Werbung. Nutzt Ihr Amazon Prime? Also ich bin jetzt schon seit einigen Jahren Prime-Kunde und liebe die pünktlichen & schnellen Lieferungen frei Haus, die Möglichkeit der riesigen Video-auf-Abruf-Videothek daheim, die Zuverlässigkeit des Dienstes an sich und noch viel mehr an diesem wirklich exellenten und immer-erreichbaren Service.

Entgegen allem Unmut, der hier und da gegen Amazon als Filme – Anbieter und/oder (vor allem) Arbeitgeber vorherrscht, ist es ein toller Dienst, den eine Vielzahl von Menschen (neben Netflix und Co. natürlich auch) immens nutzen. Amazon hat im übrigen über 100 Millionen zahlende Prime-Kunden ( die Zahlen wurden erst kürzlich veröffentlicht). Da geht schon einiges an Lebenszeit fürs Film-Vergnügen drauf.

Im groben und ganzen gilt fürs Filme schauen: Die gute Wlan- Verbindung MUSS stehen.

Trotz aller guten Leistungen, gibt es 3 Dinge für mich zu bemängeln:

  • Das erste Manko für mich ist, dass man immer noch hier und da einzelne Filme sowie Serien (oft) kostenpflichtig dazubuchen muss via Kreditkarte – weil es eben Premiuminhalte sind (& die nicht im Prime AllInkl.-Angebot mit-enthalten sind). Bei Netflix ist hingegen alles frei verfügbar ohne Folgekosten (ein anderes Geschäftsmodell; wobei die Mehr-Leistung eher auf Seiten von Amazon liegt).
  • Auch, dass man nur eine gewisse Stundenanzahl Zeit hat, sich seine(n) gekaufte(n) Film/e anzuschauen, empfinde ich als weniger schön.
  • Zudem kommt: Es sind bei weitem nicht alle Filme bei Amazon zum Downloaden nach Kauf (denn aus das wird dort zuweilen angeboten) verfügbar, denn man kann einfach nicht jeden Film zusätzlich kaufen .

Das alles ist natürlich meckern auf hohem Niveau. Aber auch dafür brauchen Filme-wie Serienjunkies konkrete Lösungen.

Abhilfe kann da ein nützliches und professionelles Aufnahmeprogramm schaffen: So könnt Ihr alles später offline schauen!

Beispielsweise kann man so offline und während eines Fluges die geliebten Amazon-Prime-Videos anschauen. Ohne Zeitdruck und immer auf Deinem eigenen Endgerät verfügbar.

Hier habe ich die letzten Tage den Movavi Screen Recorder für mich entdeckt; einem wirklich leistungsstarken Programm zur Aufnahme von Online-Videos. Klingt gut, oder? Jedenfalls hat mich das schon „über den Wolken“ und auf sehr langen Autoreisen (als Beifahrer wohlgemerkt- als Fahrer ist das zu gefährlich, da sollte man sich auf den Straßenverkehr konzentrieren) sprichtwörtlich „gerettet“.

Ist doch immer eine schöne Sache, wenn man sich nur die Dinge anschauen kann, die einem zusagen und gefallen. Hier ist das ganze bei Movavi einmal beschrieben, wie es technisch mit der Aufnahme verhält. Im Grunde genommen ist das wirklich sehr sehr einfach und kinderleicht zu bedienen. Da muss man wirklich kein Nerd oder ein ausgefuchster Technik-Guru sein.

In dem Sinne: Frohe Fahrt/schöner Flug & ein schönes Filme-Erlebnis offline für Euch! 

CCO Creative Commons via Pixabay by JESHOOTScom