Userin (von Facebook ausgesperrt) macht die Welle: Sie wohnt in einem “anstößigen Ort”

In Bayern gibt es so “Nester” wie FUCKING – ein Grund, warum dort immer sehr gerne die Ortsschilder geklaut werden. Orte wie Petting sind auch sehr begehrt. Kuriose Namen halt – die Bewohner selbst, können ja nichts dafür. Dies sehen große Unternehmen manchmal anders- sie fühlen durch diese wirklich existierenden Orte ihren Codex mißbraucht- und lassen dementsprechend die User(namen) garnicht erst zu.

Microsoft zum Beispiel sperrte einmal einen X-Box-Online- Gamer aus West Virginia – genau genommen aus “Fort Gay.” Solche Zusammenstellungen gibt es halt- so ist das Leben! Ähnlich verhält es sich nun mit dem Wort “Effin”- einer Stadt in Irland. Das Wort “Effin” bedeutet im englischen Sprachgebrauch nämlich “FUCK.” Was tut Facebook? Nutzername nicht zugelassen! Weiterlesen