zu wollen, hat mir noch nicht einmal geantwortet! Alles sehr merkwürdig! Jedenfalls habe ich die Nase gestrichen voll und ich glaube auch nicht, das diese Gutscheine irgendwann kommen werden. Deswegen mache ich auch gerne mit, um diesen Machenschaften ein Ende zu setzen und hoffe, das noch viele andere sich ebenfalls dazu bereit erklären!

    Reply

    • Hast du dich schon auch! an die Wettbewerbszentrale gewandt?

      Bequem vom Stuhl aus, in 5 Minuten erledigt?

      Hier gehts lang – das ganze kostenlos:

      http://www.wettbewerbszentrale.de/de/beschwerdestelle/beschwerdeformular/

      Impressum von Q…, die Links, (wo noch heute das von der 38.KW drinsteht), Verweise auf die ausreden und auf facebook – alles Andere läuft automatisch an.

      Ist nicht meine erste Eingabe in Bad Hombnurg (oder den Zweigstellen, an die man dann weitergeleitet wird, wenn eine in der nähe des Unternhemens zuständig ist)

      Also – Worauf wartest DU?

      Reply

    • Ich bin dabei!!!Das Problem dabei ist, ich bin eine Rentnerin mit 725 €/mtl. Habe die Gutscheine gekauft um einbißchen zu sparen. Mir fehlt leider das Geld für einen Rechtsanwalt. So kann ich mich nur an an andere Geschädigte anschließen, damit es für mich nicht so teuer wird. Hoffe, das das auch so geht!
      LG: Ilo

      Reply

  • Peinlich, was manche hier veranstalten…
    Ich warte zwar auch noch auf viele Gutscheine, aber wozu soll man sich sinnlos aufregen?? Bisher kamen immer alle Gutscheine an und ich konnte schon sehr, sehr viel Geld dabei sparen.
    Außerdem hätte man jederzeit stornieren können, ich hätte die Gutscheine schon genommen 😉
    Aber dann erzählt mir mal bitte auch, wo es ein gleichwertiges “Angebot” gibt…
    Na ja, ärgert euch hier weiter schön. Ich warte ganz beruhigt auf meine Gutscheine und freu mich dann über die Ersparnis 😛
    Machts gut ihr Nörgler…

    Reply

    • Als “Peinlich” und “Nörgler” betitelt zu werden hilft nicht weiter & irgendwie liesst sich das alles nicht nach “zufriedenem Kunde”, sondern nach dem merkwürdigen Schema F was diese Firma da verfolgt, oder? Andere kleinmachen, Hinhaltetaktik & dann womöglich doch eine Insolvenz? Who knows- wir tappen weiter im dunkeln wann & ob überhaupt die Ware ankommt!

      Fakt ist doch wirklich: Leider viele geprellte & wartende, die sich sicher nicht umsonst aufregen! Sie haben schliesslich bezahlt & “nörgeln” deshalb auf hohem Niveau 😉

      Trotz dieses ganz eindeutigen & wirklich auf Fakten beruhenden & niemand in der Persönlichkeit verletzenden Tatsachenberichtes bekam ich selbst auf den FB-Pinnwänden so Ausdrücke wie “Mach den Kopp zu Herr….” Kommt das wirklich von den Kunden, die ja alle so zufrieden sind? Stehen die auf so einen Eierlauf von Firmen & “warten gerne”? Oder stammt dies eher vom schlechten Deeskalationsmanagement der Firma selbst?

      Ich jedenfalls habe die unnötigen (!) Anfeindungen an mich via Facebook sperren lassen & beobachte den Fall ganz interessiert & aufmerksam weiter;-) Kommentare von Eurer Seite aus sind weiterhin herzlich willkommen & Termin mit der Verbraucherzentrale wird gerne gemacht wenn ich noch mehr Zuschriften als jetzt erhalten habe. GuteN8

      Reply

      • blabliblub…
        Ich bin ein zufriedener Kunde, da ich für diese Ersparnis gerne länger warte. Und ich werde auch bei allen weiteren Deals mitmachen. Hab mit Quicker einfach schon viel zu viel Geld verdient.
        Ich bin einfach nur froh, wenn die Nörgler dann nicht mehr zuschlagen (wers glaubt wird selig…) und mehr für mich und die anderen, die an Quicker glauben, bleibt 😛

        Ach, und informier dich doch mal bitte ein bisschen über die aktuelle Inflations- und Zinslage, falls du mit diesen Begriffen etwas anfangen kannst 😉

        Reply

        • Und “schon wieder” ein “zufriedener Q-Kunde”, der den Namen sogar aussschreibt. Okay nun denn-jetzt ist er raus (Eigenwerbung?). An “Q… glauben” und “hab mit Q… einfach schon viel zu viel Geld verdient”? Hä? Sorry das verstehe ich nicht..ich weiss im übrigen sehr wohl etwas über die aktuelle Inflations-und Zinslage; nur was hat das mit dem Kundenumgang, Kundenfreundlichkeit& der Wertschätzung von Zahlern die seit Wochen vertröstet werden zu tun? Genau dies sollte mit diesem Artikel hier wachgerüttelt werden. Schade, dass bislang keine Besserung (und erhöhter Versand u.a. an mich) eintritt- sondern lieber das “Aufhängen” an Kleinigkeiten & Diffamierungen sowie ein “lustig-machen” über Kunden an der Tagesordnung sind. PS: Wir werden das weiter beobachten & uns notfalls schriftlich dagegen zur Wehr setzen.

          Reply

  • Hi.
    Eben aufgrund der Anfeindungen poste ich auch nicht auf Facebook. Ich muss jedoch sagen das ich seit dem ersten Deal bei Q. mitgemacht habe und immer profitiert habe- was immerhin (geschätzte) 2 Jahre und ca. 300€ Amazon und 200€ Aral Gewinn gemacht hat. Die Möglichkeit eines Totalverlustes habe ich dabei allerding auch immer in Betracht gezogen. Wie an der Börse, 20-30% Rendite innerhalb von 2-3 Monaten ist mit Risiko verbunden.
    Aber nochmal:
    Bisher hat imo jeder seine Ware bekommen (ab und an zu spät).
    Ein Schneeballsystem hätte übrigends schon lange nen großen Amazon-Deal nachgeworfen.
    Und das die Q…-Mitarbeiter ins Ironische fallen (Thema Karibik) kann ich gut verstehen…

    Reply

  • Respekt vor Deiner gut strukturierten Arbeit hier Chris. So, wie es dort zugeht geht es wirklich nicht- jede andere Firma, die auf diese Weise arbeitet sowie den geldzahlenden Kunden(nicht Nörglern!) so antwortet wird zum neuen Schlecker! Die denken womöglich, dass Ihnen ihre pfiffigen und frechen Antworten auf den Pinnwänden weiterhelfen-tun sie aber nicht: sie schaden damit selbst ihrem eigenen Geschäft und so eine derart schlechte Außendarstellung und Reaktion gerade im Social Media Bereich bricht jedem das Genick. Hatten diese Herrschaften keine Schulung? Wirklich peinlich & Dir Christian meine Wertschätzung als Kämpfer gegen solche Ungerechtigkeit im Netz! Lg Helmut

    Reply

  • Dein Engagement in Ehren, aber eine schlichte Darstellung der Fakten, von denen du einige weggelassen hast, statt einer Vermischung mit z. T. haltlosen Mutmaßungen, Spekulationen und persönlichen Gefühlen, wäre für mich hilfreicher gewesen. Mir ist da zu viel laute und bunte Marktschreierei, zu wenig Sachlichkeit. Insofern ist das hier für mich ein bisschen zu viel Bild-Zeitung und zu wenig Information. Einige mögen das offensichtlich, insofern muss und kann ich damit leben.

    Von der Sache her glaube ich weiter an eine Auslieferung der Tankkarten und ich sehe durchaus einen Unterschied zwischen den bisherigen Ankündigungen und den letzten Aussagen, zumal es inzwischen ja auch erste Erfolgsmeldungen gibt – auch von eher unverdächtig erscheinenden Usern. Ich sehe es eher so, dass wir uns in die ersten Gehversuche eines am Markt völlig neuen Unternehmens, mit einem neuen Konzept begeben haben (und das kann man uns als Kunden ja durchaus auch vorwerfen. Eine gewisse Risikofreudigkeit und Naivität gehörte ja auch dazu, hier ein Geschäft abzuschließen). Mein Eindruck, basierend auf einem Querschnitt aus Telefonaten, Mails, Foren- und Facebookeinträgen: Das Unternehmen hat mit seinen Ideen sehr schnell zu viel Masse bewältigen wollen, ohne dafür organisatorisch, technisch und personell in der Lage zu sein. Das wird derzeit nachgeholt und es scheint so, dass man dabei auch die Dinge in Kauf nimmt, die sich derzeit abspielen. Ob das am Ende gut geht, das steht natürlich in den Sternen. Da hinter der Sache jedoch eine nicht ganz kleine Holding steht, sieht es in meinen Augen so schlecht nicht aus.

    Zweifelsfrei katastrophal, z. T. hilflos, z. T. arrogant, ist der Umgang mit uns Kunden. Dafür liegen die Gründe wohl tiefer (sehr junges Team mit wenig Erfahrung), sind aber natürlich auch der derzeitigen Notsituation geschuldet.

    Betroffene sollten nicht in Panik verfallen, sondern anfangen, ihre Ansprüche auch rechtsfest einzufordern. D. h. die Ansprüche schriftlich darlegen und unter Fristsetzung Lieferung fordern. Der etwas chaotische Artikel hilft dabei bedingt.

    Reply

    • Vielen Dank für Deine sehr “gemäßigte” Ansicht & Deine Kritik dazu- jenes zeugt von Weitsicht, was ich in Teilen ebenfalls teile. Erfahrungen prägen das Bild einer jeden Firma & hier hätte man wirklich viel anders machen& sich vorweg überlegen müssen. Sich dann noch damit zu brüsten” Wir verändern das Internet” kann so sicher nicht gehen…der Shitstorm ist im Gange 🙂 & Danke für Deine Stimme, manchmal sind eben genau solche Artikel förderlich.

      Reply

  • Weil ich es so oft falsch im Netz lese: Wir haben in Deutschland keine freie Marktwirtschaft sondern eine soziale Marktwirtschaft. In den USA findest Du die freie Marktwirtschaft – mit den entsprechenden Folgen.

    Reply

  • Auch ich gehöre mit zu den Leidtragenden.. ;-(((
    3 Deals á 25,00 Euro – gezahlt jeweils 18,50 Euro.
    Ich finde deinen Beitrag klasse. Freue mich diesen noch gefunden zu haben.
    Werde mir dann natürlich gleich den Bericht bei AKTE anschauen.
    Sollten die Gutscheine nicht geliefert werden, würde ich gerne bei ner Unterschriftenaktion (oder was sonst ansteht) mitmachen.

    Reply

  • Ich bin soooo bedient von der ganzen Quicker-Scheiße! Deal vor 16 Wochen bezahlt und bis heute nur Hinhaltungen und Versprechungen oder SCHWEIGEN. Und mein Briefkasten bleibt leer …
    QUICKER: NEVER EVER !!

    Reply

  • Also wegen den paar Euro sich so aufzuregen… o.O

    Die ganze Kraft, die ihr da jetzt reingesetzt habt, um euch zu ärgern, kann euch das doch gar nicht ernsthaft wert sein oder?

    Wenn doch, dann ist das ziemlich traurig… jeder hat mal Geld in den Sand gesetzt….

    Reply

    • Hallo Chris, vielen Dank für Deine Einschätzung. Oh doch der Aufwand hat sich tatsächlich gelohnt: Am Ende nun lagen ALLE Tankkarten vor & sie wurden(wenn auch Tage später) ordentlich aktiviert, so dass man auf-tanken konnte. Auch wir hatten unseren Anteil daran, dass das Geld nicht in den Sand gesetzt wurde. Liebe Grüsse

      Reply

  • […] dort war ganz begeistert und hat kurios geantwortet wie ich finde), oder zu regelrechten Shitstorms aufrufen um Besserung zu erzielen.Ich will mich bei weitem nicht als Weltenretter aufspielen – aber zuweilen kann man mit einem […]

    Reply

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >