Sprecher werden Quereinstieg
Oktober 1, 2023 Von Christian Gera

Sprecher werden Quereinstieg

Der Sprecher werden Quereinstieg. Ist dieser überhaupt möglich? Ein klares Ja, wenn Du diesen Blogartikel hier gelesen hast. Punkt.

Du träumst davon, Hörbuchsprecher zu werden, aber dein bisheriger Werdegang hat nichts mit Sprechen oder der Audiobuchbranche zu tun? Keine Sorge, du bist nicht allein! Der Weg zum Sprecherdasein kann auch für Quereinsteiger möglich sein. In diesem Blogartikel werde ich dir zeigen, wie du diesen Traum verwirklichen kannst und dabei einige faszinierende Fakten und Erfolgsgeschichten aus der Welt der Hörbuchsprecher teilen.

Die Faszination des Hörbuchsprechens

Schon immer hatte ich eine Leidenschaft für Geschichten und das gesprochene Wort. Beim Hören von Hörbüchern wurde mir klar, dass ich meine Stimme nutzen und in die Welt der Hörbücher eintauchen wollte. Doch wie sollte ich das angehen, ohne Erfahrung oder Ausbildung in diesem Bereich?

Die Bedeutung der Ausbildung

Der erste Schritt auf meinem Weg war die Erkenntnis, dass ich eine solide Ausbildung benötigen würde. Es gibt verschiedene Wege, um die Kunst des Hörbuchsprechens zu erlernen. Du kannst an Sprecherkursen oder Workshops teilnehmen, um deine Fähigkeiten zu entwickeln. Online-Plattformen wie Udemy oder Coursera bieten ebenfalls Kurse zur Stimmausbildung an.

Einige erfolgreiche Sprecher begannen ihre Karriere mit einer klassischen Schauspielschule. Diese bietet nicht nur eine solide Grundlage in Sachen Stimme und Ausdruck, sondern ermöglicht es auch, in der Welt des Theaters und Films Kontakte zu knüpfen, die beim Einstieg in die Hörbuchbranche hilfreich sein können.

Die Technik des Sprechens beherrschen

Das Sprechen vor einem Mikrofon erfordert spezielle Fähigkeiten. Du musst lernen, wie du deine Stimme kontrollierst, betonst und variierst, um die verschiedenen Charaktere und Stimmungen in einem Hörbuch zum Leben zu erwecken. Ein guter Sprecher kann die Zuhörer in die Geschichte eintauchen lassen und sie mitreißen.

Neben der stimmlichen Ausbildung ist es wichtig, die Technik des Sprechens vor einem Mikrofon zu beherrschen. Das richtige Mikrofon, die passende Aufnahmesoftware und die Kenntnis der Akustik sind entscheidend, um professionelle Aufnahmen zu erstellen.

Das eigene Homestudio einrichten

Auch hier habe ich Dir in meinem Blog schonmal eine umfangreiche Ausarbeitung dieses Themas bereit gestellt.

Der Sprechermarkt und erfolgreiche Quereinsteiger

Der Markt für Hörbuchsprecher ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Immer mehr Menschen entdecken die Freude am Zuhören von Büchern, und die Vielfalt der verfügbaren Genres und Titel ist beeindruckend. Dies hat dazu geführt, dass die Nachfrage nach talentierten Sprechern gestiegen ist.

Wie ist der Weg zum Sprecher /zum Hörbuchsprecher am meisten verlaufen (Anleitung fürs Leben?)

Ich habe es mal in 3 Lernblöcke unterteilt (wie auch im Hörbuchsprecher Titan). Der Weg zum Sprecher oder Hörbuchsprecher kann auf verschiedene Arten verlaufen, da es keine festen Regeln oder einen einzigen vorgezeichneten Pfad gibt. Die Karrierewege von Sprechern können sehr vielfältig sein, aber hier sind einige der häufigsten Schritte und Etappen auf dem Weg zum Hörbuchsprecher:

  1. Leidenschaft für das Sprechen entwickeln: Viele angehende Sprecher beginnen mit einer starken Leidenschaft für das Sprechen, sei es das Erzählen von Geschichten, das Imitieren von Stimmen oder das Interesse an der Ausdruckskraft der Sprache.
  2. Basisausbildung: Einige angehende Sprecher beginnen mit einer Grundausbildung, die oft im schauspielerischen Bereich liegt. Schauspielkurse, Improvisation und Theaterarbeit können dabei helfen, das Verständnis für Stimme und Ausdruck zu vertiefen.
  3. Stimmausbildung: Die Stimmausbildung ist entscheidend. Dies kann die Arbeit mit einem Gesangs- oder Sprachtrainer einschließen, um die Stimme zu stärken, die Aussprache zu verbessern und die Flexibilität der Stimme zu erhöhen.

Dann geht es wie folgt weiter : Hörbuch Markt studieren

  1. Sprecherkurse und Workshops besuchen: Viele angehende Sprecher nehmen an spezialisierten Sprecherkursen und -workshops teil, um ihre Fähigkeiten zu schärfen. Diese Kurse können Techniken zur Kontrolle der Atmung, Betonung, Sprechtempo und vieles mehr vermitteln.
  2. Selbststudium: Neben formellen Ausbildungen können angehende Sprecher auch autodidaktisch arbeiten. Es gibt zahlreiche Bücher, Online-Ressourcen und Videokurse, die hilfreiche Informationen und Übungen zur Verfügung stellen.
  3. MP3´s und Webseite mit Hörproben (früher noch Demobänder) erstellen: Sobald die Fähigkeiten entwickelt sind, ist es wichtig, Demobänder oder Showreels zu erstellen. Diese Bänder sind eine Art audiovisuelle Visitenkarte und enthalten Beispiele für verschiedene Sprechstile, Betonungen und Charaktere, die ein Sprecher beherrscht.
  4. Agent oder Selbstvermarktung: Sprecher können sich entweder von einem Agenten vertreten lassen, der ihnen hilft, Aufträge zu finden, oder sich selbst vermarkten, indem sie sich bei Sprecheragenturen bewerben, Online-Plattformen nutzen oder direkt mit Autoren und Verlagen zusammenarbeiten.

Im dritten Step geht es dann an die Autoren Akquise

  1. Aufträge annehmen: Der Weg zum Hörbuchsprecher kann über verschiedene Arten von Sprechertätigkeiten führen, einschließlich Rundfunkwerbung, Voice-over für Filme und Videospielen, Telefonwarteschleifenansagen und natürlich das Sprechen von Hörbüchern.
  2. Engagement und Ausdauer: Der Sprecherberuf kann wettbewerbsintensiv sein, und es erfordert oft Geduld und Ausdauer, um sich einen Namen zu machen und konstante Aufträge zu erhalten.
  3. Weiterbildung: Erfahrene Sprecher hören nie auf, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie nehmen weiterhin an Workshops teil, aktualisieren ihre Demobänder und bleiben auf dem neuesten Stand der Entwicklungen in der Branche.

Merke Dir: Der Weg zum Hörbuchsprecher ist also oft eine Kombination aus Leidenschaft, Ausbildung, Übung und Ausdauer. Es gibt keine festen Regeln, und der individuelle Weg kann stark variieren. Wichtig ist jedoch die Hingabe und das kontinuierliche Streben nach Verbesserung, um in dieser faszinierenden und vielfältigen Branche erfolgreich zu sein.

Interessanterweise haben viele erfolgreiche Hörbuchsprecher ihren Weg als Quereinsteiger begonnen.

Sie hatten zunächst ganz andere Berufe, bevor sie ihre Leidenschaft für das Sprechen entdeckten. Hier sind einige inspirierende Beispiele:

  1. Morgan Freeman: Einer der bekanntesten Sprecher überhaupt begann seine Karriere als Schauspieler und erst später als Sprecher. Seine tiefe, beruhigende Stimme hat ihn zu einem der gefragtesten Hörbuchsprecher gemacht.
  2. Sandra Bullock: Die Oscar-Gewinnerin hat nicht nur in Hollywood Erfolg, sondern auch als Hörbuchsprecherin. Ihre Vielseitigkeit als Schauspielerin kommt ihr auch bei der Gestaltung von Charakteren in Hörbüchern zugute.
  3. Benedict Cumberbatch: Bekannt für seine Rolle als Sherlock Holmes, hat Cumberbatch auch viele Hörbücher eingesprochen. Seine charismatische Stimme ist ein großer Anziehungspunkt für Hörbuchliebhaber.
  4. Emma Thompson: Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin und Drehbuchautorin hat sich auch einen Namen als Hörbuchsprecherin gemacht. Ihre warme Erzählstimme ist in vielen Hörbüchern zu hören.

Mein ganz persönliches Fazit: Der Sprecher werden Quereinstieg ist machbar! 

Der Weg zum Hörbuchsprecherdasein als Quereinsteiger mag herausfordernd sein, aber er ist keineswegs unmöglich. Mit der richtigen Ausbildung, Leidenschaft und Engagement kannst auch du deine Stimme in die Welt der Hörbücher bringen. Erfolgreiche Sprecher wie Morgan Freeman, Sandra Bullock, Benedict Cumberbatch und Emma Thompson haben gezeigt, dass es möglich ist.

Also, lass dich nicht entmutigen, wenn du bisher in einem ganz anderen Bereich tätig warst. Nutze die Ressourcen, die dir zur Verfügung stehen, um deine Fähigkeiten zu entwickeln und arbeite hart an deiner Stimme und deiner Technik. Mit genug Übung und Entschlossenheit kannst auch du eines Tages Hörbuchsprecher werden und die Welt mit deiner Stimme verzaubern. Glaub an dich und deine Leidenschaft, und der Rest wird sich ergeben. Viel Erfolg auf deinem Weg zur Stimmenkunst! Hier habe ich im übrigen auch schon einen Blogartikel zum Thema Hörbuchsprecher Quereinsteiger geschrieben , wenn Du noch weiterführende Informationen dazu brauchst.

Bild von Bruno auf Pixabay