Eier abschrecken

Es lebe die Liebe- Maus und Elefant

Das glückliche (!) Beziehungsleben von Paaren ist reine Psychologie. Oder um es kurz zu fassen: Wenn die Frau sagt, Schatz geh mal bitte in den Keller die Kartoffeln holen- tue es einfach. Frauen brauchen Bestätigung, Zuwendung, Aufmerksamkeit, Anteilnahme. Keine Kriege. Nur dann funktionierts. Und danach geht ins Kino. So einfach ist das. Versteht man das als Mann, ist es die halbe Miete.

Sehr süss- weil genau DAS nicht alle Männer verstehen- finde ich folgendes Unterfangen von Radio Comedywelt – das ganze ziemlich simpel in einzelnen Alltagssituationen auf Youtube darzustellen. Ich habe sehr gelacht- weil wirklich etwas wahres dran ist & sich ein jeder in der Beziehung Frau/Mann sicherlich darin irgendwo wiederfindet. Hier teile ich einfach mal eine Folge, um zu sehen ob es auch bei Euch positiven Anklang findet. Kleine Entdeckung von mir:

Gräslein

11020749_917662674952062_1087973275204755943_n

Was Euch diese Woche im Freizeitcafe erwartet

Ihr lieben, es war jetzt wieder ruhiger geworden ums Freizeitcafe- das ändert sich jetzt. Denn: Diverse neue Artikel sind für Euch in der Mache! Yippie Yay..oder wie war das noch gleich?

Unter anderem ein neues Interview mit Larissa Schenten (sie hat jetzt Ihren eigenen Youtube-Kanal & hat mir Exklusiv-Einblicke in Ihr jetztiges neues Youtube-Leben gegeben), ein Technik-Test eines ultimativ tollen neuen Rasierers von Panasonic, einen Artikel für die Oettinger-Brauerei, vielleicht auch noch ein dankbares-Glücks-Siegerfoto unserer Keks-Kiste-Gewinnerin wie dieses hier:

11020749_917662674952062_1087973275204755943_n

Zusätzlich kommt ganz viel zu Datenschutz, der ja zur Zeit wieder überall mit Füßen getreten wird; zur Amore generell & ein neuer Artikel zum Darknet. Klingt gut, oder? Wirds auch. Seid gespannt. Schaut wieder rein hier.

Euch einen wunderbaren Wochen-Zwischenstopp. Das musste hier mal “verkündet” werden :-)

Gräslein

11715580826_7ee37af434_n

Lotto im Internet: Dank transparenten Inhalten weg vom Negativ-Image

Hallo liebe Leser und Bald-Millionäre :-) Ich habe ja festgestellt, dass ich gerne träume. Besonders die Glücksspielindustrie hat im Web-Zeitalter vielseitige Möglichkeiten, meine Vorstellungskraft dahingehend anzuregen. Die größte Hürde für das Lotto-Spielen ist dabei bekanntermaßen nicht das Produkt selbst, sondern die Wahrscheinlichkeit, vom Tippschein zu profitieren.

Im Internet war bis 2012 Online-Lotto verboten. Dieses Image vom schmutzigen Glücksspiel im “Moloch Internet” haftet dem digitalen Zahlentippen bis heute an, doch ich finde, genau das nimmt gerade spürbar ab und ist zunehmend ungerechtfertigt. Professionelle Dienstleister wie lottery24.net machen direkt auf der Startseite klar: seriös gewinnt. Eine aufgeräumte Liste mit aktuellen Gewinnen und authentische Texte zu Vorteilen des Online-Lottos machen es auch Skeptikern wie mir einfach, diese Art des Lottospielens als gleichwertige Alternative zum Kiosk des Vertrauens anzuerkennen.

Mehr Wissen = Bewussteres Spielen: Wie Lotto das Verhalten der Deutschen belichtet…

boxing-555735_1280

Motivierte Sonntagsarbeit? Gerne- aber gut organisiert mit Buchkalender

Guten morgen liebe Freizeitcafe-Leser. Auch heute verbringe ich den Morgen des eigentlich “heiligen Sonntages” als selbstständiger in meinem Büro.

Sicherlich werden jetzt einige aufschreien, sich an Ihr Köpfchen fassen und denken:

“Wenn der Sonntags arbeiten muss, macht der irgend-etwas falsch.”

Jenes entgegne ich dann immer mit einem süffisanten Lächeln. Als Selbstständiger ist man selbst & ständig. Erfolg ist kein Glück- sondern jahrelange, harte (Büro)-Arbeit für Selbstständige. Beständig muss man sein. Sich selbst weiterentwickeln und sich auch oft immer neue Dinge selbst-aneignen, dazu-lernen, sich externe Hilfen auch mal ins Boot holen und sich selbst auch mal eingestehen können “hier komme ich gerade nicht weiter.”

Das ist nichts schlimmes, sondern nur ehrlich. Die Arbeitsweisen und Abläufe müssen gut organisiert sein und Organisation ist für die Selbstständigkeit an sich das A  und O.