August 27, 2015

Ihr lieben, hier und da teste ich mal zwischendurch das Premium-Dasein bei Xing aus & ich muss sagen: Ein neuer Dienst namens Lebenslauf.com punktet gewaltig bei mir. Schöne, stilsichere Vorlagen, online ausfüllbar, voll im Trend durch eine direkte Online-Stellung des ganzen auch für Suchmaschinen.

Da das visuelle hierbei mehr das Wort zählt, habe ich hier mal den direkten Link zu meinem persönlichen Xing-Lebenslauf für Euch:

Was haltet Ihr von dieser Aufmachung? Dutzende weitere sind übrigens abrufbar/aktualisierbar/direkt anwendbar auf Euren einmalig eingestellten Bewerbungstext. Sogar ein Favicon erscheint in der Addressleiste & Google-Suche in Form meines Bewerbungs-Passbildes 🙂 Grandios und ein herzliches Dankeschön an Xing für diese gelungene Kooperation.

By the Way und Last but not least:

Premium-Xing-Kunden können, so wie ich es vernommen habe, die pdf.-Datei wohl kostenlos runterladen wie ich es eben tat- die anderen können dies gegen einen kleinen Obolusbetrag tun. Tiefer recherchiert habe ich diesmal nicht.

Wer also einen top-designten Lebenslauf sein Eigen nennen möchte, kann dies nutzen. Meine Online-Empfehlung für heute.

​Über den Autor

Christian Gera

​Ich blogge seit 2011 und bin bekannter ​Berufsblogger sowie Influencer, Hörbuchsprecher, Onlinedozent, Schriftsteller,Digitaler Produkte-Erschaffer&Onlinemarketing-Netzwerker. Mit Gemeinsam Wachsen habe ich eine Onlinemarketing Lernplattform aufgebaut, sowie mit Bloggerinterview.com die größte, automatisierte Interviewplattform gegründet.  Ich freue mich auf Ihre Anfrage- eine Leistungsübersicht finden Sie hier auf der Startseite.

  • Mir gefällt die Aufmachung von deinem Lebenslauf gut! Das ist wirklich ein nettes und praktisches Tool, auch weil man damit zusätzlich eine Online-Variante erstellen kann. Ergänzend dazu kann ich auch http://tabellarischer-lebenslauf.net empfehlen, falls das noch unbekannt sein sollte. Da gibt es dann noch weitere Vorlagen, die man kostenlos für Word downloaden kann. Finde ich auch ganz praktisch, weil man noch optische Anpassungen machen kann, gerade wenn man beispielsweise noch ein Anschreiben im gleichen Design erstellen möchte – allerdings kann man daraus wiederum keine Online-Version machen.

    Reply

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >