Liebe Familie, liebe Freunde, liebe Geschäfts-und Kooperationspartner, liebe Menschen die ich mit meinem Mehrwert erreichen konnte, liebe Bloggerherzen, ach Du liebe Leute… was war das bitte für ein Jahr 2018? Es war (bis jetzt) mein erfolgreichstes! Das hier ist mein Jahresrückblick. Ich will diesen mit einem Zitat aus meinem ersten Buch, den 1MIO Bloggertipps beginnen:

Wenn es so ist, daß wir nur einen kleinen Teil von dem leben können, was in uns ist – was geschieht mit dem Rest? …

Wir lassen etwas von uns zurück wenn wir einen Ort verlassen; wir bleiben dort – obwohl wir weg-fahren. Und es gibt Dinge an uns, die wir nur dadurch wieder finden können, dass wir dorthin zurückkehren. Wir reisen zu uns selbst, wenn uns das monotone Klopfen der Räder einem Ort entgegen trägt, wo wir eine Wegstrecke unseres Lebens zurückgelegt haben – wie kurz sie auch sein mag.“ (Pascal Mercier)

Das hier ist mein ganz persönlicher, wie auch ein beruflicher & offizieller Rückblick für Euch.

Ein Jahr, in dem sehr viel passiert ist. Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich durch meinen Instagram-Feed oder meinen Blog scrolle – und nachdenklich werde. Das ist übrigens eine schöne Methode, die Zeit noch einmal rückwirkend besser Revue passieren zu lassen und den zeitlichen Ablauf zu re-konstruieren (wenn Du kein Erfolgsjournal für Dich selber schreibst über das Jahr, was ich Dir hiermit ausdrücklich empfehlen will, wenn Du ein Business betreibst).

Instagram gepaart mit einem Blog kann also sehr nützlich (auch für Deine Rückblicke) sein. 

Eben dann halte ich inne, versetze mich vor allen mit den Fotos zurück an diesen oder jenen Tag. An dieses oder jenes freudige oder elendig-schlechte Erlebnis. Ich erinnere mich an den Sieg oder die Niederlage. Beruflich wie privat. Ich freue mich nochmals über das erreichte und/oder werde einfach nur sentimental. Ergeht es Euch auch so?

Im übrigen denke ich mittlerweile so: Hat jemand in einem ganzen Jahr keine Meilensteine für sein/ihr Leben gesetzt oder gesammelt (& das sind keine Flugstrecken die ich hier meine :-), also hat sie/er keine Lebensereignisse vorzuweisen, die er oder sie für sich selbst (oder für andere)erreicht hat, hat dieser Jemand nicht wirklich gelebt.

Worauf willst Du stolz sein? Was sind Deine Learnings? Was willst Du noch tun? Was wünschst Du Dir? Tue alles, um das zu erreichen!

Das Leben ist kein dahin-plätschern oder erdulden: Du musst jeden Tag Attacke machen und Umsetzen! Aber dazu später mehr in meinem Fazit am Ende…

Hier habt Ihr übrigens die Rückschau auf die 7 Jahre zuvor. Ich mache das hier jedes Jahr. Für mich und meine Fans/Follower:

Die Geschichte von Freizeitcafe& Bloggerherz

Eines vorweg: Nicht die Rückschau ist wichtig. Die gehört zum Leben dazu. Noch wichtiger aber ist: Dein Blick nach vorne. Wo ist Dein Fokus, wo willst Du hin? Was willst Du umsetzen (ohne nur darüber „zu reden“)?

Merke Dir eines: Every Day is Day one (Jeff Bezos), Du bist nie ganz fertig, fang an aufzustehen & Dich und Dein Wunschleben zu verwirklichen…

Mein 2018 stand ganz im Sinne des Erfolges – aber fangen wir von vorne an & ja, ich werde mich kurz fassen für Euch (ich versuche es 🙂 ). Das hier ist ein Galopp durch 1 bewegtes Jahr meiner Geschichte:

Ich habe Euch und mir das Jahr hier wieder in einzelne Monate aufgeteilt, um meine Best-Of Momente mit Euch zu teilen, denn:

Wenn wir unser Glück teilen, werden die guten Zeiten nie zu Ende gehen! (Zitat aus meinem Buch 1MIO Bloggertipps).

Januar 2018

Am Anfang des Jahres war ich noch verzweifelt, denn: Jeden Tag erreichten mich (gewollt und beworben) Bloggerinterviews. Jeden Tag empfing ich dutzende via E-Mail, musste diese bearbeiten, einfügen, kopieren, ausbessern, verlinken, korrigieren, einem Foto hinterherjagen und hinterherfragen, welches nicht mitgesendet war …. diese Situation machte mich, gelinge gesagt, fertig!

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wieviel Zeit dabei drauf ging. Ich war sehr sehr unglücklich und wurde krank.

Alle redeten Anfang des Jahres „von der Automatisierung“- jedoch hatte ich diese für mein Business noch nicht gefunden, geschweige denn entdeckt. Damit wollte ich mich aber nicht abfinden. Und wenn Menschen sich mit einer Situation nicht abfinden können, werden sie kreativ. Spätestens dann sollte man neue Wege gehen und sich nicht aufhalten lassen, bis diese funktionieren.

Wie konnte ich das nur – heruntergebrochen auf mein Business- umsetzen? Noch frustrierter wurde ich, weil dies keinen einzigen Cent für meine Mühen abwarf. Das musste ich ändern. Umgehend- mit ganz viel Drive zum Jahresanfang 2018.

Ich hatte schlaflose Nächte und arbeitete etwas aus. Tagelang und viele Nächte. Dann suchte ich mir einen Programmierer. Dutzende (erfolglose und fruchtlose) Gespräche später fand ich einen: Pavel Schwindt.

Ich schilderte ihm meine Lage, wir machten den Deal – und schon in wenigen Tagen waren alle meine Pläne und Vorstellungen umgesetzt(natürlich nicht umsonst).

Zwar erst in einer Beta-Version (mit einem Red Button/Sorry Pro7- das wurde direkt geändert 🙂 ), aber die Beta gefiel mir.

Ich zelebrierte es, nun endlich die Interviews nicht mehr selbst (in einer immer-währenden und monotonen Einpflege-Situation, die mir den Nerv raubte) stunden- und tagelang abwickeln zu müssen.

Mein kleiner Business, wie auch Lebens-Tipp an dieser Stelle:

Wenn Du nicht weiterkommst an einer Stelle, hole Dir den Menschen, der Dich weiterbringt. Jemanden, der das, was Du suchst, wie aus dem FF und vollkommen mühelos beherrscht. Die Möglichkeiten mit guten Leuten zusammen an etwas zu arbeiten, waren nie besser! Deshalb liebe ich die Digitalisierung so.

Oder versuche es selbst (ohne Kohle zu investieren)- jedoch dauert dieser Weg (aus eigener Erfahrung) oft viel zu lange – Du verschwendest Zeit! Und das mündet oftmals in Frustration, wenn man es selbst nicht auf die Kette bekommt- obwohl man kämpft wie ein Bär! Du musst nicht alles können- aber Du musst die Menschen finden können, die Dir bei Problem XY unter die Arme greifen.

Lasse Dir also lieber helfen – und vernetze Dich. Das A und O im Business. Die Basis selbst musst Du aber immer beherrschen, Du musst wissen, was abläuft bei Dir. Und wenn Du Dich für etwas interessierst, ja regelrecht „brennst“ dafür – ja dann lernst Du selbst am schnellsten. Dann ist Leidenschaft Deine Antriebsfeder & Dein Geschenk. So war und ist es immer wieder bei mir gewesen.

Die Gründung von Bloggerinterview.com jedenfalls schlug ein wie eine Bombe.

Aber dazu später mehr in den Folgemonaten 😉 Hier bekommt Ihr die Startseite, die alles verändern sollte: Ich war richtig happy!

View this post on Instagram

2 Tage Arbeit & das Ergebnis kann sich echt sehen lassen! Wir haben Eure Interviews jetzt automatisiert um schneller und noch besser liefern/für Euch veröffentlichen zu können! 🚀🚀🚀🚀🚀🚀❤❤❤❤❤❤☕☕☕☕👍👍👍😄😄😁😁😁😁Du willst uns ein gratis Bloggerinterview oder Instagrammer- Interview geben? Dann kannst Du ab sofort kinderleicht jetzt Dein #bloggerinterview #online einreichen🎙🎙🎙🎙🎙auf WWW.BLOGGERHERZ.DE ❤❤❤ Klicke dazu einfach den Red Button 🚨🚀 . Sofort kannst Du Deine Fragen beantworten & mir Dein Interview schicken ❤❤❤ ❤❤❤ #blogger vernetzt Euch bei uns! In der kostenlosen #bloggercommunity #deutscheblogger #deutschebloggerin #deutscherblogger #modeblog #fashionbloggerin #reiseblog #bloggerin #influencer #reichweite #bloggerde #blogger_de #bloggen #blogging #blogartikel #bloginterview #behindtheblog #germanbloggers #germanblog #schreiberlinge #instablogger #bloggerherz #blogger_ch #bloggertipps #blogger_com #bloggerph #germanblogger

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

View this post on Instagram

Bloggerinterview oder Instagrammer- Interview? Dann bist Du hier richtig! ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤✒✒✒❤ www.bloggerherz.de – gerne mache ich auch ein #bloggerinterview mit DIR! Dazu einfach mitmachen: www.bloggerinterview.com 🎙🎙🎙🎙🎙❤❤❤❤❤✒✒✒✒ #blogger vernetzt Euch bei uns! In der kostenlosen #bloggercommunity #deutscheblogger #deutschebloggerin #deutscherblogger #modeblog #fashionbloggerin #reiseblog #bloggerin #influencer #reichweite #bloggerde #blogger_de #bloggen #blogging #blogartikel #bloginterview #behindtheblog #germanbloggers #germanblog #schreiber #schreiberlinge #instablogger #bloggerherz #blogger_ch #bloggertipps #blogger_com #bloggerph #germanblogger_de

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Die Menschen trotz Automatisierung im Mittelpunkt! 

Für mich war dieses Ereignis ein Meilenstein, der alles bewegte- denn ich hatte nun etwas ganz wichtiges gewonnen: Mehr Zeit ! Mehr Zeit, die Menschen vorzustellen, statt sie nur „zu verwalten“. Die Freude daran seht Ihr ja im obigen Video, bei dem ich staune, wer schon so alles mitgemacht hat auf bloggerinterview.com.

Und damit verbunden hatte ich plötzlich mehr Fokus auf mein Business (das ist so immens wichtig!). Die lapidaren Dinge wie „die Verwaltung“ gehen mir seit jeher auf die Nüsse. Vor allem, wenn man diese für Lau macht. Denn: Eigentlich sollte mir mein Business doch immer Spaß machen. Im Anfangsmonat tat es das nicht mehr, da bin ich ganz ehrlich.

Aber jetzt hatte ich Eure Geschichten, Euer Interesse, eine bessere Abwicklung, Arbeitserleichterung und Freude daran entwickelt. Die musste ich erst selbst wieder finden in mir. Und natürlich sollte und musste das auch Einnahmen abwerfen. Daran konnte ich jetzt pfeilen. Und das tat ich!

Februar 2018

Der Wunsch, endlich mein erstes eigenen Buch zu veröffentlichen, verdichtete sich. Auf einer Freelancer-Plattform und nach mehreren, gescheiterten Gesprächen mit Verlegern und Lektoren fand ich: Melanie S. Jene (wirklich tolle Lektorin) erklärte sich bereit, meine über 600 Seiten starken Expertisen in Schriftform durchzusehen, zu gliedern und vor allem die Fehler darin auszubessern.

Viele da draußen denken sich jetzt von sich: Ich habe doch eine so gute Schreibe, das Geld kann ich mir sparen. Denkste! Ich entgegne Dir: Lass ein Auge vom Fach drüber schauen. Du siehst Deine eigenen Fehler oftmals nicht. Und nicht jeder hält Dir einen Spiegel vor. Das nennt man „Betriebsblindheit“. Ein Buch ist auch immer noch eine andere Hausnummer wie eine Digitale PDF Datei zum runterladen. Auch muss man ein Buch in unterschiedlichste Formate umwandeln (für Kindle und Co.) Und dabei braucht man definitiv Hilfe.

Hier und da (und auch das ist menschlich) sind jetzt sogar noch einige kleine Fehler (trotz Lektorin) in der Buchausgabe drin, aber die werde ich mit einer 2ten Auflage bald ausbessern. Das Mindset wächst an Deinen Aufgaben und Herausforderungen im Leben. Meine Intention war: Wenn ich ein Buch schreibe, sollte es ins Herz gehen.

View this post on Instagram

Guten Morgen liebe #instablogger – ist das bloggen und/oder das posten hier auf Insta eher Berufung oder Beruf für Euch? Was treibt Euch an dazu? Was ist Eure Berufung darin? Wollt auch Ihr vom bloggen/youtube/instagram/snapchat und Co. leben können? Das und mehr erfahrt Ihr von vielen auf www.bloggerinterview.com- DER #Bloggerinterview oder #Instagrammer – Interview Seite vom Bloggerherz. Mach auch mit! Hier bist Du richtig! ❤❤❤❤❤ 🎙🎙🎙🎙🎙❤❤❤❤❤✒✒✒✒ #blogger vernetzt Euch bei uns! In der kostenlosen #bloggercommunity #deutscheblogger #deutschebloggerin #deutscherblogger #modeblog #fashionbloggerin #reiseblog #bloggerin #influencer #bloggerde #blogger_de #bloggen #blogging #blogartikel #bloginterview #behindtheblog #germanbloggers #germanblog #schreiber #schreiberlinge #instablogger #bloggerherz #blogger_ch #bloggertipps #blogger_com #germanblogger

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Melanie jedenfalls hatte großen Anteil daran, dass ich diese Mammut-Aufgabe auf mich nahm. Das schafft Dir auch selbst Druck bei Deiner eigenen Deadline für so ein Buch. Während der nächsten 3 (!) Monate korrigierte Sie – und fügte überdies noch alles ein, was ich (oft kurzfristig, das war echt gemein von mir) als wichtig erachtete. Eine großartige Arbeit, die sie da im Nachhinein für mich (bei meinem ständigen, neuen Input an sie) geleistet hat. Danke nochmal an Dich liebe Melanie!

Prompt verschaffte ich Ihr (nach Abschluß unserer gemeinsamen, ersten Zusammenarbeit) weitere Aufträge. Falls jemand eine Lektorin sucht, kann man sich also erfahrungsvoll an mich wenden. Ebenso, wenn auch Du da draußen ein Buch herausbringen willst: Ich helfe Dir, weil ich es nun selbst einmal durchgemacht habe.

Das beste daran: Diese Anspannung und das werkeln am Buch war echt ansteckend, es werden weitere Bücher von mir und in Kooperation mit anderen folgen. Freut Euch drauf! Die Rezensionen auf Amazon sind ja nicht schlecht dazu und ich bekomme alle paar Tage ein wirklich schönes Feedback, dass mein Buch jemand weitergebracht hat an diesem oder jenen Punkt seines Lebens. Das ist das unbezahlbare an meiner Arbeit 🙂

März 2018

Nun geschah auch das Facelift auf Bloggerherz.de . Das altbackene gefiel mir einfach nicht mehr. Also setzte ich mich selbst und wieder einen weiteren Programmierer darauf an. Die Corporate Identity musste besser rüber kommen. Die neue Seite kann sich jetzt sehen lassen, denke ich. Das Gesamtbild um Bloggerherz formte sich nun mehr und mehr. Auch die Fan-und Zugriffszahlen stiegen.

Zeitgleich lernte und arbeitete ich mich in KlickTipp (E-Mailprogramm zum Newsletterversand) ein, besuchte Seminare und formte meinen (mittlerweile) mega-starken Newsletter.

Ich studierte, wie die großen Marketer erfolgreich Geld einspielten, lernte und adaptierte von Ihnen- ohne ein Copy Cat zu sein. Man muss selbst vieles austesten, um an Ergebnisse zu kommen. Auch wenn man dabei (zuweilen) manchmal auf die Schnauze fällt.

April 2018

Und ich schrieb und schrieb Seite um Seite an meinem Buch. Ich hatte so viele Ideen und Wünsche, was noch mit-rein sollte. Ich hatte diese Fleiß-Arbeit wirklich unterschätzt. Aber ich hatte den Willen, das Buch im Sommer noch rauszubringen. So machte ich mehrfach (auch in der Woche) die Nächte durch und arbeitete (neben allen anderen Business-Angelegenheiten) oftmals 14-16 Stunden durch. Wenig Schlaf war ich ja schon durch meine Zeit (als Zeitungszusteller damals) gewohnt, aber das hier schlauchte mich. Auch privat war es zuweilen sehr turbulent durch einen privaten Vorfall, was sehr an meine Substanz ging.

Manchmal wollte ich einfach nur ausbrechen. Vor allem hat es mich so geärgert, wenn man (oft) tausende Euros für Lernkurse ausgegeben hat – die einfach Bullshit waren. Fortan dachte ich mir: Baue doch Deine eigene Lernplattform hinter Bloggerherz auf. Für mich und als Hilfestellung (also meine Learnings) für andere. Gesagt, getan. Die Ergebnisse sind nun da- und die Menschen nehmen (auch u.a. dieses Angebot hier mit der lebenslangen VIP-Lernplattform auf www.blogbesucher.com dankend an).

Wäre ich nicht in dieser Workaholic- Zeit ab und an mal raus-gefahren zu meiner Mom (um abzuschalten vom Daily Business) wie hier im Schwimmbad, wäre ich wahrscheinlich durchgetickt. Danke an Dich Mom! 😉

Und hätte ich das alles nicht so durchstanden und immer wieder weiter-gepowert, wären die Ergebnisse nicht so, wie sie heute sind!

Mai 2018

Anfang Mai machte ich zunächst einmal einen schönen Trip nach Berlin. Da wohnt mein bester Freund Airpete, den ich immer sehr vermisse. Im Dezember bin ich nochmal hingereist zum Nie&Nimmer Konzert (eingeladen) & er kam auch ein paar mal zu mir rum. Im Mai jedenfalls gingen wir ins Stadion und haben die Zeit mal wieder so richtig genossen. Was machen wir dann? Was Kumpels eben so machen: Zum Beispiel Burger essen (Peter ganz hinten am Grill aka Grillmeister):

Dann ging es aber wieder nach nur wenigen Tagen zurück und wieder an den Schreibtisch. Der war bis oben hin brechend voll; Türme stapelten sich zum abarbeiten.

Zum Glück hatten wir bei aller Arbeit auch Urlaub gebucht – es war Zeit auszubrechen & das Meer zu sehen!

Es ging an meinen Lieblingsort Colonia Sant Jordi nach Mallorca – das Cabo Blanco Hotel war ein Traum. Schönstes Arbeiten ever: Und ja, ich hatte wirklich mein Laptop auf Dauer-Wlan-Hotelempfang dabei, weil kurz vorher noch am 25.5. die DSGVO Ihr Unwesen trieb.

Ihr werdet lachen, aber: Wenige Stunden vor meinem Urlaub wurde da noch an zig Seiten von mir und meinen Kunden Ausbesserung und rechtliche Absicherung betrieben meinerseits. Das war ein enormer Aufwand.

Unter anderem schrieb ich einen der meist-geklicktesten Hilfe-Blogartikel zu diesem Thema im Internet- und der war mega umfangreich wie Ihr hier nachlesen könnt.

View this post on Instagram

Denkt bitte dran liebe #blogger : Wir haben nur noch 13 Tage Zeit für die Umsetzung der #dsgvo – Aber: Keine Angst! Hier auf meinem Blog www.freizeitcafe.info bekommt Ihr DIE Schritt für Schritt Anleitung und tolle Plug-ins, um die Angst vor der #dsgvo ab dem 25.5.2018 für immer zu besiegen! Mache Dich noch heute an die Umsetzung & vermeide hiermit teure Abmahnungen gegen Deinen Blog & Deine Webseiten ♥🏋🏊🌞 Wir sind alle gefordert (ich bin jetzt auch fast durch mit allen meinen Webseiten) & hier ist der ständig aktualisierte Blogartikel für Euch zum durchblicken : ⬇⬇⬇⬇⬇⬇⬇⬇ www.freizeitcafe.info #Datenschutzerklärung #dsgvo #dsgvofürblogger #datenschutzgrundverordnung #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #reisebloggerin #reiseblogger_ch #reiseblogger_at #modebloggerin #foodbloggerin #bloggercommunity #bloggerherz #meetthebloggerde

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Hier erkannte ich wieder für mich das Thema „Mehrwert“ : Liefere gute Lösungen und geilen Content für andere – dann wird das ein Erfolg (auch umsatztechnisch!)

Das Schreckgespenst DSGVO konnte mich also nicht vom Urlaub abhalten – ich half dabei noch anderen und erntete viele Danksagungen dazu noch im Laufe des Jahres

Der Vorteil war: Das hat reichlich Geld in die Kasse gespült. Aber Geld ist nicht alles, denn…

Der Nachteil war: So K.O. war ich noch nie, als ich am Strand ankam. Hier mal ein Moment der inneren Ruhe (die ich dann auch brauchte) für Euch am Pool, wo jeden Abend beim Sonnenuntergang mit Blick aufs Meer diniert wurde. Die Zeit dort war wirklich wunderschön & das Meer und das Klima dort gaben mir wieder so richtig Kraft.

Manchmal tendiert man als Berufsblogger/Social Media Macher wirklich zum totalen Burnout. Wenn man sich selbst keine Grenzen setzt in der Nutzung und/oder auch mal abschaltet, kann der Schuss nach hinten losgehen. Auch eines meiner Learnings für dieses Jahr 2018. Bleibe körperlich und geistig fit, indem Du von all dem abschaltest! 

Und das beste: An diesem (für mich mitunter schönsten Fleckchen der Erde) habe ich die 10.000/sogar 11K Follower Marke auf Instagram geknackt.

Daraus resultierte dieser Jubelsprung hier(sogar mit Rechtschreibfehler im Bild). Endlich konnte ich hochswipen (das ist dieses verdammte hoch-wischen, um Internetseiten besuchen zu können). Wenn sich Arbeit im Urlaub auszahlt, sieht das also so aus 🙂 :

View this post on Instagram

Leute, Ihr seid ja sowas von verrückt: 11k Follower erreicht! Ich bin mächtig stolz & habe soeben mal am Leuchtturm hier auf Colonia Sant Jordi den Luftsprung gemacht 🐳🌞🤗. Ich freue mich jetzt noch mehr auf die Blogger- & Instagrammer- Interviews mit Euch; gepaart mit noch mehr Reichweite. Ich habe hier nur mal einige Vorbilder & Wegbereiter markiert – ich könnte hunderte markieren, aber dafür reicht der Platz nicht aus! 💪🌞❤Auch schön, wie unser Brand mit #bloggerherz weiter wächst. Die Gewinnerin von Hashtag- Gewinnspiel wurde hier bereits benachrichtigt & ich lasse mir schon bald für Euch ❤zen da draußen wieder etwas schönes neues einfallen ❤❤Vielen vielen herzlichen Dank nochmal an Euch! 🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀Starte richtig durch mit Deinem Blog – und/oder Instagram- Profil & gewinne neue Reichweite & ein tolles großes Netzwerk – schon über 700 Menschen haben in den letzten 5 Monaten mitgemacht & freuen sich, DICH zu sehen & sich mit DIR zu vernetzen auf ❤ www.bloggerinterview.com❤ Ich stelle mich kurz vor: Mein Name ist Christian Gera, ich bin seit 8 Jahren auf www.freizeitcafe.info mittlerweile hauptberuflich Blogger ( da erfahrt Ihr auch ausführlich meine Geschichte) & mein Ziel ist es, bis 2025 ingesamt 25.000 Instagrammer & Blogger interviewed zu haben! Werde auch ein #bloggerherz & helfe mir dabei! Gemeinsam zum Weltrekord liebe ❤❤❤ Herzlich Willkommen an alle, die uns noch nicht kennen. PS: Das Interview & das teilen in meinem Kanälen mit tausenden, Lesern, Fans & Followern ist GRATIS!!! Macht auch mit! #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #mamablogger_de #mamabloggerde #mamabloggerin #mamablogger_ch #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Juni 2018

Die WM war ein Witz. Deshalb schreibe ich darüber nicht 🙂 Kein Witz war allerdings die Weltmeisteroffensive von Dirk Kreuter, an der ich mal wieder teilnahm. Irgendwie habe ich bis heute eine ganz besondere Verbindung zu diesem Mann. Ich hab ihm auch einen Dankesbrief und ein Buch geschickt, worauf er sich Ende des Jahres bei mir persönlich bedankte.

Und in all dem Hype um diesen Mann hatte ich einen Schlüsselmoment- schon beim Einlass (und später auch in den Pausen beim Netzwerken): Man erkannte MICH !

Am Anfang schon wurde ich 2x angesprochen mit folgenden Worten: „Du sag mal, Dich kenn ich- bist Du nicht der Chris vom Bloggerherz?“ oder „Dich kenn ich von Instagram“. Prompt wurden Fotos mit MIR gemacht- auf dem Event eines anderen. Ich war innerlich mächtig stolz. Dazu kam, dass ich einige Bloggerherzen dort traf (ein kleines Bloggerherz-Familien Trefflein also) und sogar mal mit Jim Menter plaudern konnte 😉

View this post on Instagram

Vielen Dank an #jimmenter für den netten Smalltalk! 🚀& Weltrekord – wir sind ein Teil davon! ❤❤❤❤❤❤#vertriebsoffensive #weltmeisteroffensive #vertriebsoffensive2018 von #dirkkreuter @dirkkreuter @laraisserstedt – mein Blogartikel ist schon fertig auf freizeitcafe.info & wird mit tollen Fotos noch geupdatet später im Laufe des Tages ❤🚀 Willst Du ein Blogger- und/oder Instagrammer- Interview mit mir? Sehr gerne! Dann schreib mir hier! Pushe noch heute Deine Reichweite & vernetze Dich bei uns mit anderen lieben ❤zen ! 🚀🚀🚀 Schon 700 Menschen haben in den letzten 5 Monaten mitgemacht & freuen sich, DICH zu sehen & sich mit DIR zu vernetzen auf ❤ www.bloggerinterview.com❤ Ich stelle mich kurz vor: Mein Name ist Christian Gera, ich bin seit 8 Jahren auf www.freizeitcafe.info mittlerweile hauptberuflich Blogger ( da erfahrt Ihr auch ausführlich meine Geschichte) & mein Ziel ist es, bis 2025 ingesamt 25.000 Instagrammer & Blogger interviewed zu haben! Werde auch ein #bloggerherz & helfe mir dabei! Gemeinsam zum Weltrekord liebe ❤❤❤ Herzlich Willkommen an alle, die uns noch nicht kennen. PS: Das Interview & das teilen in meinem Kanälen mit tausenden, Lesern, Fans & Followern ist GRATIS!!! Macht auch mit! #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #mamablogger_de #mamabloggerde #mamabloggerin #mamablogger_ch #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Das ist der ganzen Artikel zur Weltmeisteroffensive in meinem Blog zum nachlesen. Und hier meine ersten Berichte auf der Presseseite von Dirk Kreuter. 

Beim Netzwerken auf der Vertriebsoffensive habe ich auch wieder sehr viele Aufträge und Interessen-Anfragen/Kooperationsvorschläge bekommen – ich merkte, dass sich die seit Jahren aufgebaute Reichweite nun langsam auszahlt. Die Digitalisierung ist in vollem Gange – und kommt jetzt auch in Deutschland langsam bei allen an. Ich habe genau hierzu mal einen tollen Satz gelesen:

Die reichsten Menschen auf der Welt bilden Netzwerke, alle anderen suchen eine Arbeit! (Zitat Robert T.Kiyosaki)

Ende Juni bekamen wir zwischendurch dann auch den Auftrag für dercooler. Wir kümmerten uns um die Suchergebnisse bei Google, drehten ein schönes Sommer-Werbevideo ab (hier ein kurzer Ausschnitt), brachten den dercooler auf Amazon (wo jetzt auch die ersten Bewertungen und Käufe langsam eintrudeln), kreeirten die dercooler Webseite und werden auch 2019 hier und da noch weitere Stellschrauben (trotz eines schweren, privaten Schicksalsschlages) für den Abverkauf drehen: Ein tolles Gadget wenn Ihr mich fragt, das es verdient hat, bekannter zu werden. Also: Wer noch keinen dercooler in der Weihnachtszeit gekauft hat, sollte nun zuschlagen für läppische 9,99€ !

View this post on Instagram

Ein Geheimtipp für Euch*Werbung* #dercooler ist bald da liebe ❤zen! Und er ist nicht nur Flaschenöffner & Schlüsselanhänger, sondern auch Beschützer! Nach und nach werdet Ihr von diesem einzigartigen & made in Germany produzierten #Getränke- #Gadget mehr erfahren. Vorbestellungen nehme ich ebenfalls schon gerne via E-Mail an christian@freizeitcafe.com entgegen 😉 Nun zur Challange: Sobald dercooler da ist, kann ich jedem Teilnehmer einen gratis schicken (bitte kommentieren dann)- im Gegenzug macht Ihr dann bitte ein (am besten mega-lustiges) Video, wie Ihr gerade den dercooler anwendet (beispielsweise beim Bier-öffnen, mit Freunden beim gemeinsamen Grillen, beim Pfeife stopfen und Co.). Das lustigste und beste Video bekommt dann als Hauptpreis nochmal 100€ on top! 🌞 Wie klingt das für Euch?& wer will mitmachen? Alle Kommentierer machen mit! & Alle Bewerber kommen dann auch in ein großes Youtube- Video – also stellt Euch selbst auch ruhig vor im Video und zeigt uns wie Ihr den dercooler benutzt & wie spitze Ihr ihn findet ❤❤❤ PS: Abonniert auch meinen YouTube Kanal auf www.youtube.com/freizeitcafe um mehr zu erfahren bald dazu! 🚀🚀🚀 Mach mit! #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger #gewinnspiel #challange #produkttest

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Entschuldigt den kleinen *Werbepost* hier- es ging mal wieder mit mir durch. Wobei wir beim Thema wären.

Ich wurde in Punkto Werbung und meinen Facebook-Ads-Learnings immer besser.

Meine digitalen Produkte verkauften sich wie „geschnitten Brot“. Aber auch dazu später mehr. Ich erinnere mich noch an den Abend, wo ich durch einen Launch stolze 9.000 Euro verdiente. An nur einem einzigen Abend. Ich sass sprachlos da und zeigte das meiner Freundin. An spätestens diesem Punkt erkannte ich, WAS alles möglich ist – wenn man gemeinsam etwas umsetzt! Auch verstand ich endlich das Geheimnis, erfolgreiche Landingpages zu bauen.

Die simpelsten Landingpages sind übrigens die erfolgreichsten: Es muss nicht immer alles schön aussehen. Was die Leute eigentlich kaufen, erkläre ich Euch ganz unten bei diesem Jahresrückblick.

Juli 2018

Im Juli waren wir dann noch in Julianadoorp – mit meinen Eltern. Das war ein ganz toller, verwunschener, ja fast magischer Urlaub. Der, der mir sehr viel Kraft brachte, denn: Das Buch stand kurz vor der Veröffentlichung. Und die Wellen und die wunderschöne Sonne Hollands pusteten mir nochmal ordentlich die Birne für diesen nächsten, wichtigen Schritt frei. Ich denke man sieht, wie happy ich hier bin:

Die Veröffentlichung meines Buches- vor allem die letzten Tage & Stunden zuvor- zelebrierte ich. Ich konnte nicht abwarten, es endlich in meinen Händen zu halten & filmte sogar den Postboten. Mensch, war ich aufgeregt. Ich denke auch das ist eines der Gefühle diesen Jahres, die man nicht ersetzen bzw. hier beschreiben kann. Du musst es selbst erleben, was das für ein Gefühl ist, das eigene Buch in den Händen zu halten.

Ich war jedenfalls gespannt wie ein Flitzebogen und freute mich anschließend wie ein Schneekönig über dieses Paket hier: 

View this post on Instagram

Wie fühlt sich das an? Ähm…geil! Das Buch ist Top gelungen! 8 Monate Arbeit haben sich ausgezahlt ❤❤❤💪💪💪🚀🚀🚀🚀⏳⏳⏳⏳😘📖📖📖 ✒✒✒✒www.blogbesucher.com✒✒✒Ich danke Euch so von Herzen für Eure Unterstützung & Eure Käufe schon jetzt! Lasst auch bitte eine liebe Rezension auf Amazon da ❤🤗🛒🎁🚀! Also ich bin schon ein wenig verliebt …🤩 🔜#1miobloggerherzbuch für alle ❤zen ❤❤❤❤🏄‍♂️🌞✒✒✒ www.blogbesucher.com ! #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerherz #bloggerherzfamilie #bloggingtipps #blogerstellen #bloggenfüranfänger #eigenerblog #ontheblog #onlinemarketer #onlinegeldverdienen #wieschreibeicheinblog #blogstart #blogstartup #wordpressblog #digitalernomade #digitalesleben #selbstständig #selbstständigkeit #selbstverwirklichung #gründer #gründerin #schreiben #schreibenmachtglücklich #autor #autorin

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Ich produzierte schon zuvor meinen ersten Buch- Trailer und schrieb das Buch weiter fort in einem Extra VIP-Lernzugang, den ich übrigens lebenslang mit allen meinen Learnings, die ich mir in Zukunft so aneigne, erweitere und weitergebe: www.blogbesucher.com .

Diese zusätzliche Lifetime- Lernplattform zum Buch war übrigens ein guter und pfiffiger Trick meinerseits , denn:

Viele Leute kapierten den Titel „1MIO Bloggertipps“ nicht. Im Buch wird aber aufgelöst, dass „1MIO Tipps“ nicht alle in einem Offline-Buch (dazu noch im sich rasend-entwickelnden „Online-Marketing-Business“) sein können, sondern dass der „Online-Zugang diese Idee von der 1MIO“ weiterführt. Ich Fuchs 🙂

Erstes Fantreffen in Mülheim mit der lieben Theresa.

Auch ein kleines Highlight mit einer lecker Eisportion. Seine eigenen Fans zu treffen und zu quatschen ist megaschön! Auch das werde ich nun 2019 endlich ausbauen & es winken Euch und Uns allen wunderbare Gruppentreffen aller Bloggerherzen. Danke an Dich Theresa übrigens für das geflügelte Wort „Bloggerherzfamilie“.

Auch dieser Hashtag hat sich neben #bloggerherz mittlerweile überall bei Bloggern eingebürgert. Wir sind in den Köpfen und Herzen da draußen angekommen. Ein weiterer Meilenstein!

August 2018

Verhandlungen für das erste, eigene Büro und die Unterschrift. Auch das war ein ganz besonderer, persönlicher Moment für mich. Für Außenstehende ist das vielleicht nicht begreiflich, aber in mir drinnen haben die Glücksgefühle gebrodelt. Ein Gefühl von Freiheit, Veränderung in die richtige Richtung. Die Vergrößerung und endlich die Trennung Privat/Beruflicher Bereich wurde vollzogen.

Damit kam natürlich auch eine knapp 2monatige, lange Renovierungsphase (noch neben dem Job) auf mich zu- aber das war mir egal, ich rockte das (vom Anstrich her bis zu den Möbeln und Co.).

Ich habe immer wieder von so vielen Marketern davon gehört und mit Ihnen darüber gesprochen. Nahezu alle Erfolgsmenschen sagen aus, dass man vom Homeoffice aus nicht (!) alles ab- arbeiten kann. Dafür sind die Störeinflüsse zu groß. Und sie sollten Recht behalten.

Am Anfang muss man natürlich im Homeoffice oder in der Garage arbeiten, aber wenn sich Euch irgendwann (auch finanziell) die Möglichkeit für ein externes Büro bietet- nutzt das!

Dann muss ich auch noch einen richtig tollen Menschen hervorheben- Sarah von Herbstmeedchen.

Sie schrieb über mein Buch 1MIO Bloggertipps auf Ihrem Blog dieLesebrille.net eine so tolle Rezension, dass ich sie einfach erwähnen muss hier.

Sarah hat im übrigen auch schon Riccardo Simonetti getroffen (hier ein Bild von der Buchmesse auf Bloggerherz.de).

Danke, dass Du da bist Sarah – eine tolle Bloggerin (danke auch für die tolle Fanpost zu Weihnachten- hups, das sollte ja erst im Dezember kommen) 🙂 & wegen Menschen wie Dir, mache ich das alles überhaupt! 

View this post on Instagram

Guten Abend liebe Blogger❤zen! Die liebe Sarah von @herbstmeedchen hat gerade einen tollen #Blogartikel zur Frankfurter Buchmesse 2018/& ein anteasern zu Ihrem Meet&Greet mit @riccardosimonetti verfasst auf WWW.BLOGGERHERZ.DE 🚀🚀Auch Du kannst auf unserer Plattform ganz frei Blogartikel drauflos schreiben & Dich dadurch selbst promoten! Tut es- ich pushe Euch! 🌞🌞💪🚀🤗 Euch allen noch einen tollen Abend & vergesst das Gewinnspiel von über 3500€ in meiner Story/ auch auf Instagram Live nicht 😉🙃🌞❤❤❤🙏🙏🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🚀🚀🚀🚀🚀🚀👍👍🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀#influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #mamablogger_de #germanbloggergirls #mamabloggerde #mamabloggerin #mamablogger_ch #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger #bloggerherz #riccardosimonetti

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

View this post on Instagram

Ich habe die besten Fans & Follower der Welt mit meiner Bloggerherzfamilie – wie Sarah @herbstmeedchen – ich bin so dankbar für Deine lieben Worte & 2019 geben wir gemeinsam weiter Vollgas ❤Auch bei Sarah ist heute mein 🎁angekommen – weil Sie mich immer unterstützt & mich begleitet hier! Schön, dass es Dich gibt! 🙏❤Folgt Sarah @herbstmeedchen hier! #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #mamablogger_de #germanbloggergirls #mamabloggerde #mamabloggerin #mamablogger_ch #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger #bloggerherz

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Dann ging auch der Bloggerherz Podcast – zumindest mit einer ersten Folge von mir – an den Start.

Hier will ich bald Eure Geschichten hören. Ein Podcast passt einfach wunderbar zum Bloggerherz und zu den Lebensgeschichten von Euch (die ich auch alle gerne hören will!). Deshalb entschuldigt bitte, dass ich im Jahr 2018 diese Baustelle noch nicht gerockt habe. Ihr seht ja, was in diesem Jahr alles los war. Aber ich will auch das Umsetzen und Ausreden gelten bei mir selbst nicht 🙂

View this post on Instagram

Heute Abend spät werde ich Euch den Link für die erste Bloggerherz – #podcast Folge veröffentlichen: Meine Geschichte ⏳⏰🚀Und dann folgen EURE! 🙏🙏🙏🚀🚀🚀Freut Ihr Euch drauf? ❤❤❤❤❤❤❤Und wer will alles interviewed werden mit Ton ? Lasst uns Geschichte nicht nur schreiben, sondern bald auch hören!👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂👂 #blogger_de #bloggerherz #freizeitcafe #meetthebloggerde #autor #buchblogger #gründer #freelancer #instablogger #foodblogger #mamablogger #blogger_de #bloggerinterview #autor #selbstständigkeit #unternehmer #bloggerin #instagrammerin #blogmarketing #onlinemarketing #derblogger

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Privat habe ich Ende August die Liebe für Antike Dinge in mir entdeckt:

Gleich habe ich auf diesem legendären Antikmarkt (in Belgien gibt es die schönsten) so einige Büro-Utensilien geschossen. Mit meinem Stiefpapa war dies wirklich ein so mega-schönes Erlebnis, welches wir gerne wiederholen. Hier ein kleiner Eindruck aus diesem „Himmel der alten Schätze“. Auch da steckt „Geschichte“ drin- wie bei Euch liebe Bloggerherzen:

Kleiner Tipp (auch für Dich als Business-Mensch):

Nehmt Euch Zeit für die Menschen, die Euch am Herzen liegen. Bei denen, die Euch „erden“ und die Euch mit all Euren Stärken & Schwächen mögen. Ich habe mir (dank der Automatisierung meines Geschäftsmodells) u.a. viel viel mehr Zeit für meine Mutter nehmen können. Dann hau ich einfach ab, wir gehen spazieren und/oder schwimmen & machen uns einfach einen wundervollen Tag. Überlege Dir, wann Du das das letzte Mal gemacht hast:

Auch eines meiner Learnings: Die Familie ist wieder näher zusammen-gewachsen.

Ich freue mich schon auf gemeinsam-geplante Urlaube. Auch das ist ja zum Glück in Zeiten der Digitalisierung & des „von überall aus arbeiten“- Nomadentums endlich möglich. Eine unglaubliche Freiheit ist das sage ich Euch!

September 2018

Die wunderbare Janine Fischer hat mir auch so eine tolle Rezension zum Buch verpasst. Danke auch an Dich- Du bist eine tolle Bloggerin, die ebenfalls Ihren Weg meistern wird! Ganz toll, wieviel Mühe und Fleiß in so einem Artikel steckt. Dies zu sehen, entflammt auch mich immer wieder für meine Arbeit. Man lernt voneinander.

Im September hiess es dann Videodreh für die eigenen, digitalen Produkte.

Hier seht Ihr das Endergebnis. Wenn man die Arbeit mit Emotionen verbinden kann, ist das ein großer Gewinn (für sich selbst und andere). Wenn Du den Stift hinlegst empfand ich hier sehr passend:

Oktober 2018

Bürostart: Das erste eigene Büro wurde Ende Oktober fertig. Zeitgleich hatte ich eine große Kooperation mit be100 (Leinwandbilder mit Motivationssprüchen) für alle Blogger- und Instagrammer ans laufen gebracht mit vielen, tollen Gewinner/innen.

Ein Magic-Moment beim Büro-einrichten war folgender:

Als ich in roten Lettern den (selbstgesprühten) Bloggerherz-Schriftzug anbrachte. Hier seht Ihr Entstehungs- Bilder von meinem (jetzt) fertigen Büro, in dem wir in diesem restlichen Jahresverlauf auch so einige schöne Feste (neben der Arbeit) feiern konnten, dank riesigem Besprechungstisch 🙂 :

 

View this post on Instagram

An manchen Tagen klappt einfach ALLES! 💪💪💪🚀🚀🚀🚀🚀🚀🚀Was ein Tag heute – so megaviel gerockt & soviel geschafft im neuen Büro, was ich niemals für möglich gehalten hätte🙏🙏. Die Büroküche steht final, Bücherschränke eingeräumt, 4 Schreibtische sind gestellt, abgebaut/aufgebaut/eingerichtet & verkabelt. Bilder & Schriftzug an der Wand (2 Bilder kommen noch) und und und – bald kann ich zu 100.000% & nicht mehr provisorisch (wie im Homeoffice bisher) die Arbeit für Euch wieder auf-nehmen 🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥 Morgen werden für überall Lampen gekauft 💡💡💡💡💡💡💡💡💡💡💡💡💡💡💡(bisher gab es nur 🕯🕯🕯spät Abends @work ) und das Bad aufgepimpt ⏳🌞 Roomtour & baldige Einladungen folgen für Euch ❤zen. PS: Die letzten 25 Blogger/Instagrammer werden Donnerstag Abend vorgestellt… #influencer #influencerdeutschland #influencermarketing #influencerwerden #influencerin #influencers #influencerswanted #buchblogger #MeettheBloggerDE #reiseblogger #travelblogger #germanbloggergirls #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

 

View this post on Instagram

*Werbung* Große Dinge brauchen Zeit #_be100 👍- hängt jetzt im Konferenzzimmer💡& *Gewinnspiel* Schreibt in die Kommentare, wenn Ihr Lust auf ein Bild habt! ❤❤💪🚀Danke an @_be100 für die tollen Bilder! DAS ist MOTIVATION PUR!💡 Melde Dich bei mir, wenn Du diese Bilder in Deinen Kanälen/auf Deinem Blog promoten kannst – denn dann schenke ich Dir eins! In ca 2 Wochen wähle ich alle Gewinner aus hier🚀🚀👍& hi & herzlich Willkommen an 33 neue Instagrammer & Blogger – jetzt soeben auf IG-TV in 2 Folgen vorgestellt 📺 & dann in allen meinen Social Media Kanälen einzeln promoted ! Schaut rein in Ihre tollen Interviews, vernetzt Euch gegenseitig & erzählt vom Interview, empfiehlt die tolle Interview- Möglichkeit vom Bloggerherz bitte weiter an alle Blogger& Instagrammer- Freunde! 🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁 Das ist eine Bewegung ! 🙏❤🚀 🤗😍Aufruf: Neue ❤zen, das hier ist Wichtig: Bitte macht alle ein Screenshot von Eurem Interview & teilt das mit Verlinkung auf freizeitcafe auf Eurer Pinnwand! 🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁🎁 Gemeinsam zu mehr Reichweite & Instagram- Followern! Vernetzt Euch liebe Blogger❤zen & Euch allen einen tollen Oktober – schreibt jeden Tag Eure Geschichte! 💪✒🚀🚀🚀 Ich stelle mich kurz vor: Mein Name ist Christian Gera, ich bin seit 8 Jahren auf www.freizeitcafe.info mittlerweile hauptberuflich Blogger ( da erfahrt Ihr auch ausführlich meine Geschichte) & mein Ziel ist es, bis 2025 ingesamt 25.000 Instagrammer & Blogger interviewed zu haben! Werde auch ein #bloggerherz & helfe mir dabei! Gemeinsam zum Weltrekord liebe ❤❤❤ Herzlich Willkommen an alle, die uns noch nicht kennen. PS: Das Interview & das teilen in meinem Kanälen mit tausenden, Lesern, Fans & Followern ist GRATIS!!! Macht auch mit auf WWW.BLOGGERINTERVIEW.COM! #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #mamablogger_de #germanbloggergirls #mamabloggerde #mamabloggerin #mamablogger_ch #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger #bloggerherz

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

November 2018

Im November lernte ich Alex Schreiner und Sebastian Glöckner näher kennen. Wir gründeten (eigentlich aus einer Not heraus) eine eigene, bärenstarke Mastermind. Ich hatte bis dato den Sinn einer Mastermind noch nicht verinnerlicht. Heute weiss ich, dass mich dieses gemeinsame denken dort/der Austausch/das Miteinander sehr nach vorne gebracht hat. Und dafür bin ich den beiden unendlich dankbar. Was unter anderem (jetzt schon) daraus „geboren“ wurde für mich, erfahrt Ihr im Monat Dezember.

Überdies startete ich auch einen Kettenreaktion- Herzaktion auf Instagram, hunderte Teilnehmer nahmen mit „Ihrem Herz“ teil, wofür ich hier auch nochmal ausdrücklich DANKE an alle sagen will! Auch im übrigen für alle Danke-Videos von Euch, die mich dieses Jahr erreichten (machen wir einen großen YouTube-Film bald draus 😉 ).

View this post on Instagram

AUFRUF! 📣📣📯Es weihnachtet! Schönen Heilig Abend liebe Blogger❤zen! ⏩Schickt mir Eure Fotos mit Herz- ich werde Sie hier mit Verlinkung auf Euch posten! ⏪Hier eines von der wundervollen @be_youtiful_fit ❤❤🙏 Mal sehen, wie viele Herzen & Reichweite wir über Weihnachten hinbekommen hier gemeinsam mit der erneuten ❤-Aktion 🌲🎅🧦🚀💪 An die neuen: Denkt dran vorher Teil der  #bloggerherzfamilie auf ⏩WWW.BLOGGERINTERVIEW.COM⏪zu werden (Deiner kostenlosen #interview Möglichkeit!)❤❤❤✒✒🤸‍♂️ Gemeinsam zu mehr Reichweite & Instagram- Followern! Vernetzt Euch liebe Blogger❤zen & Euch allen einen tollen Start in die Weihnachtszeit! GESTERN ABEND WURDEN WIEDER 50 INTERVIEWS VORGESTELLT- SCHAUT SIE EUCH LIVE AN HIER & TEILEN!!!📺🕯📖💡- schreibt jeden Tag Eure Geschichte! 💪✒🚀🚀🚀 Ich stelle mich kurz vor: Mein Name ist Christian Gera, ich bin seit 8 Jahren auf www.freizeitcafe.info mittlerweile hauptberuflich Blogger ( da erfahrt Ihr auch ausführlich meine Geschichte) & mein Ziel ist es, bis 2025 ingesamt 25.000 Instagrammer & Blogger interviewed zu haben! 1200 Menschen haben schon mitgemacht 🚀🚀🚀🚀🚀🙏🙏🙏💡💡Werde auch ein Bloggerherz & helfe mir dabei! Gemeinsam zum Weltrekord liebe ❤❤❤ Herzlich Willkommen an alle, die uns noch nicht kennen. PS: Das Interview & das teilen in meinem Kanälen mit tausenden, Lesern, Fans & Followern ist GRATIS!!! Macht auch mit auf ⏩WWW.BLOGGERINTERVIEW.COM⏪#herz #instabloggers #instablogger #blogger_at #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerinterview #instagraminterview #bloggerhelfenbloggern #blogger_deutschland #germanbloggergirls #lifestyleblog #freelancer #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #reiseblogger #blogger4charity  #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #germanbloggerinspo #bloggerherz

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Dezember 2018

Ich fasse mich jetzt mal kurz zum Finish, denn im Dezember lagen sooo viele Umsetzungs-Punkte:

  • 1300 Interviews gemacht bis dato(das gesteckte Ziel von 1000 wurde weit übertroffen): Check!
  • Bisher 1400 Bücher vom 1MIO Bloggertipps verkauft (danke an das Weihnachtsgeschäft! PS: Man kann nur durch ein Buch aber nicht reich werden 😉 ) Check!
  • Produktion 4 Tage non Stop meines ersten Udemy- Contenmarketing- Kurses vergünstigt für Euch hier verlinkt liebe Bloggerherzen.

View this post on Instagram

*Werbung*Guten Morgen liebe Bloggerherzen❤. Ich bin gerade aufgestanden und hatte eine tolle E- Mail in meinem Postfach: Mein erster #Udemy Lernkurs ist online auf @udemy @udemyde . Link für Euch in meiner Story/ Highlights. Dieses Gefühl 4 Drehtage (mit über 80 Stunden Arbeit & sehr wenig Schlaf) hinter sich zu haben mit absolutem Fokus, alle anderen Dinge mal nicht zur Priorität zu machen & dann jetzt mega #happy seinen allerersten #contentmarketing #kurs als #dozent bei Udemy zu sehen, ist einfach unbeschreiblich schön für mich! Ich hoffe doch sehr, dass Ihr mich in meinem neuen Dozentendasein unterstützt & Ihr Euch dieses mega-reduzierte Weihnachtsschnäppchen mit diesem Riesen Rabatt holt! Für alle mit Interesse an #content #blogstarten #blogging #traffic #blogbesucher #blogger4charity #bloggerwelt #buchblogger #reiseblogger #bloggerherzfamilie #bloggerherz #blogger_de #blogger_deutschland #meetthebloggerde #onlinemarketing #freelancer #influencer #reichweite #seo #lernen #lernkurs

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

View this post on Instagram

*Werbung*& Link in meinen Highlights zum hochwischen (beeilt Euch!- ist schnell weg nach meinem Aufruf!😂🤷‍♂️❤)Guten Morgen ☕☕liebe Bloggerherzen. Ich bin mal wieder auf der Titelseite eines Buches erschienen – danke an @mr_samq dafür🙏. Auch wenn es keine 111 Blogger bei ihm geworden sind, freue ich mich sehr über die Extraseiten zu unseren erfolgreichen Blogger- und Instagrammerinterviews auf ⏭WWW.BLOGGERINTERVIEW.COM⏮. Und wer sich ein kleines günstiges, aber feines Weihnachts🧦❤Geschenk als Blogger/in zulegen möchte kann nun beim "Bloggen for Beginners" auf Amazon getrost zuschlagen! 🌲🌲🌲💡❤ #influencer #buchblogger #MeettheBloggerDE #blogger_de #bloggerhelfenbloggern #bloggerde #blogger_deutschland #bloggerdeutschland #bloggerdeutsch #bloggerschweiz #swissbloggers #reiseblogger #reiseblogger_de #modebloggerin #foodbloggerin #beautyblogger_de #bloggernrw #mamablogger_de #germanbloggergirls #mamabloggerde #mamabloggerin #mamablogger_ch #mamablogger_at #bloggertreffen #bloggertreffenblogger #bloggerherz

A post shared by Bloggerherz & Freizeitcafe (@freizeitcafe) on

Zuletzt werde ich jetzt und hier in meinem Jahresrückblick noch eine Überraschung lüften: www.wireinherz.de – wird unsere neue Blogger/Instagrammer/Influencer-Plattform an das Bloggerherz gekoppelt. Diese Plattform wird zum besseren vernetzten und zum Austauschen/Planen unserer Treffen dienen. Seid gespannt 😉

Meine Learnings für dieses Jahr in diesem Jahr waren die folgenden:

Umsetzen, nicht zu viel nachdenken. 85.000 Gedanken pro Tag, 90% sind negativ (und durchs TV/Radio/Zeitungen/Mainstream/die Probleme der Alten usw. genährt). Konzentriere Dich als junger Menschen auf die verbleibenden, positiven (!) Gedanken. Schaffe etwas uns setze Deine Ziele (wenn auch kleinschrittig), aber Schritt für Schritt und mit dem Ziel/Deinem Fokus immer vor Augen endlich um. Trenne Dich kurzerhand von der Negativität der anderen und mache Dir selbst Luft und den Weg für Deine Konzentration auf die Dinge, die Du liebst, frei. Was Du einmal versäumt hast, ist weg. Erfolg = Potential minus Störfaktoren.

Kunden kaufen kein Produkt, sondern die Lösung. Ein Stück Identität. Manchmal kaufen Sie auch mich, weil Sie lieber von einem Experten kaufen.

Vor allem im privaten Bereich habe ich folgendes gelernt:

Ich habe erkannt, dass ich die Menschen um mich herum nicht ändern kann. Früher habe ich das immer so Kräfte-zehrend versucht, aber das waren Windmühlen. Was ich aber ändern kann: Meine eigenen Gedanken, meinen Fokus auf das positive & vor allem kann ICH jederzeit ändern, mit welchen Menschen ich mich umgeben will.

Ich freue mich riesig, dass Ihr meinem gewaltigen Jahresrückblick hier beigewohnt habt. Hat er Euch gefallen? War etwas neu? Oder noch besser: Konntest Du etwas daraus mitnehmen? Kann ich Dir helfen? Willst Du eine Kooperation? Dann schreibe mir doch einfach an christian@bloggerinterview.com . 

Ich wünsche Dir, mein(e) liebe(e) Leserin einen wundervollen Start in das Jahr 2019. Wir sehen, hören und lesen und schreiben uns weiter – drüben, im neuen Jahr.

Herzlichst, Dein Bloggerherz Christian Gera 

 

Vorschaubild-Bildquelle : CCO Creative Commons by Myriams-Fotos