Traumjob Synchronsprecher: Alles über die Synchronsprecher Ausbildung

Lohnt sich eine Synchronsprecher Ausbildung ? Auch als Hörbuchsprecher habe ich immer wieder mit der Synchronisation von Dokus, Reportagen, Erklärvideos und Co. zu tun. Deshalb erfolgt hier auf mehrfache Anfrage von Euch endlich auch dazu mal ein Artikel. Hier im heutigen Blogartikel werde ich also alle mir gestellten Fragen dazu genauestens beantworten. Am Ende wird ein Fazit gezogen, das die Motivation zur Ausbildung und die Jobmöglichkeiten als Synchronsprecher aufzeigt. Außerdem gebe ich Dir eine Liste von Anlaufstellen für Jobanfragen sowie eine Liste von Institutionen, die Synchronsprecher Ausbildungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz anbieten. Geballte Informationspower für alle Interessierten in diesem Bereich. Los gehts …

Folgende Fragen habt Ihr mir gestellt liebe/r Blogleser/innen :

  1. Wie wird man Synchronsprecher?
  2. Welche Fähigkeiten braucht man für eine Synchronsprecher Ausbildung?
  3. Wie lange dauert eine Synchronsprecher Ausbildung?
  4. Wie hoch sind die Kosten für eine Synchronsprecher Ausbildung?
  5. Welche Voraussetzungen gibt es für eine Synchronsprecher Ausbildung?
  6. Gibt es staatlich anerkannte Synchronsprecher Ausbildungen?
  7. Welche Synchronsprecher Schulen gibt es in Deutschland? Sowie auch in Österreich und der Schweiz?
  8. Wie sind die Berufschancen nach einer Synchronsprecher Ausbildung?
  9. Was lernt man in einer Synchronsprecher Ausbildung?
  10. Welche Möglichkeiten gibt es, sich nach der Synchronsprecher Ausbildung weiterzubilden

Wie wird man Synchronsprecher?

Eine Synchronsprecher Ausbildung ist eine Möglichkeit, in diesen Beruf einzusteigen. Es gibt jedoch keine spezielle Ausbildung, die zum Synchronsprecher führt. In der Regel wird eine Schauspielausbildung empfohlen, da die Fähigkeit, sich in eine Rolle zu versetzen und sie glaubhaft darzustellen, eine wichtige Voraussetzung für die Arbeit als Synchronsprecher ist. Auch eine gute Aussprache und eine klare Stimme sind wichtig.

Welche Fähigkeiten braucht man für eine Synchronsprecher Ausbildung?

Wie bereits erwähnt, sind Schauspiel- und Sprachkenntnisse wichtige Voraussetzungen für eine Synchronsprecher Ausbildung. Darüber hinaus ist auch ein gutes Gehör erforderlich, um feine Nuancen in der Aussprache und Betonung von Wörtern wahrnehmen zu können. Eine hohe Konzentration und die Fähigkeit, Texte schnell und fehlerfrei zu lesen, sind ebenfalls von Vorteil.

Wie lange dauert eine Synchronsprecher Ausbildung?

Die Dauer einer Synchronsprecher Ausbildung variiert je nach Anbieter und Art der Ausbildung. In der Regel dauert eine Ausbildung zwischen einem Jahr und drei Jahren.

Wie hoch sind die Kosten für eine Synchronsprecher Ausbildung?

Die Kosten für eine Synchronsprecher Ausbildung können je nach Anbieter und Art der Ausbildung sehr unterschiedlich sein. Einige Anbieter verlangen hohe Gebühren, während andere Ausbildungen staatlich finanziert oder sogar kostenfrei sind. Es ist wichtig, sich im Vorfeld über die Kosten der Ausbildung zu informieren. Später unten dazu mehr hier im Blogartikel.

Welche Voraussetzungen gibt es für eine Synchronsprecher Ausbildung?

In der Regel sind eine abgeschlossene Schulausbildung und gute Deutschkenntnisse Voraussetzungen für eine Synchronsprecher Ausbildung. Darüber hinaus werden oft eine abgeschlossene Schauspielausbildung oder Erfahrung im Bereich der Schauspielerei erwartet.

Gibt es staatlich anerkannte Synchronsprecher Ausbildungen?

Es gibt keine staatlich anerkannte Ausbildung zum Synchronsprecher. Allerdings bieten einige Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Ausbildungen im Bereich Synchronisation an. Wie gesagt, später hier mehr dazu.

Welche Synchronsprecher Schulen gibt es in Deutschland? Sowie auch in Österreich und der Schweiz?

In Deutschland gibt es verschiedene Institutionen, die Synchronsprecher Ausbildungen anbieten, darunter die :

  • Filmakademie Baden-Württemberg,
  • die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
  • die Schule des Sprechens in Berlin
  • und die Synchronschule Köln.
  • hier aus Bochum ist mir das Synchronsprecher /in Diploma der Deutsche Pop bekannt.
  • oder hier meine eigene, auch mit Anteilen des Synchronsprechens angelegte Hörbuchsprecher Titan Ausbildung
  • In Österreich gibt es unter anderem
  • die Vienna Film Academy
  • und die Schauspielschule Krauss in Wien, die Synchronsprecher Ausbildungen anbieten.
  • In der Schweiz gibt es
  • die Synchronsprecher-Schule Zürich, die Synchron- und Sprecherausbildungen anbietet.

Sollte ich jemanden vergessen haben, einfach bei mir melden; dann ergänze ich diese noch recht kleine Liste sehr gerne 😉 

Wie sind die Berufschancen nach einer Synchronsprecher Ausbildung?

Die Berufschancen nach einer Synchronsprecher Ausbildung sind stark von der aktuellen Nachfrage in der Branche abhängig. Es gibt zwar eine Reihe von Synchronstudios und Agenturen für Synchronsprecher, jedoch ist die Konkurrenz groß und es kann schwierig sein, eine dauerhafte Anstellung zu finden.

In der Regel werden Synchronsprecher auf Projektbasis engagiert und müssen daher immer wieder für neue Projekte vorsprechen. Einige Synchronsprecher arbeiten auch als Freiberufler und haben die Möglichkeit, sich ihre Aufträge selbst zu akquirieren.

Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass es einige bekannte und erfolgreiche Synchronsprecher gibt, die in der Branche eine langfristige Karriere gemacht haben und als festangestellte Synchronsprecher arbeiten. Der Beruf des Synchronsprechers erfordert viel Talent, Leidenschaft, Geduld und Ausdauer, um in der Branche erfolgreich zu sein.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Berufschancen nach einer Synchronsprecher Ausbildung stark von der individuellen Leistung und den Fähigkeiten des Synchronsprechers abhängen, sowie von der Nachfrage in der Branche. Wer sich jedoch gut vorbereitet und hart arbeitet, hat gute Chancen, in der Branche erfolgreich zu sein.

Was lernt man in einer Synchronsprecher Ausbildung?

 

In einer Synchronsprecher Ausbildung lernen die Teilnehmer die grundlegenden Techniken des Synchronsprechens und der Sprachaufnahme. Dazu gehören:

  1. Sprachtechnik: Die Teilnehmer lernen, ihre Stimme richtig zu kontrollieren und zu modulieren, um verschiedene Charaktere und Emotionen auszudrücken.
  2. Sprechtechnik: Die Teilnehmer lernen, den Text flüssig und mit der richtigen Betonung und Intonation zu sprechen.
  3. Textverständnis: Die Teilnehmer lernen, wie sie den Text richtig verstehen und interpretieren, um die richtige Stimmung und den Charakter der Rolle zu erfassen.
  4. Timing: Die Teilnehmer lernen, wie sie ihre Sprache und ihre Bewegungen auf die Bewegungen der Charaktere im Film oder in der Serie abstimmen, um eine perfekte Synchronisation zu erreichen.
  5. Mikrofontechnik: Die Teilnehmer lernen, wie sie das Mikrofon richtig verwenden, um eine klare und deutliche Sprachaufnahme zu erzielen.
  6. Postproduktion: Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der Postproduktion kennen, um ihre Sprachaufnahmen zu bearbeiten und in den Film oder die Serie zu integrieren.
  7. Akzent- und Dialekttraining: Die Teilnehmer lernen verschiedene Akzente und Dialekte, um eine breitere Palette von Rollen spielen zu können.

Darüber hinaus lernen die Teilnehmer in einer Synchronsprecher Ausbildung auch, wie sie mit Regisseuren, Produzenten und anderen Mitgliedern des Filmteams zusammenarbeiten, um eine erfolgreiche Synchronisation zu erreichen. Sie erhalten auch Einblicke in die Branche und lernen, wie sie sich als Synchronsprecher vermarkten und ihre Karriere aufbauen können.

Welche Möglichkeiten gibt es, sich nach der Synchronsprecher Ausbildung weiterzubilden ?

Nach einer Synchronsprecher Ausbildung gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich weiterzubilden und die Karriere als Synchronsprecher voranzutreiben. Einige der wichtigsten Möglichkeiten sind:

  1. Workshops und Seminare: Es gibt eine Vielzahl von Workshops und Seminaren, die speziell für Synchronsprecher angeboten werden. In diesen Workshops können Synchronsprecher ihre Fähigkeiten weiter verbessern und neue Techniken und Methoden kennenlernen.
  2. Coaching: Viele erfolgreiche Synchronsprecher bieten auch Coaching-Sitzungen an, um anderen Synchronsprechern zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und ihre Karriere voranzutreiben.
  3. Schauspielkurse: Synchronsprecher müssen oft Schauspielerfähigkeiten einsetzen, um die Charaktere, die sie synchronisieren, zu interpretieren. Schauspielkurse können Synchronsprechern helfen, ihre Fähigkeiten in diesem Bereich zu verbessern.
  4. Akzent- und Dialekttraining: Um eine breitere Palette von Rollen spielen zu können, ist es wichtig, verschiedene Akzente und Dialekte zu beherrschen. Akzent- und Dialekttrainingskurse können dabei helfen, diese Fähigkeiten zu erwerben und zu verbessern.
  5. Regie: Viele Synchronsprecher haben später in ihrer Karriere auch die Möglichkeit, Regie bei Synchronisationsprojekten zu führen. Eine Weiterbildung in diesem Bereich kann daher von Vorteil sein.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass viele Synchronsprecher durch praktische Erfahrung und Engagement in der Branche lernen und wachsen. Networking und das Sammeln von Erfahrungen in der Branche können daher auch sehr hilfreich sein, um die Karriere als Synchronsprecher voranzutreiben.

Liste von Anlaufstellen für Jobanfragen als Synchronsprecher

Für Jobanfragen als Synchronsprecher gibt es verschiedene Anlaufstellen, wie zum Beispiel:

  • Synchronstudios
  • Agenturen für Synchronsprecher
  • Interessenvertretung der Synchronsprecher e.V. (IVS)

Es empfiehlt sich, sich direkt an Synchronstudios oder Agenturen zu wenden und eine Bewerbung mit Arbeitsproben und einem Showreel einzureichen. Die IVS bietet zudem eine Liste von Synchronstudios und Agenturen auf ihrer Website an.

Folgende Fragen will ich im übrigen noch ergänzen, weil diese ebenso immer wieder aufkamen bei Euch: 

Wer sind die bekanntesten Synchronsprecher Christian und wo bucht man diese?

Dazu habe ich hier eine interessante Seite aus Österreich gefunden namens Wundervoices . Da sind auch eine Vielzahl von bekannten Synchronsprechern und Ihre Rollen, die Ihr alle ganz sicher kennen möget, gelistet.

Wo können Synchronsprecher überall eingesetzt werden? Hierzu eine konkrete Liste mit Praxisbeispielen für Euch :

  • Fernsehen und Film: Synchronsprecher werden oft für die Synchronisation von ausländischen Filmen und Fernsehserien eingesetzt. In diesem Bereich kann ein Synchronsprecher verschiedene Rollen übernehmen, von der Synchronisation von Hauptcharakteren bis hin zu kleineren Nebenrollen. Auch bei der Erstellung von Trailern und Werbespots können Synchronsprecher zum Einsatz kommen.
  • Hörbücher und Hörspiele: Synchronsprecher können auch in der Hörbuch- und Hörspielproduktion eingesetzt werden, um die Charaktere zum Leben zu erwecken und die Geschichten zum Klingen zu bringen.
  • Werbung: In der Werbebranche können Synchronsprecher für Radio- und Fernsehspots sowie für Werbevideos eingesetzt werden, um die Markenbotschaften der Kunden zu kommunizieren.
  • Videospielindustrie: Auch in der Videospielindustrie gibt es eine hohe Nachfrage nach Synchronsprechern, um Charaktere zu vertonen und die Geschichte zum Leben zu erwecken.
  • Industriefilme und Imagefilme: In der Industriefilm- und Imagefilmproduktion können Synchronsprecher auch zum Einsatz kommen, um Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren oder ein bestimmtes Image zu vermitteln.
  • Dokumentationen: Synchronsprecher können auch bei der Synchronisation von Dokumentationen und Reportagen eingesetzt werden, um die Inhalte für ein breiteres Publikum zugänglich zu machen.
  • Podcasts: Auch in der Podcastproduktion gibt es oft Bedarf an Synchronsprechern, um Interviews und Gespräche zu synchronisieren.

Was verdient ein Synchronsprecher? Was sind die krassesten Gagen bisher?

Das Einkommen eines Synchronsprechers kann sehr unterschiedlich sein und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Bekanntheit des Synchronsprechers, der Art des Projekts, dem Umfang der Rolle und der Dauer der Zusammenarbeit. Es gibt auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Märkten, wie zum Beispiel zwischen dem deutschen und dem amerikanischen Markt.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Gagen für Synchronsprecher in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern eher moderat sind. Nach Angaben des Bundesverbandes der Film- und Fernsehschauspieler liegt das durchschnittliche Einkommen eines Synchronsprechers bei etwa 50 bis 70 Euro pro Stunde. Für größere Rollen oder bekannte Persönlichkeiten können die Gagen jedoch deutlich höher sein.

Ein Beispiel für eine sehr hohe Gage im Bereich der Synchronisation ist die deutsche Stimme von Arnold Schwarzenegger. Laut einem Bericht des Spiegels aus dem Jahr 2015 soll der Synchronsprecher Thomas Danneberg für die Synchronisation von Schwarzeneggers Filmen eine Gage von 500.000 Euro erhalten haben. Auch die Gage von Manfred Lehmann, der deutschen Stimme von Bruce Willis, wird oft als Beispiel für eine hohe Gage genannt, sie soll bei 1.000 Euro pro Sprechminute liegen.

Es sei jedoch angemerkt, dass diese Gagen nur für wenige bekannte Synchronsprecher gelten und dass die meisten Synchronsprecher deutlich weniger verdienen. Zudem können Gagen je nach Projekt und Rolle sehr unterschiedlich ausfallen und es gibt auch keine einheitlichen Tarife für die Branche.

Mein persönliches Fazit nach all den Recherchen ? Das hier:

Ja, es ist ein Traumjob! Macht Euch einfach mal selbst schlau über die Stars, die Ihr so bewundert. Wie war Ihr Weg dahin? Ganz berühmte deutsche Schauspieler haben mit eben solchen Synchronsprecherjobs (und das mit ziemlich kuriosen) angefangen. Heute sind die meisten davon sehr erfolgreich. Am Anfang steht aber immer Deine Leidenschaft, Dein Mindset und Dein Wunsch danach, so weit zu kommen.

Eine Synchronsprecher Ausbildung kann eine lohnende Investition in die eigene Zukunft sein, insbesondere für Menschen, die eine Leidenschaft für Schauspiel und Sprachen haben. Die Ausbildung bietet nicht nur eine Einführung in die Techniken des Synchronsprechens, sondern auch ein tieferes Verständnis für die Bedeutung von Sprache und Dialog in Film und Fernsehen.

Allerdings sollte man sich im Vorfeld über die Berufsaussichten als Synchronsprecher im Klaren sein. Die Branche ist stark umkämpft und es kann schwierig sein, eine dauerhafte Anstellung zu finden. Doch wer bereit ist, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen und flexibel zu sein, kann als Synchronsprecher eine erfüllende Karriere machen.

Sprache, Emotionen und Gefühle werden niemals aussterben. Ich hoffe, Dir hat dieser Blogartikel zu dem Thema gefallen. Bist Du auch dem Weg zum Synchronsprecher /in oder Hörbuchsprecher /in = Hier findest Du noch viele weitere Blogartikel zum Thema Hörbuchsprechen, Deine Stimme, Synchronsprecher und mehr. Auch kannst Du gerne via Udemy einen sehr kostengünstigen Einblick in meine Welt erfahren :

 

Synchronsprecher Ausbildung auf Udemy
Synchronsprecher Ausbildung auf Udemy mit dem Einstieg Hörbuchsprecher

 

Besucht mich auch gerne bei Youtube wo ich Einblick in meine Hörbuchsprecher / Synchronsprecher bzw. Schriftsteller – Welt gebe und folgt mir gerne dort.

Herzlichst, Euer Christian Gera

Bild von Armando Orozco auf Pixabay

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top