Werbung. Habt Ihr Euch diese Frage auch schon gestellt? Mir kommt da immer als erstes die gute, alte Raute-Taste am kabelgebundenen Festnetztelefon in den Sinn. Aber das kennen die jüngeren Generationen schon nicht mehr. Oder der Hashtag Meetoo – wie oft haben wir das in den letzten Wochen gehört? Die Debatte um den sexuellen Missbrauch von Frauen, die Belästigung und die Nachteile von Frauen die sich gegen diesen Missbrauch gewehrt haben, haben hohe Wellen geschlagen. Viele wissen allerdings gar nicht was es mit einem Hashtag auf sich hat und wie diese eigentlich funktionieren oder genutzt werden oder wozu sie eigentlich da sind.

Wie Hashtags online genutzt werden ! Jetzt wird aufgeklärt:

Hashtags werden genutzt um Informationen zu bestimmten Themen zu bündeln. Damit kann man sich die Beiträge in einem sozialen Medium wie zum Beispiel Twitter oder Facebook, gebündelt zu einem bestimmten Thema anzeigen lassen, ohne dabei direkt mit denjenigen bekannt sein zu müsse,n die die Beiträge verfasst haben. So kann man sich ein breites Spektrum an Meinungen und Informationen anzeigen lassen.

Hashtags dienen also der Bündelung von Informationen und der Kenntlichmachung von Beiträgen zu bestimmten Themen. So kann zum Beispiel ein Hashtag Freizeitcafe oder Bloggerherz alle Beiträge zu unserer Seite anzeigen. Ein Hashtag ist in der Regel immer ein Wort oder eine Abkürzung die von einem Rautezeichen eingeleitet wird Beispiel: #Freizeitcafe.

Viele soziale Medien wandeln die mit einer Raute eingeleiteten Worte dann automatisch in Links um.

Wozu sind Hashtags also gut?

Wie bereits erwähnt kann ein Hashtag Informationen bündeln. So können zum Beispiel politische Diskussionen und/oder Themendiskussionen durchgeführt werden.

Ein Beispiel? Beziehungen! Ein viel erwähntes Thema mag vielleicht das Beziehungsaus des TV Paares Sarah und Pietro gewesen sein. Unter den Hashtags #pietrolombardi und #sarahlombardi findet man bei Twitter eine Menge Infos und Meinungen zu dem dramatischen im TV Ereignis, das so eigentlich vorprogrammiert war.

Das Ganze ist natürlich auch sinnvoll um sich zum Beispiel zu politischen Themen und aktuellen Ereignissen zu informieren. Man findet über solche Hashtags nicht nur Meinungen und Informationen sondern oft auch Bilder, Videos und vieles mehr. So kann man zum Beispiel mit dem Hashtag #rockamring bei allen sozialen Medien eine Menge privater und kommerzieller Bilder zum größten Rockereignis Deutschlands anschauen.

Fazit: Hashtags haben also durchaus einen enormen Wert für die täglich Kommunikation und Informationsbeschaffung.

Sie können aber auch zum Beispiel für eine Partei wertvoll sein, die ein Stimmungsbild zu ihrer eigenen Sache haben möchte, sie kann einer Supermarktkette helfen herauszufinden wo es hapert und/oder wo Dinge verbessert werden können, denn viele Kunden posten ihre Schlechten Erfahrungen eher in sozialen Medien als das die Ladenlokale wirklich informiert würden.

Ein Hashtag kann also durchaus positive als auch negative Informationen bündeln und ein wertvolles Werkzeug für viele Menschen und Organisationen sein.
Natürlich lässt sich die Hashtagmechanik auch missbrauchen. Wer zum Beispiel massenhaft falsche Informationen zu einem Hashtag spammt der kann die breite Meinung und die gemeinschatfliche Wahrnehmung zu einem Thema deutlich beeinflussen, man siehe sich zum Beispiel die amerikanische Präsidentschaftswahl an, die maßgeblich durch soziale Medien beeinflußt wurde.

So, jetzt wisst Ihr auch mehr über Hashtags. Euch ein wunderbares, sonniges Wochenende!

Bildquelle: CCO Creative Commons via Pixabay by yourschantz