Das Bild des Tages heute mal aus den eigenen Reihen. Ich habe da nämlich so einen Koi-Fisch-Tablet-Hintergrund. Unsere kleine Retriever-Hündin Hope war da sowas von närrisch drauf, dass Sie einfach des öfteren A) ganz gebannt darauf starrte oder B) mit Ihrer Nase/Schnauze an das Gorilla-Glas des Tablets stiess. Und siehe da- die Fischlein zogen von dannen. Sogar die Wasserringe sind bei Berührung sichtbar. Virtualität oder Realität- auch von Hunden kaum zu unterscheiden…

Wenn auch Ihr solche kuriosen Bilder habt zum Thema Realität vs. Virtualität bitte zusenden an kooperation@freizeitcafe.com – das schönste Foto bekommt dann einen kleinen Preis von uns;-) Euch einen realen, wunderschönen Dienstag-Abend!