Erwähnung in den Medien als Hörbuchsprecher
März 6, 2024 Von Christian Gera

Erwähnung in den Medien als Hörbuchsprecher

Ihr lieben, ich freue mich riesig, dass Ihr unseren Hörbuchsprecher Blog jetzt auch zusätzlich über hörbuchsprecher-werden.de erreichen könnt. Darüber hinaus werden wir in den nächsten Tagen in einem größeren Medienbeitrag erwähnt.

Welt der Wunder von Pro7 , der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, sowie auch das Bundesministerium für Forschung und Bildung stehen hinter dieser Seite. Nun sind wir dort bald am Start – eine große Ehre (neben unserem Wikipedia-Eintrag versteht sich) Also dann – wollen wir mal weiter den Hörbuchsprecher Markt stürmen 🙂

Warum ist eine Erwähnung in den Medien auch für Hörbuchsprecher*innen so wichtig ?

  • Als Hörbuchsprecher ist es wichtig, in den Medien erwähnt zu werden, weil es dabei hilft, unsere Arbeit bekannter zu machen. Wenn wir in Zeitungen, Magazinen oder Online-Artikeln vorgestellt werden, erreichen wir ein größeres Publikum. Dadurch können mehr Menschen von unseren Hörbüchern erfahren und sich dafür interessieren. In diesem Fall auch etwas zu mir, meinem Werdegang und der Hörbuchsprecher Titan Ausbildung.
  • Außerdem kann eine Erwähnung in den Medien dazu beitragen, dass Verlage und Autoren auf uns aufmerksam werden. Sie sehen, dass wir bekannt sind und eine gewisse Reichweite haben, was wiederum zu neuen Aufträgen führen kann. Das ist besonders wichtig, um kontinuierlich neue Projekte zu bekommen und unsere Karriere als Hörbuchsprecher voranzutreiben.
  • Nicht zuletzt schafft es Vertrauen bei den Hörern. Wenn sie unseren Namen oder unsere Stimme in den Medien sehen oder hören, verbinden sie das mit Qualität und Professionalität. Das kann dazu führen, dass sie eher unsere Hörbücher auswählen, wenn sie nach etwas Neuem suchen.

Insgesamt ist es also für Hörbuchsprecher wichtig, in den Medien präsent zu sein, um unsere Bekanntheit zu steigern, neue Möglichkeiten zu eröffnen und das Vertrauen unserer Hörer zu stärken.

Jedenfalls mache ich wohl recht gute Hörbuchsprecher (Blog) Arbeit

Jenes wird nun auch von vielen Stellen bescheinigt. Jedes Testimonial dafür vor die Kamera zerren zur Selbst-Beweihreicherung? Um noch mehr Cash zu machen? Nö! Da habe ich einfach keine Lust drauf!

Die Teilnehmer sollen schön Ihre Zeit sinnvoll verbringen mit dem Hörbuch einsprechen und Ihre wichtige, wenige Freizeit für Ihre Kinder und Familien nutzen. Für mich steht die Kunst, die Freizeit – und DAS BUCH, das ich bzw. wir zum Leben erweckt haben eindeutig im Vordergrund. Das Leben ist zu kurz, mich ständig mit dem Erfolg anderer zu brüsten. Ich sehe ja den Erfolg aus der Ferne – das reicht mir.

Auch auf Skool in unserer Hörbuchsprecher Community Bubble knacken wir jetzt die 100 Mitglieder in dieser Woche. Komm doch auch rein mit einem Klick hier zur Community.

Auch ansonsten bin ich recht fleißig unterwegs, denn es werden so einige Neulinge für Euch auf Audible und in 60 weiteren Hörbuch-Plattformen erscheinen. Die da wären …

Die nächsten Hörbücher, die jetzt erscheinen werden :

  • Das Handwerk Smart.0 von Sven Schöpker (ein grandioses Fachbuch über das Deutsche Handwerk)
  • Der Alltagshelfer – aus meiner eigenen Feder (Real Life Stories)
  • Vertriebskarriere – von Robert Foit (ein geniales Fachbuch zum Vertrieb; schon vor 3 Jahren eingesprochen- nun final überarbeitet und schon fast zur Auslieferung bereit an Euch).
  • Der Zusteller (eine Kurzsgeschichte).
  • uva.

Zudem überlege ich, ob ich noch 15 weitere Hörbücher von früher (bereits vertont) zur Überarbeitung an einen Sound-Designer weiteregebe, damit auch diese den Weg in Euren geschätzten Gehörgang finden. Ich hatte ja versprochen, irgendwann Audible mit meinen kreativen Ergüssen zu fluten.

Die Hörbuchsprecher Ausbildung wächst

Neue Kooperationspartner im Boot, wieder 30 neue Lernvideos. Und das (noch) alles zu einem Spitzenpreis (monatlich). Wer Interesse an der Ausbildung hat, kann gerne einmal hier vorbeischauen.

Was noch sehr interessant wird: Die Google Suche verändert sich!

Und das mit gleich 2 Updates: Google Core und Spam Update !

Endlich werden dubiose Seiten abgestraft. Regelrechte Linkbuilding Farmen oder Expired Domain Verlinkungen (von Focus, Spiegel etc. gekaufte) bei denen sich viele Webseitenbetreiber „künstlichen Fame“ erschummelt haben, gehören hoffentlich bald der Vergangenheit an. Einige Kurven „vermeintlicher“ Mitbewerber stürzen gerade gehörig ab. Tja, bei dem einen ist alles organisch und über die Jahre gewachsen & erwachsen geworden- bei den anderen ist halt alles leider teuer und oll (er)kauft worden;-). Glaubt mir; ich beobachte den Markt und analysiere haargenau wie man in der Branche vorgeht. Zudem kenne ich den Offline Markt der Buchhändler aus der eigenen Ausbildung heraus – DAS ist ein Kaliber  😉

Das Internet ist aber auch manchmal voll von komischen Zeugs. Auch ich habe mit einem Experten gemeinsam extra schon vor mehreren Monaten meine Toxischen Backlinks bei Google eingereicht, weil es immer wieder fadenscheinige Seiten (auch von Außen) schaffen, mich recht schlecht und spammy einfach ohne meine Zustimmung zu verlinken.

Auch das stuft hilfreiche Seiten runter, wenn man diese Links zulässt. Ich aber nicht! 😉

Ich möchte hier aber nicht ins Detail gehen. Dafür gibt es ja mein Fachbuch 1 MIO Bloggertipps von 2008 – welches natürlich auch langsam mal vertont werden sollte (als Standartwerk der Branche). Ich komme halt einfach nicht hinterher.

Jedenfalls soll Dir dieser Blog hier weiterhin und wie immer eine helfende Hand für Deine Kreativität beim Schreiben und Hörbuch-produzieren bleiben. Und das für Nüsse.

Fakt ist: Helfender Content – wie hier bei uns seit 2011 – wird einfach immer wichtiger in dieser Welt. Mama Google? Wir lieben Dich! 🙂

Schenkt uns hier auf diesem Hörbuchsprecher Blog weiterhin Euer Vertrauen. Hier noch etwas Motivation für Dich im Video – mir kribbelt es gerade in den Fingern und im Gehörgang vielleicht schon bald einen weiteren Rap-Song rauszuhauen. Vielleicht zu diesem Markt?

Euch allen einen wunderbaren Mittwoch Abend, herzliche Grüße aus Bochum, Euer Christian Gera

Bild von 652234 auf Pixabay