Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher
April 23, 2024 Von Christian Gera

Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher

Die Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher ist enorm. Auch ich werde mir das in jeder meiner Aufnahmen bewußt. Im heutigen Artikel will ich Euch einmal in das Thema Belastbarkeit mitnehmen. Und ich zeige, wie ich damit umgehe. Zudem zeige ich Dir, wie auch andere Vollprofis mit der Belastbarkeit umgehen. Fangen wir an.

Belastbarkeit in der Hörbuchbranche: Meisterleistungen erbringen

Die Anforderungen an Belastbarkeit in der Hörbuchbranche können mitunter enorm sein, insbesondere wenn es darum geht, lange Stunden im Studio zu verbringen, um epische Werke zum Leben zu erwecken. Ein Beispiel für einen Hörbuchsprecher, der diese Herausforderungen meistert, ist David Nathan, einer der gefragtesten Hörbuchsprecher Deutschlands. Bekannt für seine prägnante, dunkle Stimme, hat er zahlreiche Romane von Stephen King interpretiert, darunter das jüngste Werk „Das Institut“.

Wenn Nathan sich darauf vorbereitet, ein 20-stündiges Hörbuch einzusprechen, muss er nicht nur physisch, sondern auch psychisch auf die lange und anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet sein. Die psychologische Belastung kann beträchtlich sein, da er während dieser Zeit konzentriert und fokussiert bleiben muss, um die Geschichte mit der gleichen Intensität und Spannung zu erzählen, wie sie im Text vorhanden ist.

Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher- jetzt kommen einige Tipps für Dich

Um Meisterleistungen in der Hörbuchbranche zu erbringen, muss Nathan eine Reihe von Strategien anwenden, um sich auf die bevorstehende Aufnahme vorzubereiten und seine Belastbarkeit zu stärken:

  1. Mentale Vorbereitung: Nathan bereitet sich mental auf die Herausforderung vor, indem er sich auf die Geschichte und die Charaktere konzentriert. Er visualisiert den Verlauf der Handlung und stellt sich vor, wie er sie mit seiner Stimme zum Leben erwecken wird.
  2. Pausen einplanen: Auch wenn es verlockend sein mag, sich durchgehend auf die Aufnahme zu konzentrieren, plant Nathan regelmäßige Pausen ein, um sich zu erholen und seine Konzentration aufrechtzuerhalten. Diese kurzen Unterbrechungen ermöglichen es ihm, frisch und energiegeladen zu bleiben.
  3. Selbstfürsorge: Nathan legt Wert auf Selbstfürsorge, indem er während der Aufnahme auf seine körperlichen Bedürfnisse achtet. Er trinkt ausreichend Wasser, macht kurze Stretching-Übungen und sorgt für eine angenehme Atmosphäre im Studio, um sich wohl zu fühlen.
  4. Mentale Stärke: Nathan entwickelt eine innere Stärke und Ausdauer, um auch bei längeren Aufnahmesitzungen durchzuhalten. Er erinnert sich daran, dass jede Stunde im Studio ein wichtiger Beitrag zur Vollendung des Projekts ist und sich am Ende auszahlt.
  5. Persönliche Motivation: Nathan findet Motivation in der Liebe zur Kunst des Erzählens und dem Wunsch, das Beste aus jedem Projekt herauszuholen. Diese persönliche Verbindung zur Arbeit hilft ihm, auch in herausfordernden Momenten standhaft zu bleiben.

Durch die Anwendung dieser Strategien kann David Nathan seine Belastbarkeit steigern und Meisterleistungen in der Hörbuchbranche erbringen. Seine Fähigkeit, sich auf die Aufgabe zu konzentrieren, seine mentale Stärke und seine Liebe zur Kunst des Erzählens machen ihn zu einem der herausragenden Hörbuchsprecher seiner Generation.

Gibt es Atemübungen um mit Stress beim Hörbuchsprechen besser umzugehen ?

Du kennst es vielleicht auch schon: Die Deadline steht an – und Du hast das Pensum vielleicht noch nicht geschafft. Der Kunde aber wartet. Du gerätst in Zeitnot. Natürlich kannst Du den Kunden jetzt freundlich um etwas mehr Zeit bitten und Stimmprobleme etc. vorschieben – jedoch wird dies nicht Deine Arbeit erledigen. Was mir dann manchmal hilft, um mich zu erden, sind Atemübungen die mich beruhigen um besser mit dieser Situation (die natürlich immer sehr individuell ist) umzugehen.

Hier sind einige Atemübungen, die Hörbuchsprecher anwenden können, um Stress abzubauen und die Stimme zu beruhigen:

  1. Tiefes Bauchatmen: Setze dich entspannt hin oder stelle dich aufrecht hin. Lege eine Hand auf deinen Bauch und die andere auf deine Brust. Atme tief durch die Nase ein, so dass sich dein Bauch ausdehnt, aber deine Brust sich kaum bewegt. Halte den Atem kurz an und atme dann langsam durch den Mund aus. Wiederhole dies mehrmals, um deine Atmung zu vertiefen und Stress abzubauen.
  2. Progressive Muskelentspannung: Beginne mit den Füßen und arbeite dich langsam nach oben durch deinen Körper. Spanne jede Muskelgruppe für etwa 5-10 Sekunden an und entspanne sie dann vollständig. Konzentriere dich dabei auf das Gefühl der Entspannung in jedem Muskel. Dies hilft, körperliche Spannungen abzubauen und den Geist zu beruhigen.
  3. 4-7-8 Atemtechnik: Atme durch die Nase ein und zähle dabei bis vier. Halte dann den Atem an und zähle bis sieben. Atme anschließend durch den Mund aus und zähle bis acht. Wiederhole diese Abfolge mehrmals, um eine tiefe Entspannung zu erreichen und den Stress zu reduzieren.
  4. Zählendes Atmen: Konzentriere dich beim Atmen auf das Zählen der Atemzüge. Zähle langsam bis vier beim Einatmen und bis sechs beim Ausatmen. Wiederhole diesen Zyklus mehrmals, um den Geist zu beruhigen und Stress abzubauen.

Diese Atemübungen können nicht nur dabei helfen, Stress beim Hörbuchsprechen zu bewältigen, sondern auch die Konzentration zu verbessern und die Stimme zu beruhigen. Es ist ratsam, diese Übungen regelmäßig zu praktizieren, um ihre Wirksamkeit zu maximieren.

Gerade als Hörbuchsprecher brauchst du eine beeindruckende Portion Disziplin und Ausdauer / sprich Durchhaltevermögen.

Du wirst nicht nur für deine Stimme bezahlt, sondern auch für deine Fähigkeit, dich über lange Stunden hinweg zu konzentrieren und eine Geschichte lebendig zu erzählen. Deine Stimme muss über Stunden hinweg stabil bleiben, ohne auch nur einen Hauch von Schwäche zu zeigen.

Das Genre des Hörbuchsprechens ist eines der anspruchsvollsten. Es erfordert eine intensive Vorbereitung, die über das einfache Lesen des Buches hinausgeht. Du liest das Buch mehrmals, machst Notizen und entwickelst die verschiedenen Charaktere. Einige Sprecher gehen sogar unvorbereitet in die Produktion, aber das birgt das Risiko inkonsistenter Ergebnisse. Jeder Sprecher hat seinen eigenen einzigartigen Stil.

Eine gründliche Vorbereitung erleichtert die Arbeit im Studio erheblich.

Wenn du gut vorbereitet bist, kann der Regisseur sich zurücklehnen und nur darauf achten, dass alles reibungslos läuft. Die Interpretation des Textes liegt fast ausschließlich in deinen Händen als Sprecher. Jeder Sprecher bringt seine eigene Perspektive und Nuancen mit ein, die den Gesamteindruck des Hörbuchs prägen.

Die Vergütung für Hörbuchsprecher steht oft nicht im Einklang mit der Anstrengung und Zeit, die sie investieren. Typischerweise werden sie pro fertig gestellter Audiostunde bezahlt. Mehr zum Hörbuchsprecher Gehalt erfährst Du hier. Die Entlohnung basiert auf groben Richtwerten, wie etwa der Zeit, die für eine bestimmte Anzahl von Buchseiten benötigt wird. Du merkst: Auch bei Deiner eigenen Bezahlung sind Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher von Nöten. Du musst halt wissen, was Du Dir selbst wert bist für welchen Preis zu leisten mit Deiner Stimme.

Auch erfahrene Sprecher machen Fehler während der Aufnahme.

Doch durch geschicktes Zurückgehen zum vorherigen Satz und erneutes Ansetzen kann der Fehler später im Produktionsprozess korrigiert werden. Diese Methode macht die Aufnahme einer Hörbuchstunde nicht wesentlich länger als eine normale Studioaufnahme. Dennoch machen Hörbuchsprecher gerne Pausen, um ihre Konzentration aufrechtzuerhalten und die Qualität der Produktion zu gewährleisten.

Der Wert von CDs als Medium für Hörbücher hat stark abgenommen, da das Streaming die Hauptvertriebsmethode geworden ist.

Heutzutage werden Hörbücher selten gekürzt, da die Herstellung von CDs mit höheren Kosten verbunden ist. Dadurch steigt zwar die Produktion insgesamt, aber jeder Titel wird weniger gekauft und konsumiert. Dies führt zu einem sinkenden Gewinn pro Produktion, da der Markt mit Angeboten übersättigt ist.

Als Hörbuchsprecher*in ist Disziplin nicht nur eine Tugend, sondern eine unverzichtbare Eigenschaft. Stundenlang musst du deine Stimme einsetzen, um eine Geschichte lebendig zu erzählen. Doch der Weg zur perfekten Aufnahme ist mit Herausforderungen gespickt. Nicht nur die Konzentration über lange Zeit hinweg ist gefragt, sondern auch die richtige Pflege und Schonung der Stimme. In diesem Berufsfeld ist es essenziell, sich bewusst zu sein, wie man die Stimme am besten schützt, um eine erstklassige Leistung zu erbringen. Von der Wahl der Getränke bis hin zur Vorbereitung auf die Aufnahme – jeder Schritt erfordert Disziplin und Achtsamkeit, um das Beste aus jeder Session herauszuholen.

Stimme schonen: Tipps für Hörbuchsprecher*innen

Die Stimme ist das wichtigste Werkzeug eines Hörbuchsprechers oder einer Hörbuchsprecherin. Daher ist es unerlässlich, sie richtig zu pflegen und zu schützen, um eine optimale Leistung zu erzielen. Hier sind einige bewährte Tipps, um deine Stimme zu schonen:

  1. Viel trinken: Halte deine Stimmbänder hydratisiert, indem du ausreichend Wasser trinkst. Vermeide jedoch kohlensäurehaltige Getränke und solche, die Koffein enthalten, da sie austrocknend wirken können.
  2. Kein scharfes Essen: Scharfe Speisen können die Schleimhäute reizen und zu Entzündungen führen. Vermeide daher scharfes Essen vor oder während einer Aufnahmesitzung.
  3. Verzicht auf süße Getränke: Süße Getränke wie Limonaden oder gesüßter Tee können zu einer Verschleimung der Stimmbänder führen, was die Klarheit deiner Stimme beeinträchtigen kann. Stattdessen wähle eher klare Flüssigkeiten wie Wasser oder Kräutertees.
  4. Rauchverzicht: Rauchen kann die Stimme erheblich schädigen und zu Heiserkeit führen. Vermeide es daher, vor oder während einer Aufnahme zu rauchen.
  5. Regelmäßige Pausen: Plane regelmäßige Pausen während langer Aufnahmesitzungen ein, um deine Stimme zu entlasten und deine Konzentration aufrechtzuerhalten.
  6. Vocal Warm-ups: Führe vor jeder Aufnahmesitzung Aufwärmübungen für deine Stimme durch, um sie auf die bevorstehende Belastung vorzubereiten und Verletzungen vorzubeugen.

Indem du diese Tipps befolgst und auf deine Stimme achtest, kannst du nicht nur deine Leistung als Hörbuchsprecher*in verbessern, sondern auch langfristig die Gesundheit deiner Stimme erhalten.

Generell: So kannst Du als Hörbuchsprecher*in mit Herausforderungen umgehen

Trotz aller Vorbereitung und Sorgfalt können Hörbuchsprecherinnen gelegentlich an ihre Grenzen stoßen. Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher sind wichtig. Es ist hierbei aber vor allem wichtig zu wissen, wie man mit diesen Herausforderungen umgeht, um die Qualität der Arbeit aufrechtzuerhalten und sich selbst zu schützen. Hier sind einige bewährte Strategien, um als Hörbuchsprecherin mit den Herausforderungen umzugehen:

  1. Atemtechniken anwenden: Wenn du das Gefühl hast, dass deine Stimme schwächer wird oder du an Atemnot leidest, nutze Atemtechniken, um deine Atmung zu regulieren und deine Stimme zu stärken. Tiefes Ein- und Ausatmen kann helfen, Spannungen zu lösen und die Stimme zu beruhigen.
  2. Kurze Pausen einlegen: Es ist wichtig, regelmäßige Pausen einzulegen, um deine Stimme zu schonen und deine Konzentration aufrechtzuerhalten. Nutze diese Pausen, um zu entspannen, zu stretchen oder etwas zu trinken.
  3. Stimmpflege praktizieren: Verwende bei Bedarf Stimmpflegeprodukte wie spezielle Tees oder Sprays, um deine Stimme zu beruhigen und zu hydratisieren. Eine gesunde Stimme ist entscheidend für eine erfolgreiche Hörbuchproduktion.
  4. Mit dem Regisseur kommunizieren: Wenn du an deine Grenzen kommst oder Probleme während der Aufnahme hast, zögere nicht, mit dem Regisseur oder Toningenieur zu sprechen. Sie können dir möglicherweise Tipps geben oder die Aufnahme anpassen, um dir entgegenzukommen.
  5. Flexibilität zeigen: Sei bereit, deinen Zeitplan anzupassen oder Pausen einzulegen, wenn es notwendig ist. Es ist wichtig, auf die Bedürfnisse deines Körpers zu hören und nicht über deine Grenzen hinauszugehen.
  6. Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen: Wenn du regelmäßig an deine Grenzen stößt oder Probleme mit deiner Stimme hast, scheue dich nicht davor, professionelle Hilfe von einem Logopäden oder Stimmtrainer in Anspruch zu nehmen. Sie können dir helfen, deine Stimme zu verbessern und gesund zu erhalten.

Mein ganz persönliches Fazit zum Thema Disziplin und Ausdauer als Hörbuchsprecher

Du wirst es wömöglich schon kennen: Übung macht den Meister! Natürlich ist man am Anfang noch kein David Nathan. Indem du aber diese Strategien aus meinem Blogartikel hier auf Dich anwendest und auf deine Bedürfnisse achtest, kannst du als Hörbuchsprecher*in besser mit den Herausforderungen umgehen und deine Leistung auf einem konstant hohen Niveau halten.

Bild von Chil Vera auf Pixabay