Juli 14, 2013

Hinein in einen wundbaren Sonntag Ihr lieben. Das bloggen in Deutschland etabliert sich immernoch nur sehr langsam- wir hatten es hier schon kommen sehen und heraufbeschworen. Die Idee einer funktionierenden Blogosphäre- die wir vom Freizeitcafe auch bald stark vorantreiben werden mit unseren Projekten- ist nach wie vor ein erstrebenswertes Ziel; die Fortschritte in der jüngsten Vergangenheit sind nicht zu leugnen und man sieht an dem ein oder anderen Beispiel, dass auch Blogs eine für Missstände in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gefährliche Eigendynamik entwickeln können- positiv gemeint! Und genau das – gepaart mit der Viralität über die sozialen Netzwerke kann große Macht bedeuten…

Nun denn, die lieben von Rankseller haben uns eine tolle neue Infografik zu dieser Thematik ( hier in Vollgröße) gebastelt, die wir Euch heute einmal vorstellen wollen:

Die Erkenntnisse und Resultate aus dieser Umfrage (an der leider nur 2344 von 48.000(!) kontaktierten Bloggern teilnahmen):

  • Bei 25 % kommen 5-10 Artikel pro Monat online – zu den aktivsten Bloggern gehört mit bis zu 50 Artikeln pro Monat die Minderheit von 9 Prozent. Schön, dass wir irgendwie darunter sind- das hat nichts mit Selbst-Beweihräucherung zu tun; wir sind mit 9% :-)!! wohl wirklich selten mit dem Freizeitcafe…
  • Die “heimlichen Favoriten” sind laut Umfrage “Heim & Garten”, “Erotik & Liebe” und “Gesundheit & Ernährung” – Schlußlicht & am unbeliebtesten: Shopping! Hätte ich so nicht gedacht…Ihr?
  • 71 Prozent der Blogger verdienen inzwischen Geld, gleichwohl allerdings meist nicht genug, um davon zu leben.Die Grenze klafft so bei unter 300€ im Monat bei Kosten von 20-50€ pro Monat. Die meisten Blogger gingen übrigens nicht wegen der Motivation “Geld verdienen” ans Werk…steckt also wohl doch eher- wie ich schon vermutete- Leidenschaft darin.

Insgesamt also noch kein “Aha” oder “Oho”- Effekt…..wir müssen wohl noch etwas auf die totale Etablierung hier in Deutschland warten ….. 😉

​Über den Autor

Christian Gera

​Ich blogge seit 2011 und bin bekannter ​Berufsblogger sowie Influencer, Hörbuchsprecher, Onlinedozent, Schriftsteller,Digitaler Produkte-Erschaffer&Onlinemarketing-Netzwerker. Mit Gemeinsam Wachsen habe ich eine Onlinemarketing Lernplattform aufgebaut, sowie mit Bloggerinterview.com die größte, automatisierte Interviewplattform gegründet.  Ich freue mich auf Ihre Anfrage- eine Leistungsübersicht finden Sie hier auf der Startseite.

Leave a Repl​​​​​y

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Danke Chris für diese tolle Grafik.
    Es stimmt dass wir Deutsche mit unseren Blogs noch nicht wirklich ernst genommen werden. Wenn wir uns mit den amerikanischen Blogs vergleichen, steht die deutsche Bloggergemeinschaft noch am Anfang von etwas Großem.
    Ich bin echt gespannt, wie sich hier alles in Zukunft entwickelt.
    Lieben Gruß,
    Nikki 😉

    Reply

    1. Hallo Ariane, das HuffPo (wie ich es jetzt mal abgekürzt nenne) fühlt sich dem kostenlosen Journalismus verpflichtet.HuffPo ist seit 2005 auf dem Markt und verweist ständig & stolz auf das Ursprungsland Amerika- nach “eigenen Angaben” zufolge sind dort bereits inzwischen 70 Millionen Unique User und 30.000 Blogger auf der Seite tätig/aktiv. Auch wurde aufgrund diesen Erfolges im letzten Jahr schon der Pulitzer-Preis verliehen an die Redaktion. Möglich wird das vor allem dadurch, dass neben den 15 festangestellten Redakteuren vor allem Blogger(!!) kostenlos Artikel lieferten. Bezahlt wird mit Ruhm und Ehre…aber ob das als Geschäftsmodell (es geht alles immer nur in die Taschen eines Giganten) bei uns in Deutschland genügt? Bleibt abzuwarten…ich hoffe ich konnte Dir mit dieser Antwort weiterhelfen. Ich jedenfalls finde es wichtig, dass auch Blogger zuweilen für Ihre Arbeit entlohnt werden.

      Reply

  2. Also ich muss sagen: Tolle Erklärung zum Huffington. Ich sehe das ähnlich wie Du & Bloggen in Good old Germany sollte wirklich bald auf die Füsse kommen! Macht Ihr mal weiter so- Ihr seid auf einem guten Weg mit Eurem Blog hier! Liebe Grüsse aus Unna, Julia

    Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>